"Forellensee" überdacht!

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

hase_hase73
Barsch
Barsch
Beiträge: 102
Registriert: 29.11.2010 - 19:46
Wohnort: trier

"Forellensee" überdacht!

Beitragvon hase_hase73 » 16.11.2012 - 0:50

Hallo Forums-Gemeinde. Ich habe grade die neue Ausgabe des Blinkers gelesen und bin fast aus´m Rollstuhl gefallen, als ich den Artikel über den Indoor-Angelteich gelesen habe! Ist das nach eurer (und auch meiner) Meinung total überflüssig oder eine logische Fortführung des Themas Angelteiche? Ich habe bei youtube auch einen kleinen Bericht über den Indoor-Angelteich gesehen! http://www.youtube.com/watch?v=NOGZqYLQQJI Gruß euer See-Hase

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 16.11.2012 - 7:50

Diese Angelhallen gibt es in Asien schon seit geraumer Zeit

... und warum dann nicht bei uns ...?

Es gibt offenbar genug Leute die auf so etwas abfahren


Gut so ... dann gehen die mir nicht am natürlichen Gewässer auf den Senkel ... 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Wurschtsepp
Zander
Zander
Beiträge: 185
Registriert: 18.08.2012 - 13:48
Wohnort: Rimsting

Beitragvon Wurschtsepp » 16.11.2012 - 16:16

Hab ich mir auch gedacht, dann nerven sie einen nicht am "richtigen Wasser"
"Es ist mir wirklich egal, wer Dein Vater ist - solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser..."

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 16.11.2012 - 17:08

Viele Nurfoputeichbeangler sind zum Glück gar nicht in der Lage an einem natürlichen Gewässer zu angeln :D
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!
http://www.soester-angelverein.de/

Oldschool
Brassen
Brassen
Beiträge: 96
Registriert: 02.11.2012 - 0:30
Wohnort: Stadthagen

Beitragvon Oldschool » 16.11.2012 - 17:26

Es gibt auch überdachte Carp Dooms , warum denn nicht ?

Ich werde es nächstes Jahr mal ausprobieren und dann berichten....
Vielleicht mit nem Film beim Forumtreff.....
Bild

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 16.11.2012 - 17:31

Sehr gut ! Die Forellenpuffs sind also wieder ein Stück näher an die Frischfischbecken in der Metro gerutscht! Bald kann ich behaupten ich war angeln wenn ich in der MEtro auf ne Forelle gezeigt hab die ich gerne hätte...
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

hase_hase73
Barsch
Barsch
Beiträge: 102
Registriert: 29.11.2010 - 19:46
Wohnort: trier

Beitragvon hase_hase73 » 16.11.2012 - 19:49

So überdacht wie´s Collosseum in Rom? :-)

Bachforellenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1646
Registriert: 11.06.2012 - 10:22
Wohnort: Bad Salzuflen

Beitragvon Bachforellenangler » 17.11.2012 - 12:39

Das ist doch Schwachsinn! wo soll das den noch hinfühen? Put and take Teiche sind ja schon so ne Sache, aber So ein Indoor-Becken ist ja Tierquelerei pur! Ein 20*20 Meterbecken ohne Natürlich Unterstäne und Rückzugsmöglichkeiten. Die armen Fische sind doch Herzinfrakt gefährdet. Leute die so was betreiben gehören ins Gefängnis :evil:
Wir sitzen alle in einem Boot: Die einen rudern, die anderen angeln

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 17.11.2012 - 16:28

Bachforellenangler hat geschrieben:Put and take Teiche sind ja schon so ne Sache, aber So ein Indoor-Becken ist ja Tierquelerei pur! Ein 20*20 Meterbecken ohne Natürlich Unterstäne und Rückzugsmöglichkeiten.


Wo siehst Du hier nen Unterschied (ausser das fehlende Dach darüber) ...?

Bild


Die Fische werden dort eingesetzt und sofort wieder heraus "gefangen"
Da braucht es keine Unterstände oder Rückzugsmöglichkeiten
Mit "natürlich" hat weder das eine noch das andere etwas zu tun
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2502
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 17.11.2012 - 16:47

Als ich das erste Mal von Indoor-Angeln bei mir in der Nähe hörte, schaute ich mir die Anlage mal an. Es ist ein ausgedienter Schweinestall mit wenig Beleuchtung, Ruten dürften wegen Deckenhöhe nicht länger als ca. 1,80m sein. Geruch war son Mischmasch aus Chlor, Fisch und Zigarettenqualm.

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 17.11.2012 - 22:18

Ich sag doch Frisch-Fischbecken im Großhandel

Unterstände würden das Angeln ja komplizierter machen...
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
J.Hecht.
Zander
Zander
Beiträge: 1406
Registriert: 19.05.2010 - 9:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon J.Hecht. » 17.11.2012 - 22:25

Das hat aber nun nix mehr mit Angeln zu tun oder.
Und dass Problem ist erstmal den Hotspots zufinden :lol: :lol:
Grüße aus der Hauptstadt

Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

Benutzeravatar
LaZe
Zander
Zander
Beiträge: 1054
Registriert: 28.09.2008 - 18:19

Beitragvon LaZe » 17.11.2012 - 23:48

Ich habe schon immer über so etwas nachgedacht. Schön ist das nicht aber meiner Meinung nach gibt es sehr viele Leute die das machen würden!

Und so wie manche Forellenteiche aussehen sollte man sich dabei über Tierquälerei keine Gedanken machen....

Wetter unabhängig angeln gehen - Gibt es in Deutschland bis jetzt kaum!

Benutzeravatar
Wurschtsepp
Zander
Zander
Beiträge: 185
Registriert: 18.08.2012 - 13:48
Wohnort: Rimsting

Beitragvon Wurschtsepp » 18.11.2012 - 0:36

Mit der richtigen Kleidung, gibts kein schlechtes Wetter....
"Es ist mir wirklich egal, wer Dein Vater ist - solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser..."

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 18.11.2012 - 8:42

Wurschtsepp hat geschrieben:Mit der richtigen Kleidung, gibts kein schlechtes Wetter....


Quatsch ... ein selten doofer Werbeslogan :~[

Natürlich gibt es schlechtes Wetter ...!

Mit der richtigen Kleidung kann man es lediglich erträglicher machen 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich