Gewichtsangaben in der Hitparade

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

noch Lenger
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2017 - 12:07

Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon noch Lenger » 24.01.2017 - 12:29

Hallo Zusammen,

habe heute den aktuellen Blinker mit den Besten der Hitparade aus 2016 durch geblättert. Wie schon seit der Einführung ärgert es mich einfach, dass die Fische nur noch mit Längenangaben veröffentlicht werden. Das ist ja wie wenn man Autos nur mit der Marke bewirbt, oder die Farbe heraus stellt. Mal ehrlich Männer, ein Auto wird häufig erst durch die PS Angaben interessant und vollständig.
Nur die Längenangabe eines schönen grossen Fisches "kastriert" den Bericht um ein wichtiges Detail wie ich finde. Sehrt Ihr das nicht genauso, kann man nicht auf die Redaktion einwirken, die Berichte wieder wie früher mit ALLEN Angaben zu veröffentlichen, was war an Gewichtsangaben falsch???

Viele Grüsse aus Franken
Michael / noch Lenger :)

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 990
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 24.01.2017 - 12:59

Messen geht schneller als wiegen.
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10759
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon Gerd » 24.01.2017 - 13:25

Der Meterhecht kann jetzt 10 Kilo wiegen, in ein paar Wochen nach dem Ablaichen nur noch 8 Kilo. Aber nen Meter hat er
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5264
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon Derrik Figge » 24.01.2017 - 14:00

Hallo Michael,

ich bin verantwortlich für die Umstellung, daher antworte ich Dir gerne auf die Frage ;)

Jahrelang habe ich mich schwarz geärgert über die Phantasieangaben bei den Gewichten und auch bei mancher Längenangabe hatte ich oft ein riesiges Fragezeichen vor dem geistigen Auge. Nur die Länge eines Fisches ist zweifelsfrei nachweisbar, daher haben wir das ganze umgestellt und ein Beweisbild erforderlich gemacht.

Seit letztem Jahr ist dies nun erfolgreich implementiert und ein Blick auf die Bestenliste zeigt, dass dennoch tolle Fische gefangen wurden. Viele Melder aus vergangenen Zeiten, die immer direkt ganz weit oben standen, fehlen in der 2016er Tabelle. Die Gründe dafür liegen in meinen Augen auf der Hand.

Die alten Rekorde wurden gelöscht, so haben alle jetzt die selben Chancen und die Angaben sind zweifelsfrei.

Gruß Derrik
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

noch Lenger
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2017 - 12:07

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon noch Lenger » 24.01.2017 - 14:59

Hallo Derrik,

unter dem Gesichtspunkt kann ich die Umstellung natürlich nach vollziehen. Aber hiess es "früher" nicht immer dass die Angaben von Zeugen wie z.b. Gerätehändler bestätigt werden müssen? Wie kommen dann doch die Phantasieangaben zustande?
Wie auch immer, es ist halt wie es ist man(n) muss sich halt an Veränderungen gewöhnen... Trotzdem werde ich mich nach wie vor freuen in dem einen oder anderen Bericht auch Gewichtsangaben zu sehen. Auch wenn manche Sportsfreunde etwas flunkern, aber gehört Anglerlatein nicht irgendwie auch zu unserem Hobby??? :liar: :badgrin:

Viele Grüsse
Michael

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 990
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 24.01.2017 - 15:04

Auch lebendige Fische sollten in die Wertung gehen oder sehe ich das falsch?
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3388
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 24.01.2017 - 16:14

aber gehört Anglerlatein nicht irgendwie auch zu unserem Hobby??? :liar: :badgrin:

Ja mehr oder weniger. Aber nicht in einer Zeitschrift. Sorry aber das hab ich nicht nötig. Auserdem:
Wenn jeder schummelt haben auch alle die gleichen chancen wie wenn keiner schummelt und dann schon lieber ehrlich.
Angeln :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1550
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon Dreamworker » 24.01.2017 - 17:07

Man kann ja den Fisch an eine Waage hängen und ihn mit dem Messwert fotografieren, dann gibt es zwei Bilder zum Beweis, eins mit dem Längen Maß und eins mit dem Gewicht. Wo liegt da das Problem?

Colin mag Barsche
Hecht
Hecht
Beiträge: 1793
Registriert: 09.11.2012 - 17:56
Wohnort: Kalletal

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon Colin mag Barsche » 25.01.2017 - 8:40

Das die Waage nicht genullt ist..
Außerdem wozu brauchst du das Gewicht eines Rotauges?
No Fishing-No Life!!
Team Pfalzcarp
http://www.pfalzcarp.de
Team Mivardi Deutschland

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5776
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon rhinefisher » 25.01.2017 - 16:58

Gerd aus Ferd hat geschrieben:Der Meterhecht kann jetzt 10 Kilo wiegen, in ein paar Wochen nach dem Ablaichen nur noch 8 Kilo. Aber nen Meter hat er


Hinzu kommt der große "Tollerantzbereich" bei Waagen - was ich da schon erlebt habe..... .
Maßbänder sind genau, billig und gut zu transportieren.
Petri
DEUS LO VULT !

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1550
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon Dreamworker » 25.01.2017 - 17:11

Waagen auch! Ich habe eine kleine, aber sehr genaue Fisch- Digital Waage von DAM, die nimmt kaum Platz in meiner Angler Tasche weg...So kann ich direkt nach dem Fang das Gewicht von den Fischen, die ich mitnehme, feststellen und sofort in meine Fang Karte eintragen, wie es sein soll...

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5264
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon Derrik Figge » 25.01.2017 - 22:14

Es wurden in der Vergangenheit Fänge gemeldet, dazu gab es Zeugen und einen Händlerstempel. Laut Bericht Fischart A, laut Fotos aber Fischart B :lol:

Beim einzigen Vereinsangeln, dass ich je ertragen habe, fielen beim Wiegen Bleioliven aus dem Maul der Fische... :roll:

Beim Messen ist das schlicht unmöglich, dazu geht es schnell und unkompliziert. Jeder kann es machen, da jeder Angler ein Maßband bei sich führen muss. Man kann es auch problemlos allein machen und auch C&R ist so kein Problem. Damit sollten alle Gruppen der Angler klar kommen.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5151
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Gewichtsangaben in der Hitparade

Beitragvon Valestris » 25.01.2017 - 22:22

Die Länge reicht auch vollkommen aus meiner Meinung nach.
Fish 4 Life!