Deeper Echolot


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Tiefkühlangler
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 23
Registriert: 24.11.2017 - 17:10

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Tiefkühlangler » 10.02.2019 - 10:05

Es gibt einen Smartphonehalter für die Rute.
Kannst du bei Amazon bestellen.

https://www.amazon.de/Deeper-Unisex-Adu ... ref=plSrch

Sieht zwar ein bisschen wackelig aus aber bei mir ist das Handy bis jetzt noch nicht davon geflogen. Auch nicht bei richtigen gewalt würfen.

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 10.02.2019 - 11:38

Wenn du dir den Deeper zu legen willst, dann den Pro+!
Das GPS ist Gold Wert um Gewässerkarten zu erstellen.
Die Handyhalterung für die Rute hab ich auch, funktioniert sehr gut und ich hab auch noch keins im Wasser versenkt.
Was ich noch empfehlen kann ist das Rote Nachtcover.
Die rote Kappe sieht man einfach auch tagsüber besser, vor allem bei weiteren Entfernungen und etwas Wellengang.
Ich hab nur noch die rote drauf.
Auf der Deeperseite gibts noch jede Menge mehr Info´s , musst halt mal durchstöbern.
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1562
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 10.02.2019 - 13:48

ToTi hat geschrieben:Wenn du dir den Deeper zu legen willst, dann den Pro+!
Das GPS ist Gold Wert um Gewässerkarten zu erstellen.
Die Handyhalterung für die Rute hab ich auch, funktioniert sehr gut und ich hab auch noch keins im Wasser versenkt.
Was ich noch empfehlen kann ist das Rote Nachtcover.
Die rote Kappe sieht man einfach auch tagsüber besser, vor allem bei weiteren Entfernungen und etwas Wellengang.
Ich hab nur noch die rote drauf.
Auf der Deeperseite gibts noch jede Menge mehr Info´s , musst halt mal durchstöbern.


Ist das Zubehör wie Handy-Halterung und das Nachtcover dabei oder muß man das extra kaufen? Dieses ist für den Deeper gedacht, nicht fürs Handy, sehe ich das richtig?
Mit welchen Kosten muß ich rechnen, wo habt ihr eure Deeper (zu welchem Preis) erworben?

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 10.02.2019 - 18:05

Die Handyhalterung kostet etwa 16€ und das Nightcover etwa 12€.
Zu beziehen z.b. bei Amazon, oder Online-Shops mit Angelgeräten.
Oder ganz altmodisch beim Angelgerätehändler deines Vertrauens. Die meisten haben das auch vorrätig oder können es bestellen.
Ich kann dir nicht sagen, woher mein Deeper kommt, denn den habe ich zu Weihnachten von meiner Frau geschenkt bekommen :-) :-)

So als kleine Anmerkung:
Ich kauf mein Zeug fast alles bei meinem Händler. Ich muss dafür zwar 30 min fahren, aber dafür kann ich alles anfassen, testen und ich bekomme ein gute Beratung. Dafür bezahle ich auch gerne auch mal insgesamt ein paar Euro mehr, aber das ist es mir Wert.
Und das aller wichtigste:
Ich kann alles sofort mitnehmen und muss nicht wie ein kleines Kind auf die Bescherung warten ;-)

Gruß
ToTi
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1562
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 10.02.2019 - 19:54

So würde ich es auch machen! Ich wollte - einmal- 2 elektronische Bißanzeiger von dem Hersteller/Vertreiber von seiner Website bestellen, habe sogar Vorkasse geleistet. Auch eine Auftragsbestätigung bekam ich, aber die Ware eben nicht!

Seitdem bestelle ich nichts mehr an Angelgerät bzw. - zubehör im Netz. Du hast ganz recht Toti: Besser bei seinem Stammhändler kaufen + eine fundierte Beratung bekommen, als auf irgendeiner Website bestellen und die Ware kommt nicht oder es fehlt etwas oder die Sendung ist beschädigt...

Ich denke, der Deeper ist ein wichtiger Schlüssel zu schnellerem Erfolg bzw. zukünftig sehr begrenzten "Schneidertagen"... beim Angeln. :D

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 10.02.2019 - 20:04

Ich hab da noch was gefunden. Sieht interessant aus.
Ich habe nur noch nicht herausgefunden, was ich für das Geld bekomme.
Bekomme ein Link für einen Download, oder eine Sitzung in der ich 3 Std vorm PC sitze?
Was aber doof wäre, weil wer hat schon 3 Std am Stück Zeit? Ich nicht.
https://www.fischfindertest.de/der-ultimative-online-angelkurs-erfolgreicher-angeln-mit-dem-deeper/#Inhalte

Wenn es so ist, dass ich es immer und überall so oft ich will ansehen kann, dann sind es gut investierte 20€ !

Gruß
ToTi
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

cappo3000
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 18
Registriert: 24.10.2018 - 13:01

Re: Deeper Echolot

Beitragvon cappo3000 » 15.02.2019 - 10:57

Kuck mal bei Amazon.
Da gibt es aktuell ein Set mit Depper Pro +, Roter Nachtdeckel, Handyhalterung und "gratis" dazu ein kleiner Leatherman.

Der Preis ist wirklich unschlagbar. Da hab ich mir meinen auch vor kurzem bestellt.
Und die Handyhalterung ist wirklich gut. Anfangs hatte ich zwar Angst, da da teil total wackelt - aber inzwischen hab ich 100% Vertrauen da rein.. Durch den Gummi wird das Handy ja sogar eher noch gefedert...

