Welche Soße?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Blubb
Hecht
Hecht
Beiträge: 2493
Registriert: 30.06.2003 - 19:18
Wohnort: Königreich Baden
Kontaktdaten:

Welche Soße?

Beitragvon Blubb » 17.09.2007 - 15:38

Hi,

Ich wollte heute Abend kochen, geplant war Forelle aus dem Ofen mit ein paar Nudeln. Allerdings ist das ganze recht trocken - welche Soße könnt ihr mir dazu empfehlen?

Gruß und Dank,
Fabian
Bild

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10717
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 17.09.2007 - 15:42

Mach einfach eine Tomaten-Basilikumsoße dazu, geht schnell und ist verdammt passend zum Fisch und den Nudeln.

Nimmst zwei Knobi-Zehen und schwitzt die kurz in Rapsöl an, dann ein paar gewürfelte Tomaten - vorher schälen und solange an"braten", bis sie weich und zerlaufen sind. Das Ganze mit Weißwein ablöschen, ggf. noch ein paar pürrierte Tomaten aus dem TetraPack dazu, ein gutes Stück Butter und einen Becher Sahne. Gewürze nach Gusto und zum Schluss etwas gehackten frischen Basilikum dazu - etwas eindicken und gut ist.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Spessart Räuber
Zander
Zander
Beiträge: 1043
Registriert: 12.06.2005 - 22:17
Wohnort: Hochspessart

Beitragvon Spessart Räuber » 17.09.2007 - 16:24

Hallo Fabian,

nun, das ist eine gute und weitläufig beantwortbare Frage. Ich hätte zwei Vorschläge:

1. Weißwein-Buttersauce

Trockener Weißwein, reichlich Butter, eine Schalotte, wenn vorhanden: Ein Gläschen Noilly Prat (französischer Wermut, sehr trocken), ein paar Spritzer guter Weißweinessig.

Schalotte fein schneiden, in Butter langsam glasig dünsten, Weißwein, Noilly Prat und Weißweinessig zugeben, langsam erhitzen. Mit etwas Salz und weißem Pfeffer würzen. Die Sauce in ein Wasserbad umsetzen und aufmontieren (immer wieder kleine Stückchen richtig kalte Butter mit dem Schneebesen einrühren bis die Sauce angenehm gebunden ist). Macht ein bißchen Arbeit, schmeckt jedoch hervorragend.


2. Zitronen-Buttersauce

wie oben, jedoch nur wenig Weißwein und reichlich Zitronensaft. Den Essig und den Noilly Prat weglassen.

Zubereitung wie oben, entsprechend der Zutaten. Wenn die Sauce etwas zu "sauer wird, mit etwas weißem Traubensaft oder Zucker "entschärfen" (vor dem aufmontieren).

In diesem Sinne

Cheers
Lieber einen Fisch an der Angel
als eine Taube auf dem Dach

schorsch
Zander
Zander
Beiträge: 1479
Registriert: 16.01.2005 - 19:14

Re: Welche Soße?

Beitragvon schorsch » 17.09.2007 - 16:35

Blubb hat geschrieben:Hi,

Ich wollte heute Abend kochen, geplant war Forelle aus dem Ofen mit ein paar Nudeln. Allerdings ist das ganze recht trocken - welche Soße könnt ihr mir dazu empfehlen?

Gruß und Dank,
Fabian


Forelle mit Nudeln? :Q__

......nimm den guten Heinz und gut is. :roll:

Benutzeravatar
Blubb
Hecht
Hecht
Beiträge: 2493
Registriert: 30.06.2003 - 19:18
Wohnort: Königreich Baden
Kontaktdaten:

Beitragvon Blubb » 17.09.2007 - 21:20

Hi,

Ich/wir haben mal Gerds Vorschlag ausprobiert - hat richtig gut geschmeckt, Danke an dieser Stelle.

@Klemens
Deine Vorschläge werden wir bei Gelegenheit auch ausprobieren.

Grüße
Fabian
Bild

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Welche Soße?

Beitragvon Tom Rustmeier » 18.09.2007 - 13:53

schorsch hat geschrieben:
Blubb hat geschrieben:Hi,

Ich wollte heute Abend kochen, geplant war Forelle aus dem Ofen mit ein paar Nudeln. Allerdings ist das ganze recht trocken - welche Soße könnt ihr mir dazu empfehlen?

Gruß und Dank,
Fabian


Forelle mit Nudeln? :Q__

......nimm den guten Heinz und gut is. :roll:




Forelle mit Nudeln ala Gerd schmeckt total lecker wie ich finde. Dat passt sehr gut zusammen.
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Benutzeravatar
blinkerbub
Brassen
Brassen
Beiträge: 55
Registriert: 21.09.2007 - 7:52
Wohnort: Büdingen / Hessen

Beitragvon blinkerbub » 24.09.2007 - 10:02

Also eine Sauce, welche zu jedem Fisch passt, ist die Dillsauce. So bekommt man Hechtfilets beispielsweise auch super hin :wink:.
So rein theoretisch könnte ich mir auch noch eine schöne Pilzsauce dazu vorstellen - ohne das ausprobiert zu haben. Wird wohl nun mal Zeit :D.