Bücher zur Fischbestimmung

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

stxxx
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2008 - 12:41

Bücher zur Fischbestimmung

Beitragvon stxxx » 18.06.2008 - 12:55

Servus, ich suche ein Buch zur Fischbestimmung speziell für unsere Breitebgrade sprich Süßwasserfische im Deutschen Raum.
Da ich duch das Reichhaltige Angebot an Büchern jetzt aber Unschlüssig bin und auch noch keine Erfahrungen mit den Verlagen bzw. Autoren habe dachte ich das ihr mir da einen heißen Tip geben könnt.
Eventuell auch noch zum Spinnfischen.
Also Danke schonmal im Vorraus.
MfG Stefan

Pawlitzki
Redakteur
Redakteur
Beiträge: 31
Registriert: 06.05.2003 - 13:44

Beitragvon Pawlitzki » 26.06.2008 - 14:47

Hi stxxx,

in der Redaktion arbeiten wir immer mit dem BLV-Bestimmungsbuch „Süßwasserfische” von Brent. J. Muus und Preben Dahlström. Über Amazon bekommt man das Werk schon ab 8 Euro. Im Buchhandel unter der ISBN 10: 3405118670.
Vorteil dieses Werke ist, dass die Schuppenzahlen in der Seitenlinie der einzelnen Arten gelistet sind. Da kann man im Notfall nachzählen, wenn man mal einen unbekannten Fisch erwischt hat.
Bild

Benutzeravatar
Eragon
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 12.12.2007 - 14:20

Beitragvon Eragon » 28.06.2008 - 14:19

Hallöle,
also ich kann "Süßwasserfische richtig bestimmen" aus dem Kosmos Verlag empfehlen. Das ist echt ein super Buch und die 15,95 € wert.
Gebraucht erhälst du dieses Buch bei Amazon schon ab 9€.
http://www.amazon.de/S%C3%BC%C3%9Fwasse ... 429&sr=8-9

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 28.06.2008 - 22:13

Ich bin mit Gerstmaier/Romig, Die Süßwasserfische Europas, Kosmos-Verlag, sehr zufrieden. Schuppenanzahl der Seitenlinie wird auch genannt.
Parallel, falls für dich relevant: Muus/Nielsen, Die Meeresfische Europas, Kosmos-Verlag. Was in den beiden Büchern nicht drin ist, findest du bei www.fishbase.org
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Benutzeravatar
silurus
Zander
Zander
Beiträge: 462
Registriert: 19.06.2004 - 23:11

Beitragvon silurus » 28.06.2008 - 23:29

Für Deinen Zweck sollte es irgend ein normales Taschenbuch vollkommen genügen. Die Schuppenzahl ist natürlich nicht unwichtig, die sollte aber bei den "kritischen" Fischen auch beim billigsten drin stehen. So viele verschiedene Fischarten gibt es in Deutschland auch nicht.

Kennt eigentlich jemand ein sehr detailliertes - wissenschaftliches Buch mit Zahnformeln usw.
Krapfen sind zum essen da

Benutzeravatar
Eragon
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 12.12.2007 - 14:20

Beitragvon Eragon » 29.06.2008 - 10:52

Im Buch "Süßwasserfische richtig bestimmen" steht natürlich auch die Schuppenzahl drin.