Auf See- Regenbogner nachts mit Tauwurm?


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
donlotis
Zander
Zander
Beiträge: 972
Registriert: 08.09.2003 - 14:56
Kontaktdaten:

Auf See- Regenbogner nachts mit Tauwurm?

Beitragvon donlotis » 24.11.2003 - 14:48

Hallo zusammen,

hat jemand Erahrung mit dem Posenangeln (Tauwurm oder Made) des nachtens auf Forellen? Stören die Fische eigentlich diese Leuchtstäbchen?

Gruß donlotis
nureinestunde

BildBild

PikE-HunteR
Zander
Zander
Beiträge: 199
Registriert: 09.06.2003 - 16:35
Wohnort: Dortmund

Beitragvon PikE-HunteR » 24.11.2003 - 15:18

Hi

Ich Angel eigentlich mit Maden oder mit Powerbait auf Forellen oder schön mit dem Blinker, Spinner, Wobbler etc. find ich sehr erfolgreich.

Das diese Leuchtstäbe (Knicklichter) stören glaub ich nicht!
Hatte immerhin noch keine Verluste deswegen 8) .
Petri Heil
Eat,Sleep,Go Fisching

matchprofi junior
Hecht
Hecht
Beiträge: 1614
Registriert: 30.06.2003 - 18:12
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon matchprofi junior » 24.11.2003 - 17:49

Ich glaube nicht, dass Knicklichter die Forellen stören. Falls du trotzdem noch Bedenken hast kannst du die Pose ja einfach ein bischen tiefer einstellen. Batterie-Leuchtposen eignen sich auch dafür! Eine sehr große Wasserkugel kann als Selbsthakmontage verwendet werden. Wenn ich nachts auf Regenbogner fische verwende ich allerdings meist Grundmontagen.

Benutzeravatar
Esox
Hecht
Hecht
Beiträge: 2624
Registriert: 06.05.2003 - 18:32
Wohnort: Klagenfurt/Österreich

Beitragvon Esox » 25.11.2003 - 17:47

Ich hab leider kaum gewässer in meiner nähe,wo das Nachtangeln erlaubt ist.
(Und dort wo es erlaubt ist,sind keine Forellen drin) :x
Bild