Bodentaster


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
degl
Barsch
Barsch
Beiträge: 152
Registriert: 26.11.2010 - 18:03
Wohnort: Wilster

Bodentaster

Beitragvon degl » 17.03.2011 - 8:21

@all,

hab die Tage einen Filmbericht übers Forellenangeln an einem Angelteich gesehen und dort wurde mit Bodentastern geangelt.

Meine Frage,: was sind "Bodentaster?

Wie fischt man mit ihnen?

In welchen Gewichten sind sie erhältlich?

Schon mal Dank im voraus :!:

gruß degl

Benutzeravatar
Nobody
Zander
Zander
Beiträge: 175
Registriert: 18.10.2010 - 20:58
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Nobody » 17.03.2011 - 11:12

Hey degl,
der Bodentaster ist nichts anderes als ein Tiroler Hölzchen nur moderner und aus dem Hause Exori.
Es soll verhindern das die Montage im Schlamm versinkt und der Fische beim Biss ohne widerstand abziehen kann.
Du kannst damit langsam und systematisch die Bodenbeschaffenheit abtasten. Wenn du noch am Vorfach einen Auftriebskörber anbringst, bleibt der Köder sauber und Fangfähig.... :roll:
Laut Exori sollte der Bodentaster direkt auf die Hauptschnur gezogen werden.
Da der Metallring ab teilweise sehr scharfkanntig ist, montiere ich folgenden Wirbel indem ich den Bodentaster einhänge.

http://www.angelcenter-soest.de/Posenzu ... ::336.html


Gruß
Nobody
[font=Tahoma][/font]Ich Angel nicht um satt zu werden, sondern zum Spaß am Sport

Benutzeravatar
degl
Barsch
Barsch
Beiträge: 152
Registriert: 26.11.2010 - 18:03
Wohnort: Wilster

Beitragvon degl » 17.03.2011 - 15:28

Jau.....Danke erstmal

gruß degl
möge der Fisch mit euch sein