Angeln in Holland


Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Gummifisch84
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 18.09.2012 - 12:46
Wohnort: Erkelenz

Angeln in Holland

Beitragvon Gummifisch84 » 13.08.2014 - 21:16

Hallo zusammen,
wollten am kommenden Freitag in Holland angeln gehen.
In der Nähe vom Outlet Center Roermond.
Hat jemand da schon Erfahrung was Beschränkungen angeht?
Fahren das erste mal nach Holland fischen und wollen natürlich nicht anecken. Über Tipps und sinnvolle Kommentare wäre ich dankbar. :D
Abwarten und Tee trinken

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5040
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 14.08.2014 - 9:51

Ihr müsst Euch den Vispass holen, daohne dürft Ihr nicht fischen. Und vorher auf Visplanner.nl schauen, ob Ihr da, wo Ihr es vorhabt, auch fischen dürft mit dem normalen Schein. Ist alles sehr simpel und anglerfreundlich geregelt da drüben. Aber Vorsicht, verstoßt Ihr gegen die einfachen Regeln, wird es RICHTIG teuer. Standard sind 110-160 Euro, kann aber auch teurer werden, wenn Ihr z.B. im Naturschutzgebiet steht oder mit lebendem Köderfisch angelt. Viele Angelläden in Deutschland, die grenznah liegen, können Euch einen Vispass ausstellen, ansonsten müsst Ihr ihn drüben holen.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Gummifisch84
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 18.09.2012 - 12:46
Wohnort: Erkelenz

Beitragvon Gummifisch84 » 16.08.2014 - 19:10

Okay, das mit dem Vispass ist klar, hätte wohl besser geschrieben das wir Papiere zum Angeln in Holland haben. Also wir suchen eine Ecke welche sehr gut zum Zanderangeln taugt. Wer
hat nen Tip ?
Hab gestern einen knapp 70cm Hecht gefangen, die Stelle war aber stark mit Kraut verseucht.
Nach jedem Wurf hatte man den Haken voller Gemüse :roll:
Werde die Tage nochmal rüberfahren.
Abwarten und Tee trinken

xFunny
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 39
Registriert: 19.05.2014 - 12:17
Wohnort: Aachen

Beitragvon xFunny » 17.08.2014 - 9:06

Hi gummifisch,

seh gerade du kommst aus meiner Nähe, ich würde auch mal gerne öfter rüber nach Holland vielleicht kann man sich ja zusammen tun

Gummifisch84
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 18.09.2012 - 12:46
Wohnort: Erkelenz

Beitragvon Gummifisch84 » 17.08.2014 - 9:33

Klar kann man gerne machen, warum nicht.
Abwarten und Tee trinken

Daniel Esser
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 30.10.2014 - 9:41
Wohnort: Ratheim

Holland an der roer

Beitragvon Daniel Esser » 30.10.2014 - 10:02

Hallo komme aus der Heinsberg bzw. ratheim und wollte morgen mal an der roer mit nem Kollegen angeln kann mir vielleicht bitte jemand einen guten platz verraten .Das wäre. echt cool waren am see in posterholt vom verein aber haben ein kleinen hecht raus geholt aber der hatte noch nicht mal 40 cm

Guido B
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2015 - 11:44
Wohnort: Stolberg

Beitragvon Guido B » 16.03.2015 - 18:50


Elvip1987
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 06.08.2017 - 15:11

Re: Angeln in Holland

Beitragvon Elvip1987 » 07.08.2017 - 11:36

Moin,

bevor ich ein neues Thema öffne, stelle ich meine Frage mal hier. In Holland gibt es ja sehr viele Poldergräben. Könnt ihr mir ein paar gute nennen, die ich evtl. mal "nah" der Grenze anfahren kann. Ich komme über die A280 nach Holland.

Vielen Dank.

Elvip1987
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 06.08.2017 - 15:11

Re: Angeln in Holland

Beitragvon Elvip1987 » 13.08.2017 - 9:47

Moin,

ich frage nochmal, etwas anders: Wir waren nun am Wochenende in Groningen und Umgebung angeln. Kanäle und Gewässer gibt es ja genügend in Holland. Nur die, die ich befischt habe, fehlte das "gewisse Etwas". Ich suche Kanäle die etwas schmaler sind, ein paar Seerosenfelder haben und gut vom Ufer auf mehrere Meter befischbar sind. Ich bitte um Tipps. Ort in Holland ist egal.

Vielen Dank.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5528
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Angeln in Holland

Beitragvon rhinefisher » 13.08.2017 - 13:14

Die Polder nördlich von Amsterdam.. 8)
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4249
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Re: Angeln in Holland

Beitragvon Schimpi » 15.08.2017 - 10:18

rhinefisher hat geschrieben:Die Polder nördlich von Amsterdam.. 8)


Ebenso auch mein Tipp... ;-)

Wobei ich aber auch schon auf der Fahrt in den Norden Hollands fast auf der ganzen Strecke entlang der A7 geile Polder gesehen habe.
Es gibt viele die uninteressant aussehen, aber trotzdem geile Fische beinhalten.

Hatten so einen Fall selber "erlebt"...

Einen Polder, welchen wir Jahre lang so gut wie jeden Urlaub neben liegen lassen hatten, hatte dann auf einmal einen Hecht von 127cm hervor gebracht !!! :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
So ein krass riesiges Krokodil !!!!!!
Hätte unserer sein können......
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

Kain1170
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 02.09.2018 - 10:48

Re: Angeln in Holland

Beitragvon Kain1170 » 02.09.2018 - 10:58

Hallo allerseits

an diese Stelle möchte ich auch gerne einmal was anfragen, bevor ist dafür extra einen neuen Thread eröffne.
Ich war gestern an den Maasplassen bei Roermond, konnte aber keinen vernümftigen Angelplatz finden. Ich fand nur eingezäunte Bereiche, Campingplätze, Häfen etc und wenn nicht eines davon, dann zu viel Uferbewuchs. Hätte ich einfach auf deinen der Camp9ongplätze gedurft oder so? Kennst vielleicht einer von euch einen guten POlatz, an dem ich vom Ufer aus im stehenden Gewässer angeln darf?

Vielen Dank schonmal und petri!