Problem beim Räuchern

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Josatau
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 14.12.2016 - 9:32

Problem beim Räuchern

Beitragvon Josatau » 14.12.2016 - 10:09

Hallo Freunde der Räucherei,

Ich habe mir letztes Jahr einen gebrauchten Räucherofen der Marke "Smoki" zugelegt. Er ist 4 Jahre alt und anfürsich noch top in Schuss. Er hat eine Elektroheizung (2000 Watt), mit der ich auch bestens klarkomme. Allerdings erreicht er nur ca. 80 °C an Temperatur. Die Heizspirale sollte doch nun wirklich stark genug sein. Kann es wirklich an der Heizspirale liegen, dass der Ofen nicht heisser wird? Schließlich sollte man ja einmal eine Temperatur von ca. 100-110 Grad erreichen. Ich habe bei Kundendienst angefragt, jedoch noch keine Antwort erhalten. Hat jemand einen Tipp für mich? Kann ich die Heizleistung irgendwie "testen"?
Danke im Voraus für Eure Hilfe.

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10604
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Problem beim Räuchern

Beitragvon Gerd » 14.12.2016 - 10:56

Wenn er die Temperatur nicht erreicht, dann kann das doch eigentlich nur daran liegen, dass die Heizung nicht ausreichend heizt. Hat er denn bei Dir schonmal die notwendige Hitze entwickelt ?
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Josatau
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 14.12.2016 - 9:32

Re: Problem beim Räuchern

Beitragvon Josatau » 14.12.2016 - 16:25

... ich hatte den Ofen, bevor ich ihn zum räuchern benutzt habe, innen gereinigt und dann einmal im Keller (ohne Fische drin) in Betrieb genommen.
Da zeigt das Termometer recht schnell die 100 °C an und dann habe ich ihn abgeschaltet.
Jetzt, beim Räuchern in Freien, geht er noch auf ca. 755-80 Grad hoch, was aber recht lange (ca. 40 Min.) dauert.

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1986
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Re: Problem beim Räuchern

Beitragvon 45er Barsch » 14.12.2016 - 17:41

hi, hat mit der derzeit niedrigen aussentemperatur zu tun.

hatte gleiches problem beim rächern in der tonne, frühjahr und herbst ohne probleme, ab einer aussentemperatur von unter 8° wurde es schwierig die tonne wenigstens einmal kurz auf 110° grad zu bringen.

probiers nochmal im frühjahr bei über 15° aussentemperatur, dann sollte es klappen

gruß
... aber wir bleiben freundlich.
Mal sehen wie lange noch.

Bild

http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550

Josatau
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 14.12.2016 - 9:32

Re: Problem beim Räuchern

Beitragvon Josatau » 14.12.2016 - 19:47

Hallo 45er Barsch,

vielen Dank für denb Hinweis.
Das Problem hatte ich im September bereits; da herrschte noch ca. 25°C Außentemperatur!!
Ich möchte das Ganze jedoch jetzt (zur Winterzeit) angehen, um im Frühjahr wieder optimal loslegen zu können.

Könnte es wirklich daran liegen, dass die Heizspirale nicht mehr die volle Wirkung/Leistung hergibt? Kann mann so etwas messen?

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1348
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Problem beim Räuchern

Beitragvon Dreamworker » 14.12.2016 - 21:43

Vielleicht hilft es ja, wenn du deinen Räucherofen von außen mit einer abnehmbaren, Hitzebeständigen Isolierung ummantelst, dann kannst du in der kalten Jahreszeit ohne großen Temperaturverlust auch räuchern und sparst sogar noch Heizenergie!

Josatau
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 14.12.2016 - 9:32

Re: Problem beim Räuchern

Beitragvon Josatau » 20.12.2016 - 11:13

Super Idee,
vielen Dank! :clap: