Spinnrute gesucht


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Maruder
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2018 - 23:20

Spinnrute gesucht

Beitragvon Maruder » 24.07.2018 - 23:32

Hallo :dance:
Ich hab vor kurzem meine Erlaubnis zum Fischen erhalten und mit einer sehr billigen „Rute“ einen Barsch und einen Zander an den Haken Bzw Wobbler bekommen. Allerdings macht es keinen Sinn mit diesem Gerät zu Spinnfischeb da man absolut keinen Biss fühlt und generell so eine Rute keinen Spaß macht.
Nun bin ich auf der Suche nach einer Spinnrute und wollte mich hier beraten lassen da ich noch keinen Angelladen meines Vertrauens gefunden habe, bei dem ich mir sicher bin nicht über den Tisch gezogen zu werden.
Ich Angel hauptsächlich nach Barsch, Zander evtl. Hecht ( füge die Angelkarte ein)
Köder: Gummiwobbler, evtl. kleinere Köfis oder „Plastikfische“
Ich bin noch in der Ausbildung deshalb liegt mein Budget bei 90 EUR. In diesem Preis müssen keine Wobbler, Vorfächer etc. enthalten sein.
Also suche ich eine Spinnrute ( Steck nicht Teleskop) und die passende Rolle plus Schnur etc.
- Petri
Dateianhänge
B78ED06F-7FF6-4B11-8994-A2206D66F234.png
B78ED06F-7FF6-4B11-8994-A2206D66F234.png (1.87 MiB) 1091 mal betrachtet

Benutzeravatar
toxXxic
Brassen
Brassen
Beiträge: 59
Registriert: 25.07.2016 - 17:33
Wohnort: München

Re: Spinnrute gesucht

Beitragvon toxXxic » 25.07.2018 - 7:29

Guten Morgen,

erst mal herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. :clap:

Wenn ich mir ein Limit von 90€ gesetzt hätte, würde ich folgendes kaufen.

Rute: Balzer Diabolo Neo Spin

https://www.gerlinger.de/balzer-steckru ... eo-spin-70

Rolle: Shimano Catana 3000S Fc

https://www.angelplatz.de/shimano-catan ... fc--ro0203

Schnur: Berkley Whiplash 8

https://www.gerlinger.de/berkley-schnur ... 0m-crystal

Petri
toxXxic
Wer nicht angeln fährt, der fängt auch nix! :dance:

Maruder
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2018 - 23:20

Re: Spinnrute gesucht

Beitragvon Maruder » 25.07.2018 - 16:05

Vielen Dank!
Welche Rutenausführung soll ich denn kaufen und welche bezahlbaren Vorfächer und Gummiwobbler etc würdest du mir empfehlen ?

Petri

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5784
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Spinnrute gesucht

Beitragvon rhinefisher » 25.07.2018 - 17:11

Hi!
Schau mal in der Abteilung "Tackleberatung" unter "Ausrüstung für Anfänger" - das könnte hilfreich sein.
Die dort empfohlene DAM Nanoflex -30gr dürfte für deine Zwecke, ich habe früher oft am Baldeneysee geangelt, nahezu optimal sein.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
toxXxic
Brassen
Brassen
Beiträge: 59
Registriert: 25.07.2016 - 17:33
Wohnort: München

Re: Spinnrute gesucht

Beitragvon toxXxic » 30.07.2018 - 9:38

Hi,

die mit 2,70m ist volkommen ausreichend.

Als Vorfach nehme ich immer 7x7 Stahl -10kg. Allerdings mache ich mir meine Stahlvorfächer selber, indem ich das Ende des Vorfachs durch den Wirbel / Snap fädel und danach das Vorfach mit einer Chirurgenzange verzwirbel.
Als Köder würde ich mit flach laufenden Wobblern und Gummifischen in 10 - 14cm beginnen.

Gruß
toxXxic
Wer nicht angeln fährt, der fängt auch nix! :dance:

Maruder
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2018 - 23:20

Re: Spinnrute gesucht

Beitragvon Maruder » 30.07.2018 - 12:55

Hallo, danke für die Antworten!
Welchen Querschnitt der Schnur soll ich wählen? Der in deinem Link ist 0,06mm ist das richtig oder würdest du etwas anderes empfehlen?
Desweiteren habe ich mich ein bisschen über Rollen informiert und die viele Foren sagen min. 5 Kugellager und die Shimano Catana 3000S Fc besitzt nur 3. Ist das deiner Meinung nach ausreichend?

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5784
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Spinnrute gesucht

Beitragvon rhinefisher » 30.07.2018 - 15:49

Hi!
Für die 30gr Version würde ich ne 3000er Sedona kaufen und mit 0,15er Firline bespulen.. :hallo:
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
toxXxic
Brassen
Brassen
Beiträge: 59
Registriert: 25.07.2016 - 17:33
Wohnort: München

Re: Spinnrute gesucht

Beitragvon toxXxic » 31.07.2018 - 13:34

Hey,

umso mehr Kugellager umso besser wurde mir mal gesagt, allerdings kosten die Rollen dann einfach mehr.
Mit mehr Kugellagern erreicht man einen "saubereren" lauf der Rolle, aber einem Fisch ist es egal, wie viele Kugellager in deiner Rolle sind. ;)

Ich würde eine Schnur zwischen 0,14 + 0,18 wählen, je nachdem, welche größe der Fische zu erwarten ist und wie die Gewässerstruktur aussieht.

Gruß
toxXxic
Wer nicht angeln fährt, der fängt auch nix! :dance: