Angeln in Frankreich


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Patric Nittner
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 33
Registriert: 11.01.2007 - 15:12

Angeln in Frankreich

Beitragvon Patric Nittner » 17.06.2009 - 19:46

Hallo ihr Angelspezies,
ich wollte nächste woche mit einem kollegen nach frankreich zum gemeinsamen fischen fahren. Da ich gerademal 60km von der Grenze entfernt (in Rheinland- Pfalz) wohne und keinen angelschein besitze, möchte ich deshalb nach Frankreich fahren.
Jetzt würde ich gerne von euch wissen, ob ihr einen geeigneten See kurz hinter der Grenze zu Frankreich wisst, indem man gut auf Raubfisch angeln kann.
Außerdem würde ich gerne wissen, ob es ein Problem darstellen kann dass ich noch nicht den Angelschein besitze.

Mit Freundlichen Grüßen
Der letzte Fisch ist immer mir^^

Patric Nittner
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 33
Registriert: 11.01.2007 - 15:12

Beitragvon Patric Nittner » 19.06.2009 - 16:22

Hat denn niemand Lust mir meine Fragen zu beantworten?
Der letzte Fisch ist immer mir^^

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 19.06.2009 - 16:52

Hi! Das mit dem Angelschein ist kein Problem; den kaufst Du einfach beim Gerätehändler.
Petri!
DEUS LO VULT !

Patric Nittner
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 33
Registriert: 11.01.2007 - 15:12

Beitragvon Patric Nittner » 20.06.2009 - 12:53

Ah ok, schonmal vielen Dank an Dich.
War vielleicht jemand in der letzten Zeit in Frankreich fischen und kann mir ein geeignetes Gewässer nennen, dass in der Nähe der Grenze liegt und einen guten Raubfischbesatz bietet
Der letzte Fisch ist immer mir^^

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 20.06.2009 - 18:02

Hi! Das ist etwas mühselig, wenn man nicht weiß wo Du wohnst.. . Petri!
DEUS LO VULT !

Patric Nittner
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 33
Registriert: 11.01.2007 - 15:12

Beitragvon Patric Nittner » 20.06.2009 - 19:09

Ja ich wohne in Rheinland- Pfalz (Kaiserslautern) und wollte dann über das Saarland (Saarbrücken) nach Frankreich fahren. Ich suche ein Gewässer in Frankreich in Nähe der Grenze, da ich nicht so lange Strecken mit dem Auto unterwegs sein kann.
Der letzte Fisch ist immer mir^^

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 21.06.2009 - 7:00

Hi! Dann würde ich in den "Parc de Lorraine" fahren; da gibt es einige kleinere Seen.
Also eigentlich würde ich, wenn ich könnte, an den "lac de Madine" fahren - ist etwas weiter, bietet aber richtig gute Karpfen und Hechte.. .
Petri!
DEUS LO VULT !

Rontzo
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 23.04.2017 - 12:02

Re: Angeln in Frankreich

Beitragvon Rontzo » 23.04.2017 - 12:20

Hallo,

also in Frankreich braucht man entweder:

einen Angelschein „carte de pêche“ (den kann man Online kaufen!) für öffentliche Gewässer oder

eine Erlaubniskarte (im Angelgeschäft oder direkt beim Besitzer des Gewässers kaufen) für private Gewässer.

Einen wirklichen Angelschein wie in Deutschland braucht man NICHT und für das das Angeln im Meer benötigt man KEINE ERLAUBNIS.

Alle wichtigen Infos zum Angeln in Frankreich findest Du hier:

http://fishinglicence.eu/france


Lg,

Sebastian