Atmungsaktive Wathose

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

lounger
Hecht
Hecht
Beiträge: 1836
Registriert: 18.08.2003 - 15:57
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon lounger » 01.09.2010 - 22:03

Ich bin auch eine Frostbeule und genau deswegen nehm ich atmungsaktibe Hosen, auch im Winter. Ein Liter lecker kalter Schweiss in der Buxe kühlt nämlich ziemlich aus. Wenn man ordentlich atmungsaktive Klamotten in mehreren Lagen drunter zieht isoliert das auch genauso gut wie eine Neoprenhose. Ich hab als unterste Lage immer eine dicke Winterlaufhose, drüber eine lange Unterhose und dann eine oder zwei Fleecehose - passt auch im Schneesturm.
Das ist übrigends auch beim Tauchen in unseren Breiten mittlerweile Standard: dünner Laminattrockenanzug und drunter dicke Funktionswäsche. Luft isoliert nämlich deutlich besser als Wasser.

Dalmatino

Beitragvon Dalmatino » 02.09.2010 - 10:06

Ja klingt gut, aber ist richtig teuer. Letzendlich hab ich mich nun doch für eine standart Neoprenhose 5mm entschieden. Die Kosten für Atmungsaktive Hose, Watschuhe, Füsslinge, Watjacke und Funktionsunterwäsche belaufen sich auf 300 Euro mindestens. Da müsste meine anvisierte Traumrute und Rolle auf eine sehr lange Bank geschoben werden.

dupermann2
Barsch
Barsch
Beiträge: 123
Registriert: 19.01.2006 - 21:51
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon dupermann2 » 07.10.2010 - 18:28

An alle User die geantwortet haben:
Danke ,jetzt ist es vollbracht.
Hoffe ein Super Schnäppi gemacht zu haben:
Greys GRX Wathose Wader MK zusammen mit Greys Patagonia Watschuhen mit Gummiprofilsohlen und Edelstahl-Stollen für unter 235 Euronen. Dealer war wirklich hilfsbereit.

Brauche nur noch vernünfitge Funktionsunterwäsche. Hat einer nen Tipp?

@ Tom
Es wird kalt anne Küste - was sagen die Trutten?
,, Ein Stein im Wasser ist mehr Wert als alle Steine im Weg''

Benutzeravatar
ANDY-Elmshorn
Barsch
Barsch
Beiträge: 130
Registriert: 29.11.2008 - 20:28
Wohnort: Elmshorn, S-H

Beitragvon ANDY-Elmshorn » 08.10.2010 - 17:09

Moin, Moin!
Ich benutze Helly Hansen. Ich "trage" die Klamotten geschätzte 15 Jahre und die zeigen kein Verschleiß. Vor meinem Angler-Leben war ich auch im Winter viel mit dem Motorrad unterwegs und da hat sie mir auch gute Dienste geleistet. Achte darauf, daß die Wäsche aus Polypropylen ist. Das leitet am besten den Schweiß ab und hält naß auch noch warm. Kann (Überlebens-)wichtig sein!
Grüße, Andreas
Gedult zu haben heißt nicht sich alles gefallen zulassen!

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 08.10.2010 - 17:22

Die Trutten sind schon lange wieder in Beisslaune. ;)

Wirklich gute Funktionsunterwäsche bekommst du von Patagonia. Kostet zwar, aber hält auch sehr lange.
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild