Mai ohne Maifliegen?


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Mai ohne Maifliegen?

Beitragvon Diox » 27.05.2009 - 12:18

Seit Vorgestern überlege ich nun ... Lounger erzählte mri als er bei mir war von Maifliegen doch ich habe noch keine einzige gesehen. Wie sieht es denn bei euch so aus?
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
[aig]shorty
Brassen
Brassen
Beiträge: 88
Registriert: 24.09.2008 - 15:43
Wohnort: NRW Aachen

Beitragvon [aig]shorty » 27.05.2009 - 13:06

Also am ersten Mai bin ich von den Maifliege sozusagen besetzt wurden, waren echt viele unterwegs.

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 27.05.2009 - 13:28

Mh komisch und ich seh keine einzige ... und nein ich brauch keine Brille.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
[aig]shorty
Brassen
Brassen
Beiträge: 88
Registriert: 24.09.2008 - 15:43
Wohnort: NRW Aachen

Beitragvon [aig]shorty » 27.05.2009 - 13:42

Hmm also meine hilft mir ;)

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 27.05.2009 - 16:54

Durch den warmen April wird der Schlupf der Maifliegen bereits sehr früh im Jahr stattgefunden haben.
Die werden eben einfach schon frühzeitig "durch" sein ...
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

lounger
Hecht
Hecht
Beiträge: 1836
Registriert: 18.08.2003 - 15:57
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon lounger » 27.05.2009 - 17:18

Bei uns sind die nach wie vor in großen Stückzahlen & Exemplaren unterwegs.

Benutzeravatar
wolfgang
Hecht
Hecht
Beiträge: 2619
Registriert: 17.07.2003 - 9:26
Wohnort: Schwerin

Beitragvon wolfgang » 27.05.2009 - 20:54

Hallo Diox,

es ist erstmal die Frage, ob an Deinem Gewässer die Maifliege überhaupt regelmäßig in großer Zahl vorkommt.
Für große Vorkommen muß der Gewässergrund bestimmte Voraussetzungen mitbringen, die Fliegen bevorzugen Gewässer mit Teilbereichen welche weichem Bodengrund(Schwemmsand/Schlamm) aufweisen.
Dazu kommt, daß die Schlupfmengen jährlichen Schwankungen unterworfen sind, es kann auch regional abweichende Schlupfzeiten gegen.

Hier bei uns war der diesjährige Schlupf, ebenso wie der vorjährige als durchschnittlich einstufbar.

Auch kann das geschehen sein was Peter bereits beschrieb, der Massenschlupf ist durch, begünstigt durch das warme Wetter im April.

Noch kurz was zu dem Maifliegen allgemein, der Name stammt von den britischen Inseln, durch das dort vorherrschende Seeklima sind die Winter dort recht milde und die Fliegen erschienen, wie es der Name schon sagt im Mai.
Bei uns in Deutschland war vor Jahrzehnten der Massenschlupf, auf Grund der kälteren Winter meist erst im Juni feststellbar.
In den letzten 20 Jahren ist zumindest in Mecklenburg zu beobachten, daß die Fliegen immer früher beginnen zu schwärmen.
War es früher gewöhnlich die letzte Maiwoche/erste Juniwoche, so waren diesmal die Fliegen bereits in der letzten Aprilwoche(Vorjahr 1.Maiwoche) los, in dem Falle Ephemera danica.
Wobei zu beachten ist, daß das betreffende Gewässer schon immer relativ früh damit war, andere Gewässer hier in der Gegend hinken da ca. 2 bis 3 Wochen hinterher, dort oft neben Ephemera danica auch Ephemera vulgata.
Einzelne Maifliegen schlüpfen in geringer Zahl noch Monate später, oft fast den ganzen Sommer über, es kann auch zu 2 Schüben im Abstand weniger Wochen kommen, was ich aber selten beobachtet habe, dann war der 2. Schlupf oft wesentlich intensiver.
Diese Nachricht entspricht dem deutschen Forenreinheitsgebot von 2005, besteht aus 100 % chlorfrei gebleichten, FCKW-freien, wiederverwendbaren, geschmacksneutralen, nicht genmanipulierten Bits und ist frei von jeglichen Editierungen!©

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 27.05.2009 - 21:03

Ich liebe Wolfgangs Beiträge, gespickt mit fundiertem Fachwissen 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Helmut1

Beitragvon Helmut1 » 27.05.2009 - 21:13

Am Wörthsee habe ich am 17 Mai ware Massen an Maifliegen gesehen.
Und der Schlupf dauerte noch an.

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 27.05.2009 - 21:33

Erst mal Danke an alle.

@ Wolfgang: Die Vorraussetzungen sollten im Gewasser stimmen und da ich noch nicht so lange in Erfurt wohne hab ich keinen großen vergleich, Ich wunder mich halt nur weil ich wirklich keine seh aber velleicht kommen sie noch oder ich hab sie verpennt was ich mir nicht vorstellen kann.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/

lounger
Hecht
Hecht
Beiträge: 1836
Registriert: 18.08.2003 - 15:57
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon lounger » 28.05.2009 - 8:15

Ich liebe Wolfgangs Beiträge, gespickt mit fundiertem Fachwissen


Ich auch ... es könnten ruhig ein paar mehr sein ;) 8) .

xAlex
Zander
Zander
Beiträge: 269
Registriert: 24.12.2008 - 19:59
Wohnort: Hallbergmoos

Beitragvon xAlex » 12.06.2009 - 2:20

lounger hat geschrieben:
Ich liebe Wolfgangs Beiträge, gespickt mit fundiertem Fachwissen


Ich auch ... es könnten ruhig ein paar mehr sein ;) 8) .


Dem schließe ich mir an, immer ein ganz großes Tennis :)

karlpeterhuhn
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 17.04.2018 - 15:48

Re: Mai ohne Maifliegen?

Beitragvon karlpeterhuhn » 19.04.2018 - 20:23

Das ist leider schon öfter passiert.. Wer weiß, ob es dieses Jahr wieder der Fall sein wird.

Benutzeravatar
onit
Brassen
Brassen
Beiträge: 95
Registriert: 13.03.2006 - 14:20

Re: Mai ohne Maifliegen?

Beitragvon onit » 25.04.2018 - 8:32

Wirklich ??? Ich habe es noch nicht erlebt! Ein Paar sind immer unterwegs. Ist natürlich auch abhängig vom Gewässer !
Talent öffnet dir die Tür, aber was dich im Raum bleiben lässt, ist Charakter ....