Waller Ausrüstung


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Elbjung
Brassen
Brassen
Beiträge: 73
Registriert: 17.07.2017 - 16:53
Wohnort: Hamburg

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon Elbjung » 30.06.2018 - 19:31

rhinefisher hat geschrieben:
Und nein - Bier genügt nicht: Ich nehme 300€ je Tag, plus Spesen.... :lol: ... und es gibt Leute die das auch gerne bezahlen... :lol: .
Petri


Moin Rhinefisher,

das glaube ich gerne, dass Leute bereit sind für deine Hilfe zu bezahlen.. ohne deine Tipps, wäre ich im Urlaub wahrscheinlich ebenfalls hungrig ins Bett (bzw. Schlafsack) gegangen.

Machst du sowas eigentlich tatsächlich irgendwie beruflich? Habe mich das schon des Öfteren gefragt. du kennst dich mit jeder Fischart und Technik aus und hast wahrscheinlich gefühkt schon überall gelangt - wirklich der Wahnsinn. würde mich auch freuen, dich irgendwann mal kennenzulernen beim Bierchen. wenn ich mal wieder in FR bin, melde ich mich mal, wenn du nichts dagegen hast. Das ist ja glaube ich dein Revier, wenn ich mich nicht täusche.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5688
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon rhinefisher » 30.06.2018 - 19:46

Hi!
FR? Ich bin in Krefeld... der häßlichsten Stadt in D.. .
Man kann mich für alles Mögliche mieten - kostet immer 300+Spesen - bin halt ein geldgeiles Flittchen... :lol: :lol: .
Gelegendlich fragt halt mal jemand nach einem Guiding oder der Organisation einer besonderen Reise oder einem allgemenen Angelkurs und dann mache ich das gerne.
300€ ist eigentlich recht günstig, und wenn man sich das zu zweit oder dritt teilt, bin ich ja schon billig zu haben... :badgrin:
Eigentlich bin ich Textilingenieur.... :badgrin: .
DEUS LO VULT !

Uzi
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2018 - 16:11

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon Uzi » 30.06.2018 - 20:54

Hey Rhinfischer,

vielen vielen Dank für die Tipps und mühe. Glaube so Detalliert und genau hätte ich nicht mal im Angelshop gehabt :D

Was meinst du wegen meinen Karpfenruten? Halten die das an der Saone aus? Hab angst das die Brechen oder ist das nur übertrieben von mir?

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5688
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon rhinefisher » 30.06.2018 - 21:03

Hi!
Mit den Karpfenruten sollst Du nur auf Köderbrassen und Karpfen angeln - gezielt auf Wels solltest Du damit nicht fischen.
Bei grösseren Wallern hast Du wegen der vielen Krautinseln mit Karpfengerät keine Chance.
Petri
DEUS LO VULT !

Uzi
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2018 - 16:11

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon Uzi » 30.06.2018 - 21:09

ok das ist jetzt die Frage, wie kann ich verhindern das ein Waller da an meine Karpfenruten geht? :D :D :D ich meine selbst bei Boilies geht ja der Waller dran oder nicht?(Sorry für die dumme frage)

Uzi
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2018 - 16:11

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon Uzi » 30.06.2018 - 21:16

achso die schnurr reißt ja dann xD sorry bin grad selbst drauf gekommen... wald vor lauter bäumen. :D

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5688
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon rhinefisher » 30.06.2018 - 23:07

Hi!
Mach dir da mal keine Sorgen, auf Boilies beißen normalerweise nur kleine Waller - die kannst Du dann auch mit der Karpfenrute bändigen.
Die Großen nehmen lieber KöFis der 1-2kg Klasse.
Große Fische springen dir aber auch an der Saone nicht so einfach ins Netz - wenn Du 1-2 Fische über 150cm fängst, ist das vom Ufer schon gut.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Elbjung
Brassen
Brassen
Beiträge: 73
Registriert: 17.07.2017 - 16:53
Wohnort: Hamburg

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon Elbjung » 01.07.2018 - 9:56

rhinefisher hat geschrieben:Hi!
FR? Ich bin in Krefeld... der häßlichsten Stadt in D.. .
Man kann mich für alles Mögliche mieten - kostet immer 300+Spesen - bin halt ein geldgeiles Flittchen... :lol: :lol: .
Gelegendlich fragt halt mal jemand nach einem Guiding oder der Organisation einer besonderen Reise oder einem allgemenen Angelkurs und dann mache ich das gerne.
300€ ist eigentlich recht günstig, und wenn man sich das zu zweit oder dritt teilt, bin ich ja schon billig zu haben... :badgrin:
Eigentlich bin ich Textilingenieur.... :badgrin: .



