Mit Mais auf Forelle ?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Angler17
Zander
Zander
Beiträge: 196
Registriert: 21.10.2006 - 21:43

Beitragvon Angler17 » 09.03.2008 - 20:47

ich wollte ja auch nur damit sagen das ich bis jetzt nur am forellenteich auf forellen mit mais geangelt habe
Trinke niemals Wasser Fische Vögeln darin!!! :-D

chaoskrümel
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 30
Registriert: 02.03.2008 - 20:52

Beitragvon chaoskrümel » 17.03.2008 - 22:21

also bei uns am weiher läufts nur beim einholen,
aber mit wurm hinten dran
wird die chance glaub ich erhöht...
Nur Tote Fische Schwimmen Mit Dem Strom!

Benutzeravatar
Silvano
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 24
Registriert: 10.08.2008 - 18:49

Beitragvon Silvano » 10.08.2008 - 19:33

An einem Forellensee meines Vertrauen :lol: Hab ich es schon öfter mit Mais probiert wobei meistens nur die frisch besetzten Forellen den Köder angenommen haben ...
Bild
I ♥ Salmos :)

Benutzeravatar
silurus
Zander
Zander
Beiträge: 462
Registriert: 19.06.2004 - 23:11

Beitragvon silurus » 10.08.2008 - 20:04

Ist doch vollkommen egal, mit was auf die eingesetzten Forellen gefischt wird. Hauptsache der Köder ist auffällig. Die gelbe Signalfarbe von Mais ist eigentlich schon fast eine Fanggarantie, ab und zu leicht anzupfen damit sich der Köder etwas bewegt - fertig.

Nichts einfacher als so ne dumme Forelle zu fangen - vorausgesetzt es handelt sich um einen Besatz. Bei einem Wildwuchs in einem klaren Bach sieht es natürlich schon ganz anders aus - aber wo gibt es sowas schon noch?
Krapfen sind zum essen da

X-RAP
Brassen
Brassen
Beiträge: 62
Registriert: 10.08.2008 - 16:58

Beitragvon X-RAP » 10.08.2008 - 21:04

Stimmt.
Für ne Forelle im Forellensee braucht man kein Schnick-Schnack.
Einfach ein Maiskorn und fertig.
Keine Baits und Klitzerzeug, ist nur überflüssig.
Rapala Wobbler ruleZz

Jonas.Braun
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 30.03.2021 - 22:09

Re: Mit Mais auf Forelle ?

Beitragvon Jonas.Braun » 30.03.2021 - 22:12

Guten Tag
Ich habe heute eine schöne Bachforelle in einem kleinen Fluss auf ein einzelnes Maiskorn gefangen.
Ob das nun Glück war oder nicht sei mal dahingestellt.
Petri Heil

Benutzeravatar
Gruni
Zander
Zander
Beiträge: 396
Registriert: 28.06.2018 - 14:37
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Mit Mais auf Forelle ?

Beitragvon Gruni » 05.04.2021 - 23:32

13 Jahre nach dem letzten Post...könnte das ein neuer Rekord sein? :clap:
Tight Lines
Gruni

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 1100
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Mit Mais auf Forelle ?

Beitragvon Argail » 06.04.2021 - 7:30

Gruni hat geschrieben:13 Jahre nach dem letzten Post...könnte das ein neuer Rekord sein? :clap:


Kannst du mal aufhören,zu sagen,dass 2008 schon 13 Jahre her ist?Ich bin so aaaaaaaalt...... :( :( :(
Der frühe Vogel kann mich mal, die zweite Maus bekommt den Käse! :D