Regenbogenforellen in der Ostsee

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5201
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Regenbogenforellen in der Ostsee

Beitragvon Valestris » 03.11.2016 - 6:40

Ist so geplant Gerd, hab mir auch extra Unterstützung dafür ran geholt. Meine Freundin wird auch fleißig werfen
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10782
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Regenbogenforellen in der Ostsee

Beitragvon Gerd » 03.11.2016 - 8:19

Valestris hat geschrieben:Ist so geplant Gerd, hab mir auch extra Unterstützung dafür ran geholt. Meine Freundin wird auch fleißig werfen


Sie wird werfen ? Kennt Ihr Euch denn schon neun Monate :badgrin: ?
Ist ja ein Träumchen, wenn die Holde auch am Angeln ist. Haut was raus :top:
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Regenbogenforellen in der Ostsee

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 03.11.2016 - 9:07

Ja, petri heil!
Angeln :D

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5274
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Regenbogenforellen in der Ostsee

Beitragvon Derrik Figge » 03.11.2016 - 9:53

Aus Flensburg und Kiel liegen einige Meldungen vor. Der Rest ist ohne Fotonachweis. Rund um Hökholz ist noch keine aufgetaucht.

Freunde von mir waren 2 Tage in DK an der Küste und haben nicht eine gesehen/gefangen. Die Berufsfischer haben zig tausende bereits gefangen, ich denke mal, dass es von Tag zu Tag schwieriger werden wird. Viele verteilen sich ja auch im Freiwasser, da fängt man sie in der Regel dann nicht mehr, da die Schleppköder meist nicht ins Beuteschema passen.

Könnte in einigen Jahren wieder lustig werden, wenn sich die richtig großen dann auf Heringe eingeschossen haben. In den letzten Jahren kamen da über 20 Pfund Fische raus, die man oftmals fälschlicherweise als MeFos meldete ;-)
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5201
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Regenbogenforellen in der Ostsee

Beitragvon Valestris » 03.11.2016 - 11:11

Oha son 20 Pfund Tierchen am Mefogerät, das muss geil sein! :lol:
Gerd sie probiert es mal aus und lässt es sich von mir zeigen, da sie keinen Schein hat gibt es nen Touristenfischereischein.
Fish 4 Life!