Forellen und Shrimps


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

element
Brassen
Brassen
Beiträge: 60
Registriert: 20.10.2009 - 21:34

Forellen und Shrimps

Beitragvon element » 18.03.2010 - 22:47

Hallo Zusammen,

am Sonntag gehts zum ersten mal in diesem Jahr Angeln :D

In den letzten Tagen wurde der See wieder neu mit
Regenbogenforellen besetzt.

Nun meine Frage:

Lohnt es sich eine Rute mit Shrimps als Köder (Geruch, Geschmack,etc)
auszulegen oder habt ihr nen anderen Tipp?

LG
BORN TO FISH!

Benutzeravatar
Barschprofi
Hecht
Hecht
Beiträge: 1698
Registriert: 27.02.2010 - 18:42
Wohnort: Uckermark

Beitragvon Barschprofi » 18.03.2010 - 22:50

Gute Frage ,würde es mal mit kleine Wobbler oder Spinner probieren wenn nichts anderes geht.
BildBild

Benutzeravatar
zandrog
Zander
Zander
Beiträge: 230
Registriert: 04.05.2008 - 14:57
Wohnort: rüthi (rheintal)
Kontaktdaten:

Beitragvon zandrog » 19.03.2010 - 12:01

Hey
Also ich würde auf jeden Fall auch Maden-Bündel und Würmer probieren.
Aber bei uns(Fluss) sind Crevetten nach der Eröffnung der asolute Top-Köder.
Fischimitationen ich weiss nicht...
Petri
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten :-)
[font=Microsoft Sans Serif]GS[/font] for live

xAlex
Zander
Zander
Beiträge: 269
Registriert: 24.12.2008 - 19:59
Wohnort: Hallbergmoos

Beitragvon xAlex » 19.03.2010 - 17:21

Hm die Shrimps würde ich selber futtern.

Ein guter Köder für frisch besetze Forellen ist Forelli.
Ein dunkler Powerbait oder selbstgemachter Teig aus Forelli langsam geschleppt ist sehr fängig.
Die Bienenmade ist selbstvertsändlich der Topköder.

Wenn der See klein ist hast du am Anfang der Saison noch Chancen mit KuKö später dann nicht mehr.

Maden und Wurm ist mir der lieblingsköder in Fliesgewässern, aber am See eher andere.

Benutzeravatar
Meerbrasse
Brassen
Brassen
Beiträge: 96
Registriert: 09.03.2010 - 19:48

Beitragvon Meerbrasse » 19.03.2010 - 22:36

im frühjahr geht es sehr gut mit einer dropshot montage und einem echten wurm dran!!
Viel Spaß beim drillen!
Petri Heil

xAlex
Zander
Zander
Beiträge: 269
Registriert: 24.12.2008 - 19:59
Wohnort: Hallbergmoos

Beitragvon xAlex » 20.03.2010 - 2:44

Meerbrasse hat geschrieben:im frühjahr geht es sehr gut mit einer dropshot montage und einem echten wurm dran!!



Im Frühjahr im See geht es darum eher Strecke zu machen, da ist Dropshot total fehl am Platz.
Das ist in seltesten Fällem an Fliesgewässern geeignet...

Benutzeravatar
hechtspringer
Zander
Zander
Beiträge: 394
Registriert: 12.10.2008 - 15:15
Wohnort: nähe Landau(pfalz)

Beitragvon hechtspringer » 20.03.2010 - 14:22

Versuchs mal mit Mais am besten in den Morgenstunden!
[font=Comic Sans MS]Alles eine Frage der Technik[/font]

Benutzeravatar
maasfischer
Brassen
Brassen
Beiträge: 88
Registriert: 22.10.2009 - 10:41
Wohnort: aachen

Beitragvon maasfischer » 21.03.2010 - 10:00

Im frühjar solltest du es meiner Meinung nach mal
mit Bienenmaden probieren.

Benutzeravatar
Grätenzähler
Brassen
Brassen
Beiträge: 53
Registriert: 10.01.2010 - 17:44
Wohnort: Sindelfingen (Stuttgart)

Beitragvon Grätenzähler » 21.03.2010 - 15:22

ich nehme auch sehr oft Maden,Würmer... Aber ich kann auch so ein Power Bait empfehlen ich fange damit immer sehr gut !!!


eure gräte xD
Auch Bismarck war nur ein Hering !!![font=Comic Sans MS][/font]

Benutzeravatar
lelox
Zander
Zander
Beiträge: 574
Registriert: 30.01.2008 - 23:46
Wohnort: Dreyeckland

Beitragvon lelox » 26.03.2010 - 16:14

Neulich am Fopu hatten wir gute Fänge auf Bachteufel und auf Gummikrebse.
Bait Breath Rush Craw in 2,5" entweder am Nekorig oder Dropshot.
Nachteil der Gummikrebse ist, daß die Forellen die Extremitäten recht schnell abgefleddert bekommen.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5877
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 27.03.2010 - 7:55

Was bitte ist ein Nekorig??
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
lelox
Zander
Zander
Beiträge: 574
Registriert: 30.01.2008 - 23:46
Wohnort: Dreyeckland

Beitragvon lelox » 27.03.2010 - 11:06

Das Gummitier wird nicht auf den Haken aufgezogen, sondern der Haken wird quer durch den Körper gesteckt (wacky). Sieht so aus. Wobei hier ein kleines Plastikschräubchen im Gummi steckt, an dem der Haken befestigt ist (Nekomaster).
Das Gewicht wird nicht auf die Schnur gezogen oder am Haken befestigt, sondern am oder im Gummi. Siehe hier.

Talon
Brassen
Brassen
Beiträge: 61
Registriert: 27.08.2009 - 18:37

Beitragvon Talon » 28.03.2010 - 7:17

Danke lelox für die Erklärung und die anschaulichen Fotos - auch ich habe wieder was dazu gelernt!

Benutzeravatar
Forellenfischerflo FFF 2
Zander
Zander
Beiträge: 320
Registriert: 27.04.2010 - 20:17

Beitragvon Forellenfischerflo FFF 2 » 27.04.2010 - 20:30

Ja ich fing meine ersten 5 Saiblinge mit Shrims.

Top Köder aber es hängt auch mit (Wetter und so zusammen)


Viel Spaß beim Angeln und Petri Heil!
Was ich schreib hasst jeder also:
Reg dich ab man du verschwendest mit blöden Antworten nur deine Zeit Mann!!![/b[b]]Spar dir die Antwort wenn sie sinnlos ist.