Nachtangeln in Österreich


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

bernhard0403
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2010 - 20:26
Wohnort: Prien am Chiemsee

Nachtangeln in Österreich

Beitragvon bernhard0403 » 07.07.2010 - 16:57

Hi,

da man bei uns in Oberbayern ja nirgends die Nacht durchfischen darf, bin ich jetzt mit nem Kumpel auf der Suche nach nem guten Karpfengewässer im benachbarten Österreich, wo man auch direkt am Wasser übernachten / zelten kann.
Weiß da jemand was? Tirol oder Salzburger Land wären optimal.

Viele Grüße
Bernhard

Benutzeravatar
Forellenfischerflo FFF 2
Zander
Zander
Beiträge: 320
Registriert: 27.04.2010 - 20:17

Beitragvon Forellenfischerflo FFF 2 » 07.08.2010 - 16:16

Probier doch den Rieplerteich. Dort solls gut auf Karpfen,Stör und Waller gehen.

PEtri HEil !
Was ich schreib hasst jeder also:
Reg dich ab man du verschwendest mit blöden Antworten nur deine Zeit Mann!!![/b[b]]Spar dir die Antwort wenn sie sinnlos ist.

Forellnhunter
Brassen
Brassen
Beiträge: 67
Registriert: 07.08.2010 - 12:00
Wohnort: Linz

Beitragvon Forellnhunter » 07.08.2010 - 21:48

Stimmt auf den Rieplerteich wär ich nicht gekommen ist aber ein super Tipp.

Benutzeravatar
rissfischer
Zander
Zander
Beiträge: 1436
Registriert: 24.04.2009 - 12:14
Wohnort: Lkr. Biberach, Oberschwaben

Beitragvon rissfischer » 07.08.2010 - 21:55

Sorry, wenn sich vielleicht Österreicher jetzt angegriffen fühlen, aber ich bekomme irgendwie immer mehr das Bild von einem Land, das über und über mit FoPus übersät ist.
Ich war schon ein paar mal in Österreich beim Fischen, allerdings nur mit Fliege an FLießgewässern, aber fischt ihr nur an Puffs?
Ich würde mich freuen, wenn ich mit Anglern aus der Region Oberschwaben von Ravensburg über Biberach bis Ulm in Kontakt kommen würde!

Kreissportfischereiverein Biberach an der Riss e.V.

Forellnhunter
Brassen
Brassen
Beiträge: 67
Registriert: 07.08.2010 - 12:00
Wohnort: Linz

Beitragvon Forellnhunter » 08.08.2010 - 14:18

Ich angle eigentlich für meinen Teil fast nie in FoPuffs..Mir sind Seen und Fließgewässer sowiso sympathischer.

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 08.08.2010 - 14:28

Ob es relativ mehr gewerbliche Angelteiche in Österreich gibt, als in Westdeutschland, wage ich zu bezweifeln. Allerdings sind einige dabei, die durch recht sonderbare Zustände "brillieren". Besonders Anlagen mit großen Karpfen, Wallern und Stören tun sich da unschön hervor.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

GrundelMax

Beitragvon GrundelMax » 29.08.2010 - 21:20

Einfach mal vorbei schauen www. Kloster Lambach. at
Dieses Gewässer kann ich jeden Fischer (Angler) empfehlen, kapitale Fänge!
Petri Heil GrundelMax