Frage wegen Spirolino bzw nicht Spirolino

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Georg.mp
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 29.12.2017 - 22:32

Frage wegen Spirolino bzw nicht Spirolino

Beitragvon Georg.mp » 29.12.2017 - 22:35

Hallo an die Profis.

Werde demnächst an einen Forellensee fahren wo das kunstköderangeln verboten ist! Da ich mit 2 Ruten angeln darf hab ich vorgehabt eine auf grund oder mit Pose zu legen und mit der 2 aktiv zu angeln, mit power baut / Made / Wurm . Jetzt mein Problem oder frage! Hat jemand von euch mal power bait mit einer kurzen UL Rute geschleppt? Geht das ? die langen Vorfächer würden ja entfallen ohne Spirolino oder geht das nicht? Also ich stelle mir das so vor:
auf die Hauptschnur ein gost oder 2gr Blei, stopper/ gummiperle als Knotenschutz danach 3fach Wirbel und da dann ein ca 80-150m langes Vorfach wo der Teig/made/Wurm draufkommt.
Warum das ganze? Weil ich mit der kleinen kurzen Rute 2.10m wirklich ewig angeln kann und es mir extrem Spaß macht einen Fisch mit der leichten Rute zu drillen!
Die Rute ist eigentlich für spoons gedacht aber leider ja an dem See kunstköder jeder Art verboten!

Würde mich sehr auf Antworten on Euch freuen

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5660
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Frage wegen Spirolino bzw nicht Spirolino

Beitragvon rhinefisher » 30.12.2017 - 16:42

Hi!
Das funktioniert schon, doch ich mag es lieber eine etwas längere Rute zu verwenden.
Aber wenns dir Spaß macht - warum nicht.. !
Petri
DEUS LO VULT !