Echolot/Fischfinder Zweckentfremded


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

chris0483
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2018 - 19:22

Echolot/Fischfinder Zweckentfremded

Beitragvon chris0483 » 11.12.2018 - 19:56

Hallo!

Ich hoffe dass ich meine Frage hier stellen darf:

Meine Schwiegereltern betreiben eine Sandentnahmestelle die mit einem Saugbagger abgebaut wird. Da diese Sandentnahme noch recht frisch ist, ist der entstandene Baggersee (ca. 2 Hektar groß) noch nicht sehr tief (ca. 1-5 Meter Wassertiefe).

Um nun in Zukunft effektiver und gleichmäßiger baggern zu können, habe ich mir überlegt ein Echolot anzuschaffen, um das Gewässer zu kartographieren.

Ich bin mittlerweile bei der Firma Lowrance angekommen, die bei einigen Geräten eine Funktion zur Erstellung von Tiefenkarten anbietet.

Da es sich hier um eine nicht unerhebliche Investition handelt und ich keine Erfahrung mit Fishfinder/Echoloten habe, ist nun meine Frage ob jmd Erfahrung mit Geräten hat, die die Funktion zur Erstellung von Karten beinhalten.

Hier meine Eckdaten:

Gewässergrösse (soll komplett kartographiert werden): Ca. 2 Hektar (ein möglichst breit fächernder Echolotschallgeber wäre wünschenswert)

Gewässertiefe: 1 Meter bis 5 Meter, später bis zu 25 Meter

Budget: bis 1500,- Euro

Boot mit Elektromotor ist vorhanden, also kein Deeper o.ä. vorschlagen bitte.


Über ein paar Tipps oder gar eine Kaufempfehlung würde ich mich sehr freuen

Gruß
Christian

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5284
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Echolot/Fischfinder Zweckentfremded

Beitragvon Derrik Figge » 12.12.2018 - 14:24

Hi Christian,

mein Freund arbeitet im Angelladen und meinte, das günstigste Modell von Lowrance dürfte das Elite 7 TI mit dem Totalscan Geber sein. Das bekommt man für um die 700 Euro.

Gruß Derrik
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

chris0483
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2018 - 19:22

Re: Echolot/Fischfinder Zweckentfremded

Beitragvon chris0483 » 12.12.2018 - 19:00

Hallo Derrik,

vielen Dank für deine Antwort.

Genau dieses Modell hatte ich auch schon in die engere Auswahl genommen und denke dass wird es auch werden.

Danke nochmal und schöne Grüße aus dem Emsland

Discus
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 04.04.2017 - 13:34

Re: Echolot/Fischfinder Zweckentfremded

Beitragvon Discus » 15.12.2018 - 12:21

Servus,

das Elite 7 TI mit dem Totalscan Geber hat sich mein Angelkollege im Spätherbst gekauft.

Haben es noch kurz getestet, macht einen sehr guten Eindruck....


Er hat es auf eine 18V Ladestation von einem Akkuschrauber gebaut und wird mit den vorhandenen Akkus mit Spannung versorgt, also keine lästige Batterie auf dem Boot.


Möchten im Frühling von einer kleinen Talsperre eine Tiefenkarte erstellen.

Er hat noch etwas von einer Software erwähnt ReefMaster 2.0 zum Erstellen einer Tiefenkarte, kostet um die 200 Euro.


Gruß Stefan
Deutscher durch Geburt,
Bayer Dank Gottes Gnade.


aus Bayern.