Achso, da habe ich wohl was falsch verstanden :lol: man tut halt, was man kann, um zu überleben. hat nichts mit geldgeilheit zu tun. Außerdem trifft dieses Attribut ja eh beinahe auf jeden zu... mit Krefeld hast du tatsächlich nicht unbedingt das schönste Fleckchen Erde erwischt :roll: aber hiervon gibt es in DE meiner Meinung nach ja eh nicht sonderlich viele.

Vllt klappt es irgendwann ja trotzdem mal mit dem Bierchen, sofern man das nicht ebenfalls iSe Sauf-Guidings bei dir buchen muss :lol:

Uzi
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 31.01.2018 - 16:11

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon Uzi » 01.07.2018 - 14:57

Hättest du mir grad eine Montage für diese Ausrüstung? Irgendwie verstehe ich da nicht ganz wie der Stein dann hin muss etc.
Und warum keine u posen montage?

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5688
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon rhinefisher » 01.07.2018 - 15:37

Hi!
Nix Stein - das klappt längst nicht so gut wie ein Rheinboard/Side Planer.
Du machst im Grunde ne ganz normale Posenmontage, also Schwimmer, 100-150gr Blei, Wirbel, Vorfach und 1-2 große Haken.
Das wird relativ flach gestellt, so ca. 1m, dann klemmst Du 2-3m oberhalb der Pose die Schnur in den Release Clip am Planer ein und lässt die ganze Fuhre, oder besser Fähre :D , in den Fluß raustreiben.
Nicht so weit, irgendwas zwischen 2 und 10m, die Waller jagen in der Dunkelheit oft ganz nah am Ufer.
Während des Tages so 10-30m vom Ufer entfernt. Weiter weg ist wegen den vielen Krautinseln nicht ratsam.
Suche einfach mal unter "Rheinboard" bei Google - das Prinzip ist immer dasselbe... .
Das ist wirklich die beste Methode um da unten vom Ufer aus auf Wels zu fischen.
Petri :hallo:
DEUS LO VULT !

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5688
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Waller Ausrüstung

Beitragvon rhinefisher » 01.07.2018 - 15:38

Elbjung hat geschrieben:
rhinefisher hat geschrieben:Hi!
FR? Ich bin in Krefeld... der häßlichsten Stadt in D.. .
Man kann mich für alles Mögliche mieten - kostet immer 300+Spesen - bin halt ein geldgeiles Flittchen... :lol: :lol: .
Gelegendlich fragt halt mal jemand nach einem Guiding oder der Organisation einer besonderen Reise oder einem allgemenen Angelkurs und dann mache ich das gerne.
300€ ist eigentlich recht günstig, und wenn man sich das zu zweit oder dritt teilt, bin ich ja schon billig zu haben... :badgrin:
Eigentlich bin ich Textilingenieur.... :badgrin: .



Achso, da habe ich wohl was falsch verstanden :lol: man tut halt, was man kann, um zu überleben. hat nichts mit geldgeilheit zu tun. Außerdem trifft dieses Attribut ja eh beinahe auf jeden zu... mit Krefeld hast du tatsächlich nicht unbedingt das schönste Fleckchen Erde erwischt :roll: aber hiervon gibt es in DE meiner Meinung nach ja eh nicht sonderlich viele.

Vllt klappt es irgendwann ja trotzdem mal mit dem Bierchen, sofern man das nicht ebenfalls iSe Sauf-Guidings bei dir buchen muss :lol:


Klar, melde dich einfach - würde mich freuen... :dance: :dance:
DEUS LO VULT !