Neue, passende Kühlbox zum Angeln


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1480
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Dreamworker » 13.08.2019 - 13:55

Mittlerweile habe ich eine regelrechte Sammlung von Kühlboxen, wobei eine zu klein und recht dünn isoliert ist (die kleinste von Coleman). Die andere ist mit 30l mir zu groß.

Heute habe ich bei meinem Gerätehändler eine gute Zwischengröße mit 18l von WFT entdeckt und gleich mitgenommen. Sie wurde wahrscheinlich von Anglern für Angler entwickelt und hat viele praktische Features:

Ein Band zum umhängen, ein kleine Schale für Köder zum einhängen und ein versenkbarer Griff.
Die Innenmaße sind 22b/35l/24t. Es passen also auch 1,5l Flaschen liegend rein!
Köder, Eisakkus, Verpflegung und auch der eine oder andere Fisch passen Bestens rein...

Hier einige Bilder:
IMG_20190813_132622.jpg
IMG_20190813_132622.jpg (1.26 MiB) 338 mal betrachtet
IMG_20190813_132610.jpg
IMG_20190813_132610.jpg (1.3 MiB) 338 mal betrachtet
IMG_20190813_132444.jpg
IMG_20190813_132444.jpg (1.17 MiB) 338 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_20190813_132622.jpg
IMG_20190813_132622.jpg (1.26 MiB) 338 mal betrachtet

Discus
Barsch
Barsch
Beiträge: 100
Registriert: 04.04.2017 - 13:34

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Discus » 13.08.2019 - 14:42

Servus,

Habe die gleiche schon seit über 2 Jahren im Einsatz und bin sehr zufrieden damit.

Verwende Campingaz Freez Pack Gel Akkus für die Kühlung sind auch super.

Habe aber im Auto noch eine grössere dabei......

Gruß Stefan
Weltuntergang 2012 ich war dabei.
Was kümmert es den Mond wenn ihn der Hund anbellt.


aus Bayern.

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1480
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Dreamworker » 13.08.2019 - 17:59

Ich verwende auch Gel-Akkus in Kombination mit den flachen Kunststoffteilen. Wenn ich mal ein Angelcamp für mehrere Tage aufschlage, dann nehme ich die große 94l Box von Coleman mit, die ich dann mit Crunched Ice befülle, auch tiefgefrorene Lebensmittel wie mariniertes Fleisch, Würstchen usw. erfüllen auch ihren Zweck.

Ansonsten kann man auch gut eingefrorene Mineralwasserflaschen als Kühlmedium nehmen (0,5l).
Die großen 1,5l Flaschen eignen sich natürlich auch.... :D

Benutzeravatar
Zockerherz
Barsch
Barsch
Beiträge: 159
Registriert: 23.12.2018 - 17:00

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Zockerherz » 14.08.2019 - 11:02

Ich hab es praktisch gesehen und mir eine Coleman Kühlbox Xtreme 50QT in 47 Litern gekauft. Der Vorteil die hat Räder und man kann sie hinter sich herziehen, sowie Angelkram oben befestigen zum Mitnehmen. Auch kann man sich da drauf setzen. :D

Ja, aber manchmal ist eine Kleinere Box schon besser.

als Kühlung nehme ich bisher auch immer normale Kühlakkus und Gelpacks, halt was so im Tiefkühler rumschwirrt. Aber ich sehe, du hast einen Ablauf? Da würde sich für besondere Tage ja auch mal ein oder zwei Beutel crushed Ice von der Tankstelle anbieten. Das sollte die Fische in jedem Fall frisch halten :)

Discus
Barsch
Barsch
Beiträge: 100
Registriert: 04.04.2017 - 13:34

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Discus » 14.08.2019 - 15:08

Servus,

Das Bild täuscht, das was aussieht wie ein Ablauf befindet sich in der oberen Hälfte der Kühlbox und ist eine Öffnung zum Belüften.
Mann kann die Box auch zum Fischtransport benutzen z.B Köderfische.

Die Kühlbox hält ca. 120 KG Gewicht aus, ist auch als Sitzgelegenheit geeignet.

