Tip für Zander und Barsch schuppen

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1309
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon Dreamworker » 29.09.2016 - 12:12

Wer mal nen prächtigen Zander oder gute Barsche gefangen hat, dem bieten sich zwei Möglichkeiten: Haut herunter oder schuppen.
Beim Schuppen hat man das Problem, das die Kammschuppen dabei überall durch die Küche fliegen und man diese dann aufsaugen muß.

Besser ist es, wenn man diese Fische Unter Wasser schuppt, z.B. in einer 50l. Mörtelwanne. Man entsorgt dann das verschuppte Wasser einfach in den Gulli oder ins Klo..zum Filetieren immer einen Stechschutz-Handschuh verwenden, mit ihm kann man die Fische besser anpacken (auch beim Schuppen).

Viele Grüße und Petri,

Michael

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10529
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon Gerd » 29.09.2016 - 13:16

Handschuh zum Fische filetieren ? Nen Schnittschutzhandschuh beim Masse-Filetieren lass ich mir ja gefallen, aber um mal schnell nem Fisch das Filet abzuknöpfen lohnt sich ja noch nicht mal, den Handschuh danach sauber zu machen.

Und was ist ein Stechschutz-Handschuh ?
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5049
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon Derrik Figge » 29.09.2016 - 14:44

Ein stichsicherer Kevlarhandschuh, damit man sich beim Durchstechen nicht das Messer in die andere Hand rammt. Ich nutze die Teile allerdings auch nicht, da ich damit kein Gefühl habe.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 966
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 29.09.2016 - 15:28

Liegt da nur 1 Fisch brauche ich keine Hilfsmittel.
In Norwegen sieht das schon anders aus, da lässt nach zig Fischen die Konzentration nach.
Dann ist ein Handschuh wie von Derrik empfohlen Gold wert.
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4711
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon Valestris » 29.09.2016 - 15:43

Für 1-2 Fische brauch ich auch keinen Handschuh, sind es mehr sollte man sich so einen schon mal gönnen.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10529
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon Gerd » 29.09.2016 - 19:34

Meine Edersee-Jungs haben tlw auch Schnittschutz- Handschuhe. Trotzdem pieken die sich nicht weniger als die die ohne schlachten.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1309
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon Dreamworker » 01.10.2016 - 10:13

Bis jetzt habe ich meine Fische auch immer ohne StechschutzHandschuhe fertig gemacht, ich dachte aber, daß die aus Edelstahl-Geflecht, wie sie auch die Metzger verwenden, für besseren Grippe am Fisch sorgen und zusätzlich schützen können.
Mir ging es es hier im Vordergrund um den Tip zum Entfernen der Kammschuppen...

Viele Grüße und Petri,

Michael

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3175
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 01.10.2016 - 10:37

Du nimmst ein altes Dings (das was das kopfkissen überzieht, weis grad nicht wies heist) und machst es nass. dann legst du den fisch rein und fängst an zu schuppen. die schuppen bleiben im Kissenbezug (richtig, oder) und alles ist gut. ich würde das dann allerdings nicht in die waschmaschine, sondern auf links drehen und it dem gartenschllauch abspritzen.
Angeln :D

Colin mag Barsche
Hecht
Hecht
Beiträge: 1793
Registriert: 09.11.2012 - 17:56
Wohnort: Kalletal

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon Colin mag Barsche » 01.10.2016 - 12:59

Oder man schneidet einfach die Haut ab und hat damit kein Problem mit fliegenden Schuppen ;)
No Fishing-No Life!!
Team Pfalzcarp
http://www.pfalzcarp.de
Team Mivardi Deutschland

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3175
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 01.10.2016 - 14:02

hat er doch am Anfang gesagt.
Angeln :D

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1309
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon Dreamworker » 01.10.2016 - 18:13

Der Tip mit dem Fische schuppen im Kopfkissenbezug ist auch interessant....Je weniger man in der Küche Zeit (auch fürs Reinigen hinterher) für die Zubereitungsvorbereitung von Kammschupplern aufwenden muß, umso besser!
Wahrscheinlich gibt es schon elektrische Schupper mit SchuppenauffangBehälter. ..Aber was von denen zu halten ist?
Werde mich bei Gelegenheit mal informieren, wie in der Gastronomie Fische wie Zander z.B. gesch. werden. Denke aber, daß die ihre Fischfilets Tiefgefroren beziehen...

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3175
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 01.10.2016 - 22:13

Ja, beim Lidl gibts die immer filetiert mit haut aber ohne schuppen. ich glaub ned, dass die jeden einzeln von hand schuppen.
Angeln :D

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Re: Tip für Zander und Barsch schuppen

Beitragvon 45er Barsch » 02.10.2016 - 20:46

hi,

warum noch zusätzlich arbeit machen mit mörtelkübel säubern oder kissenbezug abspritzen?

wenn ich mal ein filet auf der haut gebraten mag schuppe ich den fisch möglichst noch frisch am wasser, am besten direkt nach dem fangen da geht es bei kammschuppern nämlich am leichtesten.

geht doch mal einer ungeschuppt mit nach hause dann wird in einer plastiktüte (müllbeutel) geschuppt und die (der) dann mitsamt den schuppen entsorgt.

gruß
... aber wir bleiben freundlich.
Mal sehen wie lange noch.

Bild

http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550