Forumstreffen 04 und die Unterkünfte auf der Insel Fehmarn !

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Forumstreffen 04 und die Unterkünfte auf der Insel Fehmarn !

Beitragvon Tom Rustmeier » 03.02.2004 - 18:10

Hallo Leute,

hier nun also der Bericht meiner Scoutingreise nach Fehmarn.

Nachdem ich am Freitag in einem schönen Schneesturm Frühzeitig losgefahren bin, und dann auch auf der Insel heile Angekommen bin, führte mich mein erster Weg zu der Tourismus Info, und dem Ordnungsamt für die Eventuellen Genehmigungen.
Nach vielen Diskussionen und viel hin und her wurde dann schnell klar das wir für Angeln keine Genehmigungen brauchen. Dafür ist das Feuer machen und Grillen am Strand wegen der Schiffsverkehrssicherheit Verboten. Ein kleiner Gaskocher mit dem man sich ne Suppe Warm machen kann wird Geduldet, solange das Teil nicht zu groß ist.
Dann habe ich mir die Strände angeschaut und nach guten Stellen fürs Brandungsangeln gesucht, und eigentlich bin ich fast überall wo ich war auch schnell Fündig geworden. Fehmarn ist halt ne Klasse Angelinsel.
Besonders möchte ich fürs Brandungsangeln und Mefofischen die Strände von Flügge und Westermakelsdorf hervorheben. Da wird es schnell Tief, und es sah wirklich sehr vielversprechend aus. Da es die ganze Zeit Geschneit oder Geregnet hatte, habe ich meine Brandungssachen garnicht erst mitgenommen, aber die Strände sind Top.Westermakeldorf wäre die Nordwestecke, und Flügge die Nordostecke. Aber da wir auf einer Insel sind ist es eh kein Problem bei Ablandigem Wind eine gute Stelle zum Fischen zu finden. Es gibt hier halt soviel Strand und auch in jeder Himmelsrichtung einen, also kein Problem dann auf einen anderen Strand auszuweichen bei dem wir dann Auflandigen Wind haben.

Da wir von Orth aus mit der MS Antares losfahren habe ich was die Unterkünfte angeht den Bereich um Orth herum für unser Treffen ausgesucht. So sind wir alle auf einem Haufen, und müssen nicht alle Morgens mit halb zuen Augen über die Insel Brettern um das Schiff nicht zu Verpassen, außerdem sind die Strände alle so in der Nähe, das die Anfahrtswege alle sehr kurz sind.
Was die Unterkünfte angeht, ich habe in Flügge auch gleich zwei Passende Campingplätze Entdeckt, der eine ( Camping Flügger Strand) liegt so nah am Wasser das man dort sozusagen vom Wohnmobil aus eine Topstrecke vor sich hat.
Der andere liegt auch nicht weit vom Strand Entfernt, also was die Campingplätze angeht würde ich diese beiden bevorzugen.
Da leider keine Saison ist, habe ich nur auf dem etwas Entfernten Campingplatz jemanden Erreichen können, und es gibt natürlich bei euren Stellplätzen auch einen Stromanschluß. Also keine Sorge Taxler und Haberland, ihr braucht keine Kerzen. :D
Was die anderen Unterkünfte angeht, so habe ich nach Rücksprache mit dem Skipper der Antares mir mal die Unterkünfte angeschaut die er anbietet.
Das wäre dann im Gästehaus Sulsdorf, und ich wurde sehr Freundlich durch die Quartier Geführt. Danke an dieser Stelle, man war wirklich sehr Zuvorkommend und Nett. Die Unterkünfte sind in Appartements aufgeteilt, und es gibt Verschieden Ausführungen was die Zimmer angeht.
So gibt es also 6 Bett Wohnungen, und dann 4 Bett und 2 Bett. Alle Apartments sind mit einer Küche, einem Wohnzimmer und Gefriermöglichkeiten für die Fische Ausgestattet. Natürlich gibt es auch eine Dusche und WC. Ich Persönlich werde mich glaube ich hier Einmieten, da es bis nach Orth mit dem Auto nur 4 Minuten Fahrtzeit sind, und ein schönes Restaurant gleich mit angeschlossen ist.
So, dann gibt es noch ganz in der Nähe das Haus Kopendorf. Hier werden Ferienwohnungen für Selbstversorger angeboten, und halt auch Doppelzimmer. Gesehen habe ich die Unterkünfte hier nicht, da das Haus geschlossen war. Aber es liegt auch ganz in der Nähe von Sulsdorf und damit auch Orth.

