Das erste Mal mit der Fliegenrute...


Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Das erste Mal mit der Fliegenrute...

Beitragvon reverend » 28.09.2009 - 21:59

... nein, natürlich nicht für mich, sondern für meinen Sohn.
Nur noch drei Tage währt die diesjährige Bachforellensaison, bevor am 1.10. wieder die Schonzeit beginnt und unser Vereinsbach darum geschlossen wird.
Grund genug, noch einmal die Fliegenrute zu schwingen.
Stefan (bald 7) wollte natürlich unbedingt mit.
"Und gell, Papa, ich darf auch mit der Fliegenrute fischen."
So kamen wir am Mühlbach an.
"Fünfmal du, fünfmal ich" war unsere Vereinbarung.
Und Stefan sah mir peinlich genau auf die Finger, dass ich ja nicht einmal zu viel warf.
Natürlich muss er seinen Wurfstil erst noch entwickeln; es gibt noch jede Menge "Scheibenwischerwürfe" bei ihm. Und ein paar Nymphenabrisse gab es natürlich auch, ebenso Blankwickler und Baumhänger. Aber was soll's - er hat seinen Spaß auch an dieser Angeltechnik gefunden. In einen "Zwergerl-Wurfkurs" beim heger in Siegsdorf kann ich ihn nächstes Jahr dann immer noch schicken.
Langer Rede kurzer Sinn: Von den heute äußerst scheu beißenden Forellen fing ich auf diverse Nymphen (Pheasant Tail, Peeping Caddis, Ritz C) immer nur die Kinderstube - gerade maßige Bachforellen (die ich wieder schwimmen ließ, damit sie ihre kalten Liebesnächte erleben können), sowie ein paar kleine Aitel (Döbel).

Stefan jedoch hatte einen Hammerbiss auf eine 12er Ritz C-Nymphe. Die Rute bog sich bedenklich, doch er drillte den Fisch auch durch die starke Strömung souverän mit der Fliegenrute bis zum Kescher. Eine stramme 38er-Regenbogenforelle konnte ich für ihn landen.
Bild

Natürlich war mein kleiner Fliegenfischer stolz wie Harry.

Hier ist das prächtige Tier - mit einer auffällig gespaltenen Schwanzflosse - noch einmal ohne den Fänger:
Bild

Dass er im Überschwang des Fangglücks dann am Ende den Kescher unwiderbringlich in den Fluten des Mühlbachs versenkte, gehört dann wohl in die Kategorie "Lehrgeld".
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Benutzeravatar
MatthiasB.
Zander
Zander
Beiträge: 949
Registriert: 03.08.2008 - 1:53
Wohnort: Laer

Beitragvon MatthiasB. » 28.09.2009 - 22:04

Petri Heil, junger Mann!!!
Schöne Forelle!!! :)
Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven, aber keine freien Völker regieren können.

toto.00.7
Zander
Zander
Beiträge: 478
Registriert: 27.06.2008 - 19:04
Wohnort: Am Kanal

Beitragvon toto.00.7 » 28.09.2009 - 22:28

Petri zu der tollen Forelle
MFG Thorben

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 29.09.2009 - 8:42

Petri heil Stefan! :clap:

... und gräm Dich nicht wegen dem alten Kescher von Deinem Dad
Der war verschlissen und musste eh weg ;)
(Der Kescher - nicht Dein Dad :-@ )
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 29.09.2009 - 11:06

Stimmt ja.
Der Kescher war über 40 Jahre alt - noch aus dem Bestand vom Schwiegervater zu dessen aktiver Zeit, unhandlich, schwer (viel Eisenblech).
Wir haben ihn allerdings wegen seiner großen Netzmaschenweite gern fürs Fließwasser hergenommen.
Schimpfe hat Stefan keine gekriegt.
Cogito, ergo sum.

Credo, ergo intelligo.

Piscor, ergo vivo.



P.S.: Don't buy a fly - just tie!

dorfener
Zander
Zander
Beiträge: 273
Registriert: 19.12.2006 - 12:11

Beitragvon dorfener » 29.09.2009 - 16:31

Hallo Stefan, gratuliere zur schönen Forelle. {ß*#
Da fällt mir ein, dass ich auch noch jemand für den Zwergerlkurs beim Heger anmelden muss...
Weiterhin Petri Heil
Tom

Benutzeravatar
zandrog
Zander
Zander
Beiträge: 230
Registriert: 04.05.2008 - 14:57
Wohnort: rüthi (rheintal)
Kontaktdaten:

Beitragvon zandrog » 08.10.2009 - 21:14

Petri
Denk mal hast n guten Lehrmeister mit deinem Vater
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten :-)
[font=Microsoft Sans Serif]GS[/font] for live

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 20.11.2009 - 12:53

NUn auch von mir Petri Heil und nun hast du ja ne Idee was du Papa zu Weihnachten schenken kannst und er was du vielleicht bald brauchst ;)
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
crazy_pike
Zander
Zander
Beiträge: 176
Registriert: 09.08.2009 - 11:43

Beitragvon crazy_pike » 20.11.2009 - 15:20

Nicht schlecht. Ich habe es auch von meinem Vater gelernt und angle jetzt seit einem Jahr mit der Fliege.
[font=Arial]Angelst du noch oder drillst du schon?

Mit Fischergruß
crazy_pike [/font]