Fliegenfischerforumstreffen 2009


Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

dorfener
Zander
Zander
Beiträge: 273
Registriert: 19.12.2006 - 12:11

Beitragvon dorfener » 28.06.2009 - 17:10

Wie sieht es denn aktuell an der Mangfall mit Hochwasser aus? Weiß jemand was?
Durchnässte Grüße
Tom

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 28.06.2009 - 17:20

dorfener hat geschrieben:Wie sieht es denn aktuell an der Mangfall mit Hochwasser aus? Weiß jemand was?
Durchnässte Grüße
Tom

Wenn es ähnlich ausssieht wie an der Isar (und davon ist auszugehen)
dann siehts wirklich nicht gut aus :(
Kaffeebraune Wassermassen die sich gen Norden wälzen :?
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Innfischer
Barsch
Barsch
Beiträge: 146
Registriert: 26.09.2008 - 9:00
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon Innfischer » 28.06.2009 - 17:36

Hallo,

die Angelbedingungen an Mangfall sind dann super wenn der Pegel Fedolling so um die 50 cm aufweist.
Nachfolgend der Link zum Pegelstand:
http://www.hnd.bayern.de/pegel/wasserst ... r=18204006
Die Mangfall hat von Feldolling nur noch 25 km zum Inn und fliesst zügig ab. Bin mir sicher, dass die Bedingungen bis zum nächsten Wochenende Top sind.

Servus
Innfischer

lounger
Hecht
Hecht
Beiträge: 1836
Registriert: 18.08.2003 - 15:57
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon lounger » 28.06.2009 - 21:35

Na prima, darüber hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Gibt es eigentlich eine genauere Planung, wie es ablaufen soll? Da ich ja nicht gerade von um der Ecke komme, bin ich gerade dabei mich da zu orientieren, auch was Übernachtung und so weiter angeht.

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 28.06.2009 - 22:19

OK - da du das erste Mal dabei sein wirst, kannst du die genaue Planung noch nicht kennen. Die anderen sind ja eh schon alte Hasen bzw. Nichthirsche.

Anreise Freitags spätnachmittags in Bad Endorf.
Dabei haben solltest du neben Fliegenfischgerät, Wathose (must have!) und ggf. Bindezeug noch Luftmatratze und Schlafsack.
Damit kannst du zum Nulltarif bei uns im Gemeindesaal übernachten.
Den Abend verbringen wir mit Grillen, Fachsimpeln und Fliegenbinden.
Am Samstagmorgen geht's gleich nach dem Frühstück um 8:00 h los - erst ins Angelzentrum Rosenheim, wo wir die vorgefertigten Tageskarten abholen, danach an die Feldollinger Brücke bei Feldkirchen-Westerham. Hier beginnt stromauf die reine Fliegenfischerstrecke; stromab die gemischte Strecke, die selbstverständlich auch mit der Fliege befischt werden kann.

Wer will, kann sich den Samstagsfang von mir gleich einbeizen und am Sonntag nach der Heimkehr räuchern lassen.

Am Sonntag wird wieder gefischt; wer Fische entnehmen will, kann sie abends gerne noch bei mir auf den Grill werfen.

Alles klar?

Danke übrigens für den Pegellink.
Wenn's jetzt aufhört mit dem Regnen, dürften wir am Samstag optimale Bedingungen vorfinden.
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Benutzeravatar
Mce
Zander
Zander
Beiträge: 919
Registriert: 09.09.2005 - 17:38
Wohnort: Lkr. Mühldorf / Oberbayern

Beitragvon Mce » 29.06.2009 - 8:35

Denke auch das es bis Samstag wieder gute Bedingungen zum Fischen sein dürften. Der Wasserstand steigt zwar dort auch sehr schnell, fällt aber auch wieder relativ flott.

Der Helmut hat an diesem WE leider Nachtschicht, aber vielleicht schaut er morgens auf einen Sprung vorbei.

Wann seid ihr ungefähr an der Feldolliger Brücke am Sonntag?

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 29.06.2009 - 8:48

Kann ich leider nicht sagen.
Wir werden natürlich am Samstag so zeitig wie möglich aufbrechen.
Aber wie lange die Prozedur trotz Vorschreibens im Angelzentrum RO dauert, kann man halt nicht vorhersagen.
So pi mal Daumen würde ich sagen: Am Sa. gegen 10:00 h bis 10:30 h an der Feldollinger Brücke.
Cogito, ergo sum.

Credo, ergo intelligo.

Piscor, ergo vivo.



P.S.: Don't buy a fly - just tie!

lounger
Hecht
Hecht
Beiträge: 1836
Registriert: 18.08.2003 - 15:57
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon lounger » 29.06.2009 - 11:40

Prma, dann pack ich sicherheitshalber mal die Binderei ein.
Ich werde mich wahrscheinlich Samstag abend abseilen, also Sonntag nicht dabei sein. Mein Bruder wohnt im Münchener Einzugsgebiet, den seh ich nicht so oft, dass ich die Gelegenheit nutzen werde.

Benutzeravatar
Mce
Zander
Zander
Beiträge: 919
Registriert: 09.09.2005 - 17:38
Wohnort: Lkr. Mühldorf / Oberbayern

Beitragvon Mce » 29.06.2009 - 12:01

Ok. Samstag ist klar. Komme aber nur am Sonntag und da fahrt ihr ja nicht ins RoAZ. Seid ihr dann früher dort?

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 29.06.2009 - 12:58

Sorry.
Am So schätze ich, dass wir gegen 9:00 h bis 9:30 h an der Feldollinger Brücke sind.
Cogito, ergo sum.

Credo, ergo intelligo.

Piscor, ergo vivo.



P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Benutzeravatar
mikesch
Hecht
Hecht
Beiträge: 2090
Registriert: 09.04.2003 - 12:31
Wohnort: Lkrs. Traunstein (Oberbayern)

Beitragvon mikesch » 29.06.2009 - 13:50

Hallo Gerhard,
Darf ich am Freitag zum Grillen vorbeischauen?
Wenn ja, soll ich was mitbringen, wan sollte ich aufschlagen?
Muss ja die Fliegen vom Swap abliefern.
Samstag habe ich eine Vereinsveranstaltung, Sonntag = Familientag.
fishing isn't a sport, it's a passion!
Gruß
Michael

Helmut1

Beitragvon Helmut1 » 29.06.2009 - 14:27

Ob optimale Bedingungen herrschen kann man wohl erst am Samstag sagen ;)
Jetzt wäre es noch unmöglich mit der Wathose zu fischen !
Aber das Wetter sollte ja nicht so schlecht werden die nächsten Tage, Ihr könnt nur hoffen das die Schauer bei uns nicht so heftig ausfallen :!:

medfisch
Barsch
Barsch
Beiträge: 117
Registriert: 25.07.2005 - 16:06
Wohnort: Seeon

Beitragvon medfisch » 29.06.2009 - 18:43

Hallo,
ja, Helmut, die Vorhersagen sind ganz gut, mich beunruhigt im Moment die Tatsache, daß Unwetterwarnung für den Landkreis Traunstein ausgegeben wurde, uns steht eh das Wasser mittlerweilen bis zum Hals, und, wenns so weiter geht, werd ich am Wochenende eher damit beschäftigt sein meinen Keller vom Absaufen zu bewahren, wenn ich keine ernsthafte Ehekrise heraufbeschwören will, aber die Hoffnung endet stets zuletzt.....

Giselher

Helmut1

Beitragvon Helmut1 » 29.06.2009 - 19:36

Ich bin morgen am Schliersee, da steht auch einiges unter Wasser, aber mal schauen vielleicht gehen ja zumindest dann die Zander ;)
Heute wäre an der Mangfall das Fischen noch so gut wie unmöglich gewesen.

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 29.06.2009 - 21:57

medfisch hat geschrieben:... wenns so weiter geht, werd ich am Wochenende eher damit beschäftigt sein meinen Keller vom Absaufen zu bewahren,
wenn ich keine ernsthafte Ehekrise heraufbeschwören will, .....

Mensch Giselher,
das ist doch alles nur ne Sache der richtigen Argumentation!

Wenn der Keller vollläuft, dann kannste die nächsten Wochen daheim angeln ...
Ergo: Du bist künftig weniger oft weg!
Das sollte Deiner besseren Hälfte doch irgendwie einleuchten :p
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich