Weißfische verwerten

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5236
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 13.01.2007 - 11:46

Andal, schau mal bei Ebay unter meinem Nick, ich kenne die Japaner. Habe etliche Freunde im Land der aufgehenden Sonne und Ihre Ernährungsgewohnheiten sind echt seeeeehr gewöhnungsbedürftig und manchmal extrem.

Aber zurück zu den Rotaugen:

Das Fleisch eines Rotauges ist lecker, keine Frage, aber an diesen Fischen in Sprottengröße ist doch nun wirklich nix dran. Ein pfundiges Rotauge gibt ein Festmahl, die Minis eher Qualen wegen der ganzen Gräten. Das steht doch nicht im Verhältnis.

Benutzeravatar
markus28
Barsch
Barsch
Beiträge: 139
Registriert: 17.03.2006 - 11:53

Beitragvon markus28 » 13.01.2007 - 15:15

OK. Das war ja nur so ne´ Frage weil ich die kleinen Fische als Vorspeise kenne. Zumindest in Griechenland

Markus
Der frühe Angler fängt den Fisch und das war immer so.

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 15.01.2007 - 5:15

@ Marcus:
Das meinte ich ja, das sind dann Sardellen, oder eben Sprotten.
Die sind voll klein, werden nur ausgenommen, gewürzt, ich glaube leicht paniert und dann ab in die Friteuse.

Aber das ist wohl geschmackssache, ich habe es noch nie mit selbstgefangenen Fischen versucht.

Falls Du das machen solltest, berichte mal wie es war.

Gruß... Udo

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 15.01.2007 - 10:08

Wenn du unbedingt Köderfische essen willst, der erkundige dich doch mal nach dem Rezept für "Meefischli". Die Mainfranken sollen darauf ja ganz wild sein.

Rotaugen rentieren sich wirklich nur ab einer bestimmten Größe zum Verzehr. Bei mir gehen sie nur dann mit, wenn sie mindestens handlang (21 cm) sind. Darunter ist es wirklich noch nicht mal für den hohlen Mausezahn! ;)
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

waschtl

Beitragvon waschtl » 15.01.2007 - 17:07

ich würde brachsen und andere weißfische generell nicht essen viel zu viele kreten un schmecken tun sie auch nicht besonders gut

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 15.01.2007 - 17:23

waschtl hat geschrieben:...viel zu viele kreten...


Hm... hat das etwas mit Kreta zu tun? :badgrin:
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Bonefish
Hecht
Hecht
Beiträge: 2541
Registriert: 14.06.2004 - 18:14

Beitragvon Bonefish » 15.01.2007 - 20:03

andal hat geschrieben:
waschtl hat geschrieben:...viel zu viele kreten...


Hm... hat das etwas mit Kreta zu tun? :badgrin:


Ja-So nennt man die dortige Bevölkerung!
Wir sind zu Allem bereit, aber zu Nichts nütze!

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 15.01.2007 - 22:47

Gaanichwaah!

Das sind die "Kreter".

Ich hatte früher mal eine Tante Grete. An die musste ich immer denken, wenn es Fisch bei uns gab. :D
Also aufpassen, dass ihr keine Grete verschluckt. :D
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Benutzeravatar
Bachforelle
Zander
Zander
Beiträge: 807
Registriert: 26.06.2004 - 16:09
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon Bachforelle » 04.02.2007 - 12:30

also ich schuppe das rotauge und mach den kopf ab und den schwanz nehm in aus und dann würze ich ihn mit "vegeta" falls das einer kennt! dann noch n bissl salz und pfefer drüber und in der pfanne anbraten schmeckt ganz gut
Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Benutzeravatar
Barschkönig
Zander
Zander
Beiträge: 567
Registriert: 15.11.2005 - 22:40
Wohnort: Kiel

Beitragvon Barschkönig » 04.02.2007 - 13:59

Bachforelle hat geschrieben:also ich schuppe das rotauge und mach den kopf ab und den schwanz nehm in aus und dann würze ich ihn mit "vegeta" falls das einer kennt! dann noch n bissl salz und pfefer drüber und in der pfanne anbraten schmeckt ganz gut

Ich würze meine Rezepte immer mit vernünftiger Interpunktion und orthographischen Spezialitäten. :D
Erst wenn die letze Ölplattform versenkt ist, wenn die letzte Tankstelle geschlossen wurde, dann werdet ihr feststellen, dass man nachts um zwei bei Greenpeace kein Bier kaufen kann!

Benutzeravatar
Yog
Zander
Zander
Beiträge: 1333
Registriert: 25.01.2005 - 12:51
Wohnort: Detmold

Beitragvon Yog » 04.02.2007 - 22:13

Barschkönig hat geschrieben:
Bachforelle hat geschrieben:also ich schuppe das rotauge und mach den kopf ab und den schwanz nehm in aus und dann würze ich ihn mit "vegeta" falls das einer kennt! dann noch n bissl salz und pfefer drüber und in der pfanne anbraten schmeckt ganz gut

Ich würze meine Rezepte immer mit vernünftiger Interpunktion und orthographischen Spezialitäten. :D


Ja, nach einer Akkupressur verteilt sich der Geschmack am besten, anschliessend eine kleine Massage mit Olivenöl ... dann wird schon!
Petri heil
Yog

*was gut das ich Mac-User bin* :D

din46539
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 28
Registriert: 08.12.2005 - 10:06
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon din46539 » 04.03.2007 - 7:55

nenene, Ihr seid Schuld das meine Frau jetzt wach ist, am Sonntagmorgen.
:shock: :shock: :shock: :shock:
Hab wohl zu laut gelacht :lol:

Freddy88
Zander
Zander
Beiträge: 182
Registriert: 08.05.2005 - 11:10
Wohnort: Bochum

Beitragvon Freddy88 » 26.03.2007 - 22:13

Bringt der Trick mit dem Einschneiden denn wirklich etwas gegen die vielen greten? Ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen...
Bild

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 27.03.2007 - 8:48

Ich denke, wenn du die Grete einschneidest, macht sie sich schnell aus dem Staub. Kann aber auch sein, dass sie dir dann Ärger macht. :lol:
Bild

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 27.03.2007 - 9:47

til hat geschrieben:Ich denke, wenn du die Grete einschneidest, ...


Uii - mach das ja nicht! :shock:

Der Kerl von der Grete ist ein ganz grober .... :-@

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich