Tipp Shimano Kombi direkt aus Japan


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Jushi86
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 27.10.2018 - 9:37

Tipp Shimano Kombi direkt aus Japan

Beitragvon Jushi86 » 27.10.2018 - 9:51

Guten Morgen zusammen,

ein Freund von mir ist in Japan und hat grade mit dem angeln wieder angefangen. Auf meinen Tipp hin, sich doch direkt im Land der aufgehenden Sonne eine schöne Forellen Kombination zu gönnen, hat er nun ernsthafte Bestrebungen.

Ich bin selber kein Shimano Experte aber ich hatte ihm Shimano Baitrunner ST 10000 RB Freilaufrolle empfohlen, weil ich darüber nur gutes gehört habe.

Welche Rute würdet ihr dazu empfehlen?
Soll eher auf Pose/Tremarella und gelegentliches Schleppen hinaus laufen. Eine Spinnrute hat er bereits.

Danke und Petri Heil
Sascha

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5786
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Tipp Shimano Kombi direkt aus Japan

Beitragvon rhinefisher » 27.10.2018 - 12:31

Hi!
Für eine Forellenrute ist diese Rolle viel zu groß - da wären 2500/3000er angemessen.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1563
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Tipp Shimano Kombi direkt aus Japan

Beitragvon Dreamworker » 27.10.2018 - 20:02

Ja, da geb ich Rheinie voll recht! Eine 10000er Rolle ist eher was zum Waller-oder Hochseeangeln...
Eine 2500er bis 3000er, bespult mit 0.15er geflochtene oder 0.30er Mono ist viele Stunden am Stück mit der dazu passenden Rute, evtl. von DAIWA, ermüdungsfrei zu fischen.

Jushi86
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 27.10.2018 - 9:37

Re: Tipp Shimano Kombi direkt aus Japan

Beitragvon Jushi86 » 27.10.2018 - 20:15

Ja da habt ihr natürlich recht ich meinte eigentlich eher das Modell an sich gibt es ja auch kleiner.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5786
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Tipp Shimano Kombi direkt aus Japan

Beitragvon rhinefisher » 27.10.2018 - 20:48

Jushi86 hat geschrieben:Ja da habt ihr natürlich recht ich meinte eigentlich eher das Modell an sich gibt es ja auch kleiner.


Das Modell ansich ist nicht wirklich geeignet: Erstens ist eine Heckbremse (RB) längst nicht so gut wie eine Frontbremse (FB).
Ein Freilauf ist zum Forellenangeln einfach überflüssig und macht die Rolle unnötig schwer und kompliziert.
Eine 3000er Sedona/Nasci wäre eine gute Wahl.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1563
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Tipp Shimano Kombi direkt aus Japan

Beitragvon Dreamworker » 28.10.2018 - 8:24

Ja, eine Freilauf- Rolle ist eher was zum Grundangeln, zum Spinn - und Sichtangeln auf Forellen nimmt man "normale" Rollen.... Viele namhafte Hersteller bieten spezielles Material für alle Nuancen des Forellenfischens an. Schnapp dir beispielsweise mal den Katalog von DAIWA oder/und DAM, da findest du bestimmt die für das Forellenangeln perfekt zugeschnittene Combo....