C&R Anzeige für Marteria

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3377
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

C&R Anzeige für Marteria

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 10.07.2017 - 21:31

https://www.blinker.de/angelmethoden/an ... rteria-an/
was haltet ihr davon? Ich sage es geht denen nicht um die fische sondern um die aufmerksamkeit die so ein fall erregt.
generell verstehe ich nicht warum es tierschützern lieber ist das der fisch getötet wird als das er zurück gesetzt wird. wenn mir das mal einer erklärt. als tierrechtler oder tierschützer will ich doch das es dem fisch gut geht und er lebt.
Angeln :D

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5731
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: C&R Anzeige für Marteria

Beitragvon rhinefisher » 11.07.2017 - 7:23

Vielleicht solltest Du den Unterschied zwischen TierRECHT und TierSchutz mal Googeln.. .
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5098
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: C&R Anzeige für Marteria

Beitragvon Valestris » 11.07.2017 - 8:30

Bei Tierrechtsorganisation kann man sich denken um welchen Verein es sich da handelt.
Im Artikel steht es sei nicht eindeutig ersichtlich wer da den Fisch zurücksetzt, daher könnte ich mir vorstellen dass die Anzeige fallen gelassen werden könnte.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5241
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: C&R Anzeige für Marteria

Beitragvon Derrik Figge » 11.07.2017 - 16:25

Ein halbwegs guter Anwalt wischt den Fall vom Tisch. Ein vernünftiger Staatsanwalt lässt ihn erst gar nicht zu.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3377
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: C&R Anzeige für Marteria

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 11.07.2017 - 22:49

Ich weis das das zwei paar stiefel sind aber wieso rechte von tieren vertreten? Wenn ich entscheiden kann zwischen seinem recht auf getötet werden oder eben frei gelassen werden nehm ich doch frei lassen. das geht nicht in meinen kopf rein da geht es solchen leuten doch nur drum angler zu nerven wäre denen der fisch wichtig hätten sie nichts gemacht. ich mein wie bescheuert ist das die wollen durchsetzen das der fisch getötet wird. kann dene doch egal sein wenn der wieder schwimmt tut doch keinem weh.
der fisch hat also das recht getötet zu werden wenn er gefangen wird und das wollen die durchsetzen. das recht auf sterben wenn der fisch zufällig an den haken geht. was ist das, die unterstützen da doch dann eine willkürliche todeslotterie.
und wenn man mal weiter denkt was wollen die denn damit erreichen. ich mein glauben die im ernst nächstes mal schlägt er das ding ab? nein das wird einfach nicht mehr gefilmt. das ist doch wohl klar. also kann es mal nicht darum gehen das es in zukunft anders läuft. und finden die tierrechtler es so wichtig das der fisch stirbt? ich gehe davon aus nein. wie bereits erwähnt geht es nur um die aufmerksamkeit der medien und das blosstellen vom angeln. da kommt mir die galle hoch.
und generell wenn die sich über hühnerhaltung beklagen weil sie wo eingebrochen sind und was gefilmt haben macht sowas auch keinen sinn. erstmal brechen die da wo ein und dann filmen die aber ist ja gerechtfertigt weil die armen tiere und so ja blah blah blah. gesetze brechen um gesetzesbrüche aufzudecken das geht doch auch nicht. mach ich in zukunft auch einfach so wenn ich hackedicht mit kumpels auf dem heimweg durch irgendwelche gärten lauf weils kürzer ist. nix einbruch hier inspektion ihr garten ist nicht insektenfreundlich.
man bei sowas kann ich mich echt gut aufregen. :?
Angeln :D

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5241
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: C&R Anzeige für Marteria

Beitragvon Derrik Figge » 12.07.2017 - 10:36

Den 4-Buchstaben Extremisten geht es nicht um Rechte. Sie haben eine Meinung und wollen erzwingen, dass alle anderen Menschen nach der selben Devise leben. Die sind sogar gegen Haustierhaltung und leben 100% vegan. Diese Lebenseinstellung darf von mir aus jeder gerne haben, daran ist ja nichts schlecht, und selbst danach leben - sie MIR aufzwingen darf er aber nicht. Das ist die feine Grenze, die man denen aufzeigen muss. Zum Glück machen das viele Gerichte mittlerweile, weil sie einfach nur nerven und selbst zahlreiche Gesetze brechen, um ihre Meinung kund zu tun.

Die wollen nur Aufmerksamkeit für ihre Sache, das ist der einzige Grund für diese Anzeige. Er steht in der Öffentlichkeit, es ist also medienwirksam. Genau das bringt ihnen Klicks und sorgt dafür, dass sich dumme Menschen entscheiden, sie finanziell zu unterstützen. Schaut man sich ihren Jahresbericht nämlich mal genauer an, sieht man was wirklich abgeht. Die ganz oben, das sind nur sehr sehr wenige Personen, machen sich jährlich die Taschen voll. Alle anderen verblendeten kriegen nix und für die "Sache" wird auch nur super wenig Geld investiert.

Am besten ist, sie komplett zu ignorieren.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3377
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: C&R Anzeige für Marteria

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 12.07.2017 - 11:40

Ich denke nicht dad es dann aufhören wird. Wer zeigt eigentlich die mal an? Genug scheiss machen sie ja. Oder kommt da einfach nicht groß raus?
Angeln :D

Benutzeravatar
SeehundXXVII
Barsch
Barsch
Beiträge: 114
Registriert: 11.08.2016 - 9:03
Wohnort: Köln

Re: C&R Anzeige für Marteria

Beitragvon SeehundXXVII » 12.07.2017 - 16:17

Derrick hat es gut auf den Punkt gebracht. Es handelt sich um ein Geschäftsmodell und die Markenattribute Tierschutz und Tierrechte bewegen nur die Anhänger, Spender und Kunden.

Und bei denen hilft Aufklärung und Freundlichkeit. Am besten präventiv. Denn für Gegenargumente und Sachlichkeit sind die Meisten aufgrund der Propaganda und der hochgeputschten Emotionalität in einer Diskussion nicht mehr in der Lage.

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3377
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: C&R Anzeige für Marteria

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 12.07.2017 - 21:45

Naja nach dem was ich schon so gesehen und gehört habe glaub ich nicht das die mit sich reden lassen. aber klar, am besten erstmal sachlich und höflich bleiben wenn einer beim angeln blöd kommt. wenn er dann weiter geht geh ich auch weiter.

fand ich aber mal interessant das so zu hören. ist ja fast wie eine bestimmte religion die immer klingelt ;)
Angeln :D