Sarah Wiener in Schottland

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

hase_hase73
Barsch
Barsch
Beiträge: 102
Registriert: 29.11.2010 - 19:46
Wohnort: trier

Sarah Wiener in Schottland

Beitragvon hase_hase73 » 21.06.2012 - 15:00

Hallo Forumsmitglieder, gestern gabs auf ARTE eine Sendung mit Sarah Wiener in Schottland. Natürlich hat sie sich dort zeigen lassen, wie man mit Fliege auf Lachs angelt und es selbst versucht. Ihr schottischer Guide, angeblich ein echter Lachs-Angel-Profi meinte, daß Lachse die Fliege garnicht fressen wollen, sondern nur ins Maul nehmen und damit wegschwimmen (was sie damit im Endeffekt machen weiß ich nicht) weil sie ja vor dem Laichgeschäft stehen und nicht fressen! Stimmt das etwa? Normalerweise sind doch angebotene Köder potenzielles fressen für Fische!

stratmann
Zander
Zander
Beiträge: 961
Registriert: 13.06.2004 - 11:34
Wohnort: Herford

Beitragvon stratmann » 21.06.2012 - 15:18

Lachse die zum Laichen aufsteigen fressen im Süsswasser eigentlich nicht mehr, weshalb es auch so schwierig ist aus den zum Teil dichten Schwärmen welche zu fangen. Sie beissen aus Reflex (auf Wurm oder Krabben) oder einfach um das lästige Ding los zu werden, was da vor der Nase rumtänzelt (bei Reizköder wie Tubenfliegen etc). Kämen die mit Hunger in die Flüsse, wäre es deutlich einfacher Lachse zu fangen!
Take your child to the place where no one cries,
to the place where the eagle learns to fly!
Pinkcream 69

hase_hase73
Barsch
Barsch
Beiträge: 102
Registriert: 29.11.2010 - 19:46
Wohnort: trier

Beitragvon hase_hase73 » 21.06.2012 - 15:26

Danke! Ich habe auch grade überlegt, wieso Lachse potenzieller Beute hinterher steigen, wenn sie sowieso nichts fressen. Das habe ich auch mal gehört und in der Fischereiprüfung gelernt, aber bis grade eben wieder vergessen! Wer diese Sendung gesehen hat und dieses Fischrezept kennt bzw. ein Rezept dazu hat, darf sich gerne auch melden!

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 21.06.2012 - 15:40

Du brauchst dreierlei Lachs. Einmal kaltgeräuchert, einmal heißgeräuchert und rohen Fisch, der aber pochiert wird.

Dann musst du Basmatireis mit gehackten Charlotten anschwitzen, mit Kreuzkümmel, Koriander und Kardamon, jeweils gemahlen und Salz würzen und mit Wasser angießen. Garkochen und ggf. abgießen.

Denn Räucherfisch in kleine Würfel schneiden, den gekochten Lachs grob zerpflücken. Mit dem heißen Reis vermischen und mit gehackten harten Eiern belegen. Nach Geschmack mit gehacktem Dill und Tomatenwürfeln belegen.

Warm servieren.

Nachtrag.

Reis und Fisch etwa zu gleichen Anteilen.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.