Gruß Stefan
Zuletzt geändert von Discus am 18.08.2019 - 10:10, insgesamt 2-mal geändert.
Weltuntergang 2012 ich war dabei.
Was kümmert es den Mond wenn ihn der Hund anbellt.


aus Bayern.

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1480
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Dreamworker » 14.08.2019 - 22:12

Discus hat geschrieben:Servus,

Das Bild täuscht, das was aussieht wie ein Ablauf befindet sich in der oberen Hälfte der Kühlbox und ist eine Öffnung zum Belüften.
Mann kann die Box auch zum Fischtransport benutzen z.B Köderfische.

Die Kühlbox hält 120 oder 180 KG Gewicht aus, ist auch als Sitzgelegenheit geeignet.

Gruß Stefan


Ja, und als Werbeträger! Habe sie heute zum erstenmal eingesetzt bzw. setze si immer noch ein und die Akkus sind seit 16.00 immer noch gefroren! Habe mir schon gedacht, das die obere Öffnung nicht zum Tauwasserablaß da ist, sondern für den Druckausgleich, falls man das Teil mal mit in den Flieger nimmt.
Da entsteht innen ein Unterdruck und man bekommt dadurch den Deckel nicht auf.

Ist das gleiche wie bei den Peli - Boxen....

Benutzeravatar
Zockerherz
Barsch
Barsch
Beiträge: 159
Registriert: 23.12.2018 - 17:00

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Zockerherz » 15.08.2019 - 7:29

Ah Ok, und wieder was gelernt wegen dem Druckausgleich :)

ABer freut mich, dass die Box ihre Aufgabe so gut erfüllt! :dance: Es gibt nichts ätzenderes als nach einem guten Tag festzustellen, dass die Fische nicht ausreichend kühl gehalten worden sind.

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10691
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Gerd » 15.08.2019 - 10:08

Dreamworker hat geschrieben: Da entsteht innen ein Unterdruck und man bekommt dadurch den Deckel nicht auf.


Flugzeuge sind so konzipiert, dass ein Druckausgleich stattfindet. Wenn die Kiste im Gepäckraum reist, ist kein Druckausgleich, aber die Sache ist die, dass Du dort während des Fluges eh nicht hin kommst. Erst nach der Landung bekommst Du die Box wieder und diese sollte auf ähnlicher Meereshöhe sein wie der Start, ergo bekommt man dann den Deckel wieder auf.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1480
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Dreamworker » 15.08.2019 - 18:17

Gerd hat geschrieben:
Dreamworker hat geschrieben: Da entsteht innen ein Unterdruck und man bekommt dadurch den Deckel nicht auf.


Flugzeuge sind so konzipiert, dass ein Druckausgleich stattfindet. Wenn die Kiste im Gepäckraum reist, ist kein Druckausgleich, aber die Sache ist die, dass Du dort während des Fluges eh nicht hin kommst. Erst nach der Landung bekommst Du die Box wieder und diese sollte auf ähnlicher Meereshöhe sein wie der Start, ergo bekommt man dann den Deckel wieder auf.


Kommt auch ganz wieder aufs Flugzeug an! Und ob der Frachtraum beheizt ist oder nicht... Aber ich werde mich mal im Flugzeugforum über das Thema mal aufklären lassen und melde mich dann wieder.

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1480
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Dreamworker » 16.08.2019 - 9:40

Also: Die Ventile zum Druckausgleich dienen dazu, das sich bei einer Flugreise nicht druckfeste Behälter nicht verformen. D.h. Bei einem hermetisch dichtendem Behälter würde in der Höhe wahrscheinlich durch den Unterdruck außen ein Teil der Luft entweichen aber beim Abstieg des Fliegers in niedrige Höhen nicht wieder hineinströmen.
Um dadurch einen möglichen Schaden am am Behälter zu vermeiden, ist daher ein Ventil bzw. eine Entlüftungsöffnung sinnvoll, über das der Druckunterschied ausgeglichen werden kann.

Benutzeravatar
Zockerherz
Barsch
Barsch
Beiträge: 159
Registriert: 23.12.2018 - 17:00

Re: Neue, passende Kühlbox zum Angeln

Beitragvon Zockerherz » 16.08.2019 - 12:56

Das macht definitiv Sinn :) Danke für die Erklärung.