Der erste Huchen...

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Cactus
Zander
Zander
Beiträge: 548
Registriert: 20.01.2007 - 22:22
Wohnort: Linz /Oberösterreich

Der erste Huchen...

Beitragvon Cactus » 22.09.2007 - 23:13

Hallo,
leider nicht gefangen, aber gegessen. Von einem Fischhändler, der auf unserem Markt regelmässig lebende Forellen, Karpfen etc. anbietet, hatte ich auf Nachfrage erfahren, dass er auch gelegentlich Huchen anbietet. Heute habe ich ihm einen abgekauft(ca. 80 dkg, 45 cm und Euro 20,-), den größten den er hatte, natürlich ein Fisch in Besatzgrösse. Meine Frau hat ihn ganz schlicht im Rohr gebraten, der Eigengeschmack blieb voll erhalten. Die Haut ist relativ dick (dicker als bei einer Forelle) und es empfiehlt sich nicht, diese mitzuessen. Das Fleisch meines Exemplares war weiss und relativ fest, der Geschmack irgendwie ein Zwischending zwischen Forelle und Wolfsbarsch-jedenfalls durchaus lohnend. Wenn ihr einmal einen ergattern könnt, dann greift zu und zögert nicht.

Grüsse
Heinz
Dominus meus Deus est !