Wie kann ich "Rollmöpse" selber machen?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Wie kann ich "Rollmöpse" selber machen?

Beitragvon Udo » 30.11.2007 - 3:01

Hallo an alle, ich habe eben im Fred Rotaugen was mit sauer einlegen gelesen, was mich auf die Idee bring mal selber "Rollmöpse" zu machen, natürlich meine ich nich die 100%ig originalen.
Mich würde eher interessieren mit welchen Einheimischen Fischen, (wohl am ehesten Weissfische) ich so etwas machen kann und ob mir jemand eine Anleitung und ein Rezept geben kann?

Ich wäre sehr dankbar für reichlich Rezeptvorschläge.


Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16074
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 30.11.2007 - 9:32

Grundsätzlich auch nicht anders, als mit Heringen. Die Rotaugenfilets musst du dazu zuerst zu den sog. Sauerlappen machen. Wenn die gereift sind, werden sie um die Gurkenstücke gerollt und entweder gleich gegessen, oder mit einem würzigen Sud ein Gläsern aufbewahrt.

Die Herstellung dieser Sauerlappen ist aber recht umständlich und es gibt verschiedene Rezepte. Ich rate dir, es erst mit Rotaugenfilets auf Matjesart zu probieren. Dafür gibt es vorgefertigte Gewürzmischungen, mit denen man sich Übung aneignen kann und die nebenbei sehr gut schmecken.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 30.11.2007 - 12:27

Udo, ich schick dir im April gerne mal 400 Heringe nach Hessen. Dann kannste richtige Rollmöpse machen. :lol: 8)
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 01.12.2007 - 1:45

Ja Tom, mach das mal, ich habe ja sonst kaum was zu tun, ich nehme das Angebot gerne an.

Man muß die doch vorher nur schuppen und nicht irgendwie braen, backen oder sonstiges???

Ein gutes Messer habe ich dank Blinker ja, also her mit den Fischen.

Und @ Andal, ich werde es mal versuchen.


Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 01.12.2007 - 8:46

Kommt drauf an, es gibt ja Bratrollmöpse und dann die ganz normalen.


Auf alle Fälle müssen die vorher geschuppt werden. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 01.12.2007 - 9:27

Ich habe nach einigem Googlen mal was gefunden, was sehr vielversprechend klingt:

1 kg große Heringe
250 cl Essig
10 TL Zucker
4 TL Salz
1 St Zitrone
1 St Lorbeerblatt
1 TL Senfkörner
10 St Wacholderbeeren
15 St Gewürznelken
10 St Schwarze Pefferkörner
etwas Dill
etwas Petersilienwurzel, gehackt
etwas Knollensellerie, gehackt


Heringe abschuppen und ausnehmen, filetieren (so, dass sie am Rücken noch zusammenhängen) und entgräten. Zutaten für Marinade zusammengeben, auf etwa 1 ltr mit Wasser auffüllen. Kurz aufkochen und noch gut warm über die Filets gießen. 3-4 Tage zugedeckt kalt stellen.

Wie gesagt - nur ein Webfund. Und ich bin mir nicht sicher, ob es das Originalrezept ist. Das hat sich nämlich sein Erfinder patentieren lassen.
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 01.12.2007 - 22:17

Danke, ich werds auf jeden Fall mal versuchen.


Gruß.. Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 03.12.2007 - 14:48

Udolf hat geschrieben:Danke, ich werds auf jeden Fall mal versuchen.


Gruß.. Udo





Ich weiss ja nicht wie das in Hessen mit Fischhändlern und Heringspreisen ausschaut, aber bei uns bekommst du gerade jetzt die fetten Winterheringe für kleines Geld pro Kilo hinterhergeworfen. ;)

Das muss doch bei euch auch gehen, oder nicht??
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 03.12.2007 - 15:20

Weiß ich garnicht Tom, müßte ich mal gucken, was die hier im Laden kosten.

Selber machen wäre in jedem Fall billiger, ich habe jetzt innerhalb von 4 Tagen 3 Gläser Rollmöpse verdrückt und das zu je 1,60¤, das wird mir allmählich zu kostspielig. ;)


Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10617
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 03.12.2007 - 15:27

Udolf hat geschrieben:
... ich habe jetzt innerhalb von 4 Tagen 3 Gläser Rollmöpse verdrückt ...


Quizfrage: Was ist mit Udolf los??
Antwort a ) Udolf ist schwanger
Antwort b ) Udolf hat Brand wie eine Bergziege nach dem Salzlecken - sprich: er hat tierisch einen gezischt ... 8)
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 03.12.2007 - 15:55

Gerd aus Ferd hat geschrieben:
Udolf hat geschrieben:
... ich habe jetzt innerhalb von 4 Tagen 3 Gläser Rollmöpse verdrückt ...


Quizfrage: Was ist mit Udolf los??
Antwort a ) Udolf ist schwanger
Antwort b ) Udolf hat Brand wie eine Bergziege nach dem Salzlecken - sprich: er hat tierisch einen gezischt ... 8)


:lol: :lol: :lol: , das ist doch mal ne glatte eins wert. :lol: :lol: :lol:
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 03.12.2007 - 23:46

Also schwanger bin ich nicht, glaube ich????

Das zweite kommt schon eher hin, aber ich habe grade mal wieder so eine Phase, wo ich eben gerne Rollmöpse esse, solche Phasen dauern bei mir immer so etwa 3-4 Monate an und dann legt sich das wieder. ;)

Aber gut geschlussfolgert Gert.


Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!