Angeln und Bier trinken gehört hier wohl doch nicht zusammen

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4404
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 26.01.2012 - 11:31

Oh ja. Stimmt Alex !
Da war ja was. :lol:
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 26.01.2012 - 11:41

Alex F. hat geschrieben:Oder morgens um 05.00 Uhr im dichten Po-Nebel...


Nett... bei uns sagt man dazu Schoaß! :badgrin:
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Alex F.
Zander
Zander
Beiträge: 314
Registriert: 21.08.2006 - 14:56
Wohnort: Hessen

Beitragvon Alex F. » 26.01.2012 - 14:10

Andal, wie immer vom Feinsten :D
Es grüßt Euch

Alex F. aus dem schönen Hessenland

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 26.01.2012 - 23:26

Naja bin ja eh nicht der große Alk Trinker, aber meine Kumpels haben auch fast immer beim Nachtangeln eine Flasche dabei. So habe ich mir angewöhnt ab und an auch mal welche mitzunehmen damit nicht immer der selbe die schmeißt. Aber bei einer bleibt es dann auch weil wir ja noch ein paar Stunden später fahren müssen. Normal nehme ich da eher ein Snickers oder so mit, wenn es eben nicht die Kumpels sind mit denen es schon fast normal ist beim Nachtangeln. Sonst gehört es für mich aber auch nicht dazu, und gehe ich allein los ist Schorle, Tee oder Pepsi halt dabei.

Benutzeravatar
Naturliebhaber
Brassen
Brassen
Beiträge: 60
Registriert: 20.12.2009 - 13:46

Beitragvon Naturliebhaber » 30.01.2012 - 15:11

Also ich trinke ebenfalls bei einem längeren Ansitz gerne mal ein paar Bier. Wie hier schon geschrieben wurde macht allerdings die Dosis das Gift. Wenn man sich über Stunden verteilt ein paar Bier reinzieht ist das halt was anderes als 2 Halbe pro Stunde. :D

Benutzeravatar
D.D.
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 29.06.2011 - 9:41
Kontaktdaten:

Beitragvon D.D. » 30.01.2012 - 15:48

Da ich meist nur mit leichten Gepäck unterwegs bin hab ich keinen Platz für Bier.
Da geht gerade mal eine Wasserflasche in die Tasche.
Bei Ansitzen, gibt es nur sehr selten bei mir, kann ruhig mal ein Bier mit.
Eigenverantwortung ist hier vielleicht angesagt.
the best lure is a good chewed lure

Benutzeravatar