So, ich Liste euch mal die Preise und Telefonnummer auf, damit Ihr einen Überblick bekommt was auf euch zukommt:

Camping Flügger Strand
Tel: 04372/714 oder 04371/9649 war leider niemand zu Erreichen, muß also nochmal Geprüft werden was das Kosten soll.

Camping Flüggerteich
Tel: 04372/ 349 Kostet für Wohnmobile für 2 Personen 13,20 die Nacht.

Gästehaus Sulsdorf
Tel: 04372/611 17¤ die Nacht und wer will kann für 5¤ zusätzlich Abendessen dazunehmen

Haus Kopendorf
Tel: 04372/402 Doppelzimmer Kostet 25¤ die Nacht mit Frühstück, Ferienwohnung mit Platz für 4 Leute allerdings Komplett Selbstverpfleger Kostet 54¤ die Nacht.


So, das wars erstmal, es gibt natürlich noch ohne Ende Hotels und Pansionen sowie weitere Campingplätze auf Fehmarn, aber das sind so die am besten Gelegenen gewesen, zumal ich alles auf einen Teil der Insel Konzentrieren möchte.
Alles in allem ein sehr Windiges Wochende, Saukalt, aber auch ohne Gefangene Fische ein sehr Entspannender Kurzurlaub.
Für weitere Fragen stehe ich euch gerne per Mail oder PN zur Verfügung.

P.S: Die Preise für die Unterkünfte sind pro Person angegeben, außer bei der Ferienwohnung, da wird die Summe dann durch 4 Geteilt.

Und zu der Bahn habe ich auch noch was, es gibt einen Bahnhof auf der Insel, das ist Puttgarden, also ganz im Süden der Insel, falls jemand von euch mit der Bahn Anreisen möchte, ich biete mich hiermit Freiwillig an euch vom Bahnhof abzuholen. Ansonsten muß mit dem Bus auf der Insel gefahren werden. ;)
_________________
In diesem Sinne

Petri Heil

Der Deckert
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 03.02.2004 - 18:15

@ All (die mitmachen)

Postet doch hier hinein, für was Ihr tendiert.
Vielleicht können sich dann der Eine oder Andere zusammenschliessen.

Allein in einer Herberge, wenn der Rest der Mannschaft 2 km weiter residiert
ist auch nicht grade das gelbe vom Ei.

Grüße aus München,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 03.02.2004 - 18:27

Ich werde mit einem Kumpel mit dem Camper kommen. Wir haben noch 2 Plätze in der Kiste frei. Vielleicht möchte sich noch jemand anschließen und auf der Strecke zusteigen und so seine Kosten geringer halten, als mit dem eigenen Auto und einem festen Quartier. Wir teilen gerecht! :D
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

aalspezi
Zander
Zander
Beiträge: 271
Registriert: 31.05.2003 - 10:47
Wohnort: Nordhastedt

Beitragvon aalspezi » 03.02.2004 - 18:50

Werde mich wahrscheinlich im Gästehaus Sulsdorf einnisten. Der preis ist in Ordnung, und ein Restaurant ist auch dabei, und drei tage Zelten ist nicht meine Welt.
Hat sich das Problem mit den Wattwürmern auch schon gelöst?

Benutzeravatar
Esox Hunter
Zander
Zander
Beiträge: 486
Registriert: 26.09.2003 - 11:03
Wohnort: Bayern

Beitragvon Esox Hunter » 03.02.2004 - 19:36

Ich fahr zwar, wie es im Moment aussieht, nicht mit, da ich wahrscheinlich kein Urlaub bekomm, möchte trotzdem Deckert danke sagen, dass er sich so um die ganze Organisation des Treffens kümmert und sein Wochenende "geopfert" hat.

