Forelle mit Futterkorb?


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

markus_10
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 17.03.2011 - 17:05

Forelle mit Futterkorb?

Beitragvon markus_10 » 18.04.2011 - 18:11

hallo,

also macht es "Sinn" mit Futterkorb auf Forellen angeln?

oder genügt eine einfache laufbleimontage auch?

Benutzeravatar
mz6978
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 28
Registriert: 06.01.2011 - 13:48

Beitragvon mz6978 » 18.04.2011 - 18:29

Klar, warum nicht?? Was heißt für dich Sinn machen? Ob man damit mehr fängt? Das ist meistens eh unberechenbar :D Aber eigentlich spricht m.E. nach nichts dagegen.
Petri Heil!

[font=Comic Sans MS]Hoffentlich wird 2011 ein gutes Angeljahr!! [/font]
Hanf - die Droge in unserem Angelkoffer :D

markus_10
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 17.03.2011 - 17:05

Beitragvon markus_10 » 18.04.2011 - 18:49

jah darum da Sinn unter Anführungszeichen..:D

welche montage Fängiger ist...den Futterkorb würde ich auch als Laufmontage montieren.

ich hätte da so nen Madenkorb mit dem ichs versuchen würde?

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 18.04.2011 - 18:58

Nun es kommt stark auf dein Gewässer an, sind Weißfische da hast du eher die am Platz. In einem See würde ich eher eine Posenmontage verwenden da die Forellen ja bekanntlich keine Grundfische sind.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

markus_10
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 17.03.2011 - 17:05

Beitragvon markus_10 » 18.04.2011 - 19:41

jah es sind auch weisfische da.

also eher mit posenmontage im Mittelwasser?

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 18.04.2011 - 20:10

Hab ich früher gemacht und würde ich auch jetzt. Du kannst mit der Postenmontage ja die verschiedenen Tiefen abtasten. Morgens würde ich anfangen und nicht tieder wie 1,50m fischen. Sollte nichts gehen langsam tiefer stellen.

Nimmst du noch nen Köder wie Mistwurm hast du schönes Leben am Haken, welcher natürlich nicht zu Klein gewählt ist.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/

markus_10
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 17.03.2011 - 17:05

Beitragvon markus_10 » 18.04.2011 - 20:50

jah ich werde es wohl mit wurm oder maden versuchen.

danke für die antworten