Was ist so schlimm an Cormoran ?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Der Kanalangler
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 28.06.2018 - 14:11

Re: Was ist so schlimm an Cormoran ?

Beitragvon Der Kanalangler » 28.06.2018 - 14:15

Die fische die APM Floatruten von Cormoran jetzt schon eine ganze Weile und ich bin total begeistert. Auch die Rollen der Cormaxx-Serie kann ich von meiner Seite aus empfehlen.

Mit besten Grüßen

Benutzeravatar
PunktierterFinger
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 16
Registriert: 18.03.2018 - 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Was ist so schlimm an Cormoran ?

Beitragvon PunktierterFinger » 16.08.2018 - 15:24

Ich habe auch das Gefühl, dass sich die Qualität bei Cormoran in jüngster Zeit merklich gesteigert hat. Ich hatte vor Jahren mal eine Rolle, die nicht so toll war – um es höflich zu formulieren. Kürzlich habe ich mir eine kurze Ultraleicht-Rute von Cormoran zugelegt, die unter meinen (zahlreichen) Anschaffungen des Jahres 2018 tatsächlich die beste war. Sieht gut aus, fühlt sich gut an und ist so robust wie handlich. Meiner selektiven Erfahrung nach ist es ein bisschen wie mit Armbanduhren von Casio. Die KÖNNEN sehr gut sein. ;)

Benutzeravatar
GreyShade
Zander
Zander
Beiträge: 564
Registriert: 03.05.2011 - 18:12
Wohnort: Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Was ist so schlimm an Cormoran ?

Beitragvon GreyShade » 16.08.2018 - 22:26

Ich hab auch diverse Ruten/Rollen von Cormoran aus verschiedenen Preissegmenten und bin mit den jeweiligen Produkten in der jeweiligen Preisklasse sehr zufrieden!

Greetz,
Grey
Bild

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4974
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Was ist so schlimm an Cormoran ?

Beitragvon Valestris » 16.08.2018 - 23:34

Ich hab für das Grundangeln 2 Cormoran Pro Carp. Für Aal ist das vollkommen ok, auch in der Ostsee hatte ich die Rollen schon im Einsatz. Auf Karpfen würde ich sie allerdings nicht fischen, die Bremse kennt nur auf oder zu, ein Zwischenstück fehlt irgendwie. Aber die Rollen tun ihre Arbeit, verlegen die Mono gut und das reicht mir.
Fish 4 Life!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5656
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Was ist so schlimm an Cormoran ?

Beitragvon rhinefisher » 17.08.2018 - 7:11

Hi!
Bei den Ruten und Kleinteilen gibt es durchaus Brauchbares - bei den Rollen eher nicht.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1412
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Was ist so schlimm an Cormoran ?

Beitragvon Dreamworker » 17.08.2018 - 10:30

Von Cormoran hatte ich als Jugendlicher die ersten Ausrüstungsgegenstände wie Gerätekasten, Schirm (habe ich beides immer noch) und viele Kleinteile. Vor einem Jahr habe ich eine Wallerrute von Cormoran erworben und die hat mich noch nie enttäuscht!

Entscheidend ist für mich nicht der Firmenname, sondern zum einen das Preis-Leistungsverhältnis und zum anderen Zuverlässigkeit und Praxistaugliche Einsatzqualität des Gerätes sowie deren Langlebigkeit.