Probleme mit gummierten Keschern


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Pike-Hunter1994

Probleme mit gummierten Keschern

Beitragvon Pike-Hunter1994 » 15.02.2014 - 16:40

Moin
Wollte mal wissen wie eure Erfahrungen sind, zwecks der Haltbarkeit von gummierten Netzen an Keschern...ich habe in letzter Zeit grade im Freundeskreis oft beobachtet, dass sich die Netze auflösen und dadurch Löcher entstehen, teils schon nach 1 Woche Gebrauch...
Wie sind eure Erfahrungen??
Wäre schön wenn ihr eure Modelle benennt...

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5274
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 16.02.2014 - 0:17

Der von Savage Gear zum Falten ist top, hat etliche Jahre gehalten bei mir. Habe auch noch einen von DAM, der Bärenstarke nennt er sich glaube ich, der funktioniert auch super.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Raubfisch-Fan
Zander
Zander
Beiträge: 650
Registriert: 04.07.2011 - 21:39

Beitragvon Raubfisch-Fan » 16.02.2014 - 13:11

Ich hab zwei Kescher mit gummierten Netzten. Den einen schon ca. 1,5 Jahre den anderen vielleicht 8 Monate. Sind beide einwandfrei und beim Netz hab ich nooch keine Anzeichen von "Auflösung" bemerkt.

Das wären einmal der Hammerkopf Kescher von DAM und der Speedflow XL von Fax Rage.
pro catch and release

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10782
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 16.02.2014 - 13:15

Bei gummierten Netzen dürfte das nicht passieren, da ja unter dem Gummi noch Netzgewebe ist. Das Gummi selbst kann durch Sonneneinstrahlung porös werden oder sich ablösen. Aber Löcher dürfte es keine geben. Vielleicht durch Haken oder Mäuse verursacht?
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

xXSTÖRFALLXx
Zander
Zander
Beiträge: 199
Registriert: 26.08.2011 - 18:46

Beitragvon xXSTÖRFALLXx » 16.02.2014 - 15:47

Stimmt, bei Keschern die nur gummiert sind passiert soetwas nicht, die Erklärung hat Gerd ja schon gegeben.
Hatten Deine Freunde evtl. Keschernetze komplett aus Gummi (gibt es meine ich auch).
Mein Balzer never hook/never smell Watkescher hält auch ohne Probleme!

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 16.02.2014 - 20:05

Mein Hammerkopf hat sich in kurzer Zeit im Bereich der äußeren oberen Ummantelungen aufgelöst und das nur durch normalen Transport bzw. Kontakt zu Wasser. Der Verkäufer wollte ihn nicht zurück nehmen, da er bereits gefischt wurde. DAM fällt für mich damit raus.
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 16.02.2014 - 20:16

Ich suche im Moment einen... Kescherkopf mind. 70x60 bzw. 70x70 also wenn jemand Empfehlungen hat, kling ich mich ein.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5274
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 16.02.2014 - 22:57

Diox, den Savage Gear gibt es in 2 Größen, der dürfte m.E. die erste Wahl sein.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 17.02.2014 - 11:10

Moin Derrike,

meinst du den Savage Gear Tele Folding Rubber Mesh Landing Net ?
Wenn ja, Preis ist mit 50 Euro noch ok, aber eigentlich ist mehr der Stil zu kurz, ich hab hofft Treffen, Flachbereiche, Schilf usw. wo ne Stablänge von max. 180 zu kurz ist, gerade wenn man ihn nicht voll auszieht wegen der stabilität.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
English Pike
Zander
Zander
Beiträge: 639
Registriert: 02.02.2009 - 20:51
Wohnort: Bordon, GB

Beitragvon English Pike » 17.02.2014 - 23:33

Spro Big Fish Net

http://www.raubfischspezialist.com/prod ... 70-cm.html

Das aktuelle Modell hat einen teleskopierbaren Kescherstiel.

Den habe ich jetzt seit 6 Jahren im Einsatz - und da gehen Fische bis 1,17m rein ;-)

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5274
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 18.02.2014 - 10:31

Diox, ich fische bewusst den nicht teleskopierbaren Savage, da er deutlich stabiler ist. Gerade bei Großfischen ist eine Teleskopstange meist schnell ausgelutscht. Habe für meinen gerade knappe 40 Euro bei Uli Beyer bezahlt, allerdings die XL Variante, der in Größe L müsste also noch günstiger sein.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 18.02.2014 - 14:43

Klar aber ich brauch die Teleskopstange wenn ich nicht Anfange zwei Keschert mitzuschleppen und das hatte ich eigentlich nicht auch noch vor. Aber das Problem mit ausgelutschten Stangen kenne ich von früher auch noch bei den normalen Keschern.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/