Grüße
Max

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1562
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 02.03.2019 - 11:59

Ich hätte da noch eine Frage zum Deeper Pro+: Was wiegt das Gerät und wie befestigt ihr es an der Schnur(Wirbel, Snap... etc.)?

Benutzeravatar
Zockerherz
Zander
Zander
Beiträge: 202
Registriert: 23.12.2018 - 17:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Zockerherz » 02.03.2019 - 12:25

Ah ihr seid echt doof :no:
Da bekomm ich Lust zuzugreifen, liebäugle ja auch mit dem Teil, schon alleine als kleiner Technik Nerd. Nur meine beiden Ruten haben gerade mal max 7g und max. 40g WG. Glaub da bricht mir beim auswerfen eher die Rute :p

Aber mal Witz beiseite. Taugen diese Sonare wirklich etwas?

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 02.03.2019 - 18:24

Dreamworker hat geschrieben:Ich hätte da noch eine Frage zum Deeper Pro+: Was wiegt das Gerät und wie befestigt ihr es an der Schnur(Wirbel, Snap... etc.)?

Zockerherz hat geschrieben:Ah ihr seid echt doof :no:
Da bekomm ich Lust zuzugreifen, liebäugle ja auch mit dem Teil, schon alleine als kleiner Technik Nerd. Nur meine beiden Ruten haben gerade mal max 7g und max. 40g WG. Glaub da bricht mir beim auswerfen eher die Rute :p

Aber mal Witz beiseite. Taugen diese Sonare wirklich etwas?


Also ich habe mir ne ganz günstige Telerute gekauft mit 100g Wurfgewicht. Diese sollte als Minimum angesehen werden , da der Deeper ziemlich genau 100g wiegt.
Ich wollte eine Telerute die ein sehr kleines Packmaß hat, damit ich sie auch mit "leichtem" Gepäck gut mitnehmen kann.
Dazu eine alte ausgediente Rolle mit einer 0,35er Mono darauf. Am Ende der Schnur hängt ein No-Knotwirbel und dazu ein großer Snap, wegen der Fummelei beim abmachen.
Und ja, der Deeper taugt was! Es ist nur ne andere Sache, was der Benutzer aus den Info´s der Deeper daraus macht!
Gibt viele Videos auf YT ,da kann man sich das Teil im Einsatz ansehen .

Gruß
ToTi
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1562
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 02.03.2019 - 18:41

Danke für Deine Antwort, ToTi! Werde ich dann wohl genauso machen wie du...
Wie lang ist denn deine Tele- Rute? Werde mir eine mit einem Wg bis 120,130gr zulegen, so 3,75m lang...
Für alle größeren Seen und den Main-Donau-Kanal wohl ausreichend....
Wieder ein Grund mehr, um öfters am Wasser zu sein!

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 02.03.2019 - 21:12

Meine Telerute ist 3,00m lang und zusammengeschoben schlappe 67cm.
Mir reicht das auch ewig. Ich will den Deeper eh nicht mit voller Gewalt nach draußen prügeln. Der Abriss ist immer im Hinterkopf ;-)
Ab morgen, wenn ich das erste mal wieder an mein Hausgewässer kann, wird der Deeper an ein kleines RC-Boot gehängt.
Ich sitze dann gemütlich in meinem Angelstuhl und während ich auf einen Biss warte, werde ich mit den Bötchen etwas auf dem See herum schippern und meine Gewässerkarte erweitern ;-)

Gruß
ToTi
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1562
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 04.03.2019 - 16:39

Äääh, wie machst du das? Gleichzeitig mit der Funkfernbedienung das Boot lenken und nach ihm schauen und aufs Display vom Smartphone schauen bzw. es in der Hand halten....wenn du dann noch einen Biß hast, wirds wohl stressig!
Ich denke darüber nach, nur die untere Hälfte einer Steckrute zu verwenden und den Deeper mit einer Maden-bzw. Futterschleuder rauszuschießen.....

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 04.03.2019 - 17:12

Display schauen muss man nicht so oft. Ich suche ja nicht die Sicheln, sondern ich scanne den Grund ab um die Struktur zu erkennen und das wird ja dann automatisch gespeichert. Schau mal auf die erste Seite vom den Thread, da hab ich mal einen kleinen Teil von meinem Angelgewässer gepostet.
Und wozu gibts akustische Bissanzeiger? Wenn der losgeht, Funke auf die Seite legen und dann kann man drillen. Absolut stressfrei ;-)
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1562
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 05.03.2019 - 9:03

ToTi hat geschrieben:Display schauen muss man nicht so oft. Ich suche ja nicht die Sicheln, sondern ich scanne den Grund ab um die Struktur zu erkennen und das wird ja dann automatisch gespeichert. Schau mal auf die erste Seite vom den Thread, da hab ich mal einen kleinen Teil von meinem Angelgewässer gepostet.
Und wozu gibts akustische Bissanzeiger? Wenn der losgeht, Funke auf die Seite legen und dann kann man drillen. Absolut stressfrei ;-)


WO werden die Daten gespeichert, im Deeper oder im Smartphone? Gibt es zwischen den verschiedenen Funksignalen von der Fernsteuerung Boot und des Sendesignals des Deepers keine störenden Interferenzen bzw. Störungen?