Ich brauch Großbarsch!!

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

metallica
Barsch
Barsch
Beiträge: 150
Registriert: 01.07.2007 - 12:43
Wohnort: 25421Pinneberg

Ich brauch Großbarsch!!

Beitragvon metallica » 20.03.2008 - 14:06

Hallo Jörg,

Jetzt zu dieser Jahreszeit fällt es mir nicht leicht
einen Barsch zu fangen. In meinen Vereinsgewässeern
ist das angeln mit Kunstködern oder toten Köderfischen
in der Raubfischschonzeit verboten.
So hab ich mir jetzt gedacht vielleicht färst du mal
nach Hamburg rein um an der Elbe dein Glück zu versuchen.
Da stellen sich die Fragen:

-Ist das angeln in der Raubfischschonzeit auf Barsch
mit Kunstködern erlaubt?

-Wenn ja, mit welchen Gufis (Größe, Farbe) ?

-Wo und Wann läufts am besten?

Meine Zeilfischgröße ist 30+ und die Stelle sollte am
Nordufer liegen, weil ich aus SH komme.

Danke dir im voraus und freundliche Grüße aus Pinneberg.

Lasse
Petrie Heil!!!! :)

Benutzeravatar
Jörg Strehlow
Zander
Zander
Beiträge: 615
Registriert: 27.11.2003 - 22:48
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Jörg Strehlow » 20.03.2008 - 14:58

Hallo Jörg,

- Moin Lasse!

Jetzt zu dieser Jahreszeit fällt es mir nicht leicht
einen Barsch zu fangen. In meinen Vereinsgewässeern
ist das angeln mit Kunstködern oder toten Köderfischen
in der Raubfischschonzeit verboten.

- Was durchaus eine sinnvolle Regelung ist, denn nur weil man in Hamburg den Barsch "vergessen" hat zu schonen, ist er dennoch ein Winterlaicher, der seinen Artenschutz zur Zeit auch verdient und bitter nötig hat ;)!

So hab ich mir jetzt gedacht vielleicht färst du mal
nach Hamburg rein um an der Elbe dein Glück zu versuchen.

- Das ist in der Tat legitim, weil vom Gesetzgeber erlaubt: Barsche haben in der Hansestadt weder Schonmaß noch Schonzeit. Da ich allerdings seit etwa 15 Jahren den dramatischen Rückgang unserer Barschbestände im Tidenbereich beobachte, bin ich um jeden Angler froh, der den Barsch in die Schonzeit für Zander und Hechte (01. Januar bis 15. Mai) einbezieht.

Da stellen sich die Fragen:

-Ist das angeln in der Raubfischschonzeit auf Barsch
mit Kunstködern erlaubt?

- Leider ja. In meiner pfälzischen Heimat gilt zum Beispiel eine Frühjahrsschonzeit, die konsequent den Einsatz von Spinnködern in dieser Jahreszeit verbietet und über die verschiedenen Artenschonzeiten gesetzt wird. In Hamburg hingegen sind Barsche "Freiwild" und Spinnfischen mitten in der Schonzeit ist gestattet. Ich gebe hierzu noch Folgendes zu bedenken: In der Tide-Elbe sind im Vorjahr Unmengen zweijähriger Zander hoch gekommen, die einem allzu großen Übereifer der "Barschangler" in Stückzahlen zum Opfer fallen. Lass' es also besser, Lasse :D ! Auch Mitte Mai ist im Hafen noch eine Super-Barschzeit und dann sind die Burschen (und vor allem die Mädels...) auch garantiert außer Umständen 8) !

-Wenn ja, mit welchen Gufis (Größe, Farbe) ?

- Im Mai fangen wir am besten mit unseren schlanken Lieblingsgummis in natürlichen Farben (Klar-Glitter, Rauch-Glitter). 8 bis 14 Zentimeter passen weltbest!

-Wo und Wann läufts am besten?

- Hafenbecken mit beruhigtem Wasser und Sandgrund, oft im Bereich markanter Übergänge am Gewässergrund.

Meine Zeilfischgröße ist 30+ und die Stelle sollte am
Nordufer liegen, weil ich aus SH komme.
Danke dir im voraus und freundliche Grüße aus Pinneberg.

- Grüße aus HH und frohe Ostern!
- Jörg Strehlow


Lasse

metallica
Barsch
Barsch
Beiträge: 150
Registriert: 01.07.2007 - 12:43
Wohnort: 25421Pinneberg

Beitragvon metallica » 20.03.2008 - 15:27

Danke für die Antwort.
Ich werde mir deine Tipps zu Herzen nehmen und
meinen Lieblingsfisch in keinen Stress setzen.
Ich habe nicht gewusst, dass es mit den Barschen
in der Elbe so böse aussieht.
Dann werd ich mal im Mai mein Glück(und können :))
versuchen. Ich will ja auch keine Jungzander
aisversehen reißen.
Danke für die Tipps und ein frohes Osterfest!
Petrie Heil!!!! :)