RESPEKT :D :D
Bild Bild

Benutzeravatar
heiwie71
Brassen
Brassen
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2003 - 14:35
Wohnort: wolfsburg

Beitragvon heiwie71 » 03.02.2004 - 19:51

hallo ihr,
mir ist es eigentlich egal wie ich da unterkomme. ich habe ein eigens grosses zelt wer will kann damit rein ansonsten würde ich mich freuen wenn ich bei jemanden mit rein könnte. ich fahre von oldenburg dorthin kann auch jemand mitnehmen, allerdings kann ich erst in der nacht zum.1.5 losfahren da meine mum am 30.4 60 wird ( oweia das hatte ich voll vergessen) :oops:
ich werd dann auch am mefos fische teilnhemen und dann wohl wieder nach oldenburg fahren. also wer mag mich aufnehmen? oder wer mag mit ins zelt? vielleicht kann man sich ja auch ein zimmer teilen.
ich freu mich schon :-)

Bass
Hecht
Hecht
Beiträge: 4116
Registriert: 02.09.2003 - 13:58
Wohnort: BiH

Beitragvon Bass » 03.02.2004 - 19:55

Da hat sich Deckert viel Mühe gemacht -toll ! War denn dein Fehmantrip auch anglerisch ein Erfolg ? Mal abgesehen von dem Gammelkutter .

Das ich nicht mitkommen kann ist wahrscheinlich für euch nur gut ich würde wohl zu sehr nerven :lol:

Masterofdesaster
Zander
Zander
Beiträge: 454
Registriert: 04.05.2003 - 22:27

Beitragvon Masterofdesaster » 03.02.2004 - 19:57

Ich fahre mit Hecht24 und bleibe so wie es bis jetzt aussieht bis Sonntag.
Wenn sich noch drei Leute finden würde es sich doch anbieten die Ferienwohnung zu mieten. Ansonsten tendiere ich zwischen Zelten und Gästehaus Sulsdorf.

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 03.02.2004 - 23:00

aalspezi hat geschrieben:Werde mich wahrscheinlich im Gästehaus Sulsdorf einnisten. Der preis ist in Ordnung, und ein Restaurant ist auch dabei, und drei tage Zelten ist nicht meine Welt.
Hat sich das Problem mit den Wattwürmern auch schon gelöst?


Ne, das ist noch in Arbeit, wird aber denke ich kein Problem. Aber ich bräuchte mal ne Übersicht darüber wer alles wieviele Würmer haben will. Notfalls kann ich die auch am Anreisetag noch in Kiel Kaufen. Allerdings muss so eine große Anzahl an Würmern weit vorher Bestellt werden.
ALSO, WER BRAUCHT WIEVIELE WATTIS??


@Bass

Du bist Herzlich Eingeladen zum FT 2004, da kannst du mal zeigen was du für ein Angler bist. Also nur keine Falsche Scham, wir beißen nicht. ;)
Und gefangen habe ich leider nix, aber das wird Spätestens zum FT bestimmt was.
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 03.02.2004 - 23:25

Wieviele Wattis braucht man denn an so einem Abend und pro Rute?
Das ganze dann mal Teilnehemer und wir haben den Bedarf.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 03.02.2004 - 23:39

Wenns so einfach wäre, dann wärs ja gut, aber da kommen dann die Spezis die ne ganz bestimmte Anzahl an Wattis brauchen. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 03.02.2004 - 23:47

Nur weiß ich nicht wie viele ich brauche.

6 Stunden Angelzeit mit einer Rute und einem Vorfach mit einem Haken.
Wenn nichts beißt, alle 20 min. einen neuen Wurm. Das wären dann gerundet 20 Würmer. Kommt das hin? Dann wären also 30 Würmer ausreichend? :?:
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 03.02.2004 - 23:49

Ja, mit einer Rute und einem Haken bist mit 30 Wattis gut Versorgt. Ich werde für 2 Ruten a 2 Haken 50-60 nehmen. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Masterofdesaster
Zander
Zander
Beiträge: 454
Registriert: 04.05.2003 - 22:27

Beitragvon Masterofdesaster » 04.02.2004 - 0:03

Ist für Freitagabend auch irgendwas Angelmäßiges geplant?

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 04.02.2004 - 0:06

Dann schlage ich folgenden Modus vor:

Jeder meldet seinen Bedarf bei Deckert an. Er wird den Annahmeschluß bekanntgeben. Wer das nicht will, oder versäumt, der muss sich seine Wattis selbst besorgen, oder mit Brötchen fischen.

Hiermit bestelle ich 30 Wattwürmer.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.