Fangberichte von Fliegenfischern 2008


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 21.05.2008 - 17:37

Schöne Fische :D:D:D

Benutzeravatar
Joscha
Hecht
Hecht
Beiträge: 1514
Registriert: 07.03.2006 - 11:53
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Joscha » 21.05.2008 - 23:04

Was ist eigentlich mit Sebastian ? In letzter Zeit hört man ja eigentlich gar nix mehr von ihm

Benutzeravatar
Blubb
Hecht
Hecht
Beiträge: 2493
Registriert: 30.06.2003 - 19:18
Wohnort: Königreich Baden
Kontaktdaten:

Beitragvon Blubb » 21.05.2008 - 23:14

Dem gefällt das neue Layout gar nicht...geht wohl lieber fischen....

Grüße
Fabian
Bild

Benutzeravatar
MKS
Zander
Zander
Beiträge: 351
Registriert: 22.07.2007 - 12:33
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon MKS » 25.05.2008 - 17:44

Habe jetzt auch etwas mit dem Fliegenfischen angefangen und muss sagen das es wirklich eine super sache ist....Habe mir am Freitag eine Rute und was mabn sonst noch alles braucht besorgt....und auch gleich noch ans wasser....

Das werfen habe ich mit nen erbstück gelernt und wollte mir hald ne Rute für das Wasser holen da mir die alte DAM zu schade war...
Naja auf jenen fall hat es mich erwischt...
Am Freitag konnte ich einen Döbel fangen und heute 2......Macht mir richtig Spaß....

Hoffe ich werde jetzt hier im Fliegen bereich öffters unterwegs sein......
Dann noch nen schönen sonntag...
Gruß MKS !!!
www.mks-fishing.de.tl

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 25.05.2008 - 21:10

Hallo zusammen, hab heute mittag 5 Döbel auf nen schwarzen Wooly Bugger gefangen. Die sind richtig schön abgegangen, alle bei uns an der iller an einer ziemlich flachen Stelle mit versunken Bäumen. Das wasser ist dort vllt. 30 - 50 cm tief.
Nen Hecht hab ich leiderweiße auch verbockt. Ich hatte einen wohl nicht mehr stark genugen Wirbel am Vorfach, so entwischte mir der 70er samt stream (schmerz):(. Aber der Hecht hatte den streamer ganz außen am Maul.
Auch diesen warf ich auf Sicht an, aber nein, er wollte wohl nicht.

Viel Petri Heil und Erfolg wünscht euch Simon

Flyfisher
Zander
Zander
Beiträge: 273
Registriert: 03.07.2006 - 15:48
Wohnort: Nrw

Beitragvon Flyfisher » 25.05.2008 - 23:30

Hallo liebe Flifigemeinde,
Mich hat es die letzten Tage auch nocheinmal hinaus gezogen.
Am Donnerstag Nachmittag erstmal meinen Angelfreund angerufen um ihn spontan zum fischen zu überreden.
Gesagt getan,also ab ins Auto und um halb 4 standen wir am Wasser.Es lief ausserordentlich gut und ich konnte 8 Bachforellen,1 Äsche und 2 Döbel auf meine CDC-Eigenkreation überlisten,insgesamt fingen wir in 3 Stunden 16 Forellen,1Äsche und 3 Döbel.
Da ich am Freitag frei hatte,beschloss ich nochmals etwas fischen zu gehen,auch wenn ich terminlich bedingt nur 1,5h Zeit hatte.
Leider wollten die Fische nicht ganz so wie ich und so fiel der Erfolg mäßig aus,ich überlistete lediglich 2 Döbel,1 30er und 1 58er cm.
Heute wollte ich zum Abschluss des Wochenendes noch einmal raus ans Wasser,also noch einmal meinen Kollegen angerufen,um gemeinsam den Abendsprung zu nutzen,
Das gelang uns auch besonders gut,6 Döbel,1 35er Forelle und 1 Äsche ließen sich von mir fangen,mein Kollege fing 1 Forelle und 2 Döbel,später wechselte er auf Spinner da die Bisse bei ihm allmählich ausblieben,
Doch sein "Fremdgehen";) wurde belohnt und er konnte einen 70er Hecht,mit 3,5kg fangen. Der erste diese Saison.

Alles in allem sehr erfolgreiche Tage,das schönste an der Sache das man die Bisse beim Trockenfliegenfischen live miterleben kann.:)

TL und viel Erfolg

Roman
Alkohol ist keine Lösung,

es ist eine Verbindung aus Kohlen-,wasser- und Sauerstoff
;)

Benutzeravatar
onit
Brassen
Brassen
Beiträge: 95
Registriert: 13.03.2006 - 14:20

Beitragvon onit » 28.05.2008 - 11:28

hallo yog

kann deine fische leider nicht anschauen trotzdem petri.

hallo fabian

tolle fische und ein dickes petri heil.werde bald paar schöne bilder vom letzten wochenende in die galerie stellen.

petri onit

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 28.05.2008 - 20:09

Leute ich habs endlich geschafft! Ich hab gestern abend meinen 1. Hecht gefangen!!! Und das auch noch mit der Fliegenrute, einfach Wahnsinn. Ich bin überglücklich :). Er hatte 102 cm und wog dabei 16 Pfund. Gebissen hat er auf einen grauen, selbstgebundenen Hechtbunny mit pinkem Kopf. Ich schreib noch nen genauen Bericht zu den Raubfischfangberichten.

Petri Heil wünscht euch euer Simon

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 28.05.2008 - 20:10

sorry es sollte oben meinen 1. Meterhecht heissen, nicht 1. hecht, der liegt schon über 5 jahre zurück

Flyfisher
Zander
Zander
Beiträge: 273
Registriert: 03.07.2006 - 15:48
Wohnort: Nrw

Beitragvon Flyfisher » 29.05.2008 - 14:47

So melde mich auch nochmal kurz,
war gestern Nachmittag nochmal fischen.
Ich machs kurz:
Bei schwülen 28°C konnte ich 5 Fettflossenträger auf meine CDC-Eigenkreation überlisten,desweitern sind mir einige Fische im Drill ausgeschlitzt,5 direkt vor den Füßen!
Sowas ist ärgerlich,aber gehört eben auch dazu!

TL und Petri Heil
Roman
Alkohol ist keine Lösung,



es ist eine Verbindung aus Kohlen-,wasser- und Sauerstoff

;)

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 29.05.2008 - 19:31

Ja dann petri heil, vielleicht klappt es das nächste mal besser ;)

Gruß Simon

Flyfisher
Zander
Zander
Beiträge: 273
Registriert: 03.07.2006 - 15:48
Wohnort: Nrw

Beitragvon Flyfisher » 30.05.2008 - 15:05

Hallo Simon,
danke!
Ja ich mache mir nicht so viel dadraus, haben die Fische diesmal eben Glück gehabt.
Mal schauen was das nä. fischen so bringen wird.

Tl Petri Heil
roman
Alkohol ist keine Lösung,



es ist eine Verbindung aus Kohlen-,wasser- und Sauerstoff

;)

We!$e
Zander
Zander
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2007 - 20:43
Wohnort: Aitrach

Beitragvon We!$e » 09.07.2008 - 11:19

hey Leute, hab in der vergangenen Woche 2 Hechte auf einen schwarzen 10er Wooly-Bugger gefangen. Sie maßen 61 und 65 cm.

Abnormal, gerade mal am 18er. Leider biss mir der Größte mit ca. knapp 80 cm die Schnur durch :evil: , aber da kann man nichts machen.

Petri wünscht euch Simon

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5824
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 23.05.2009 - 11:56

Hi! Das sieht lecker aus.. . Petri!
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Jonesy
Zander
Zander
Beiträge: 1339
Registriert: 14.11.2004 - 20:44
Wohnort: Hannover 96

Beitragvon Jonesy » 23.05.2009 - 12:51

Wer? Wie? Wo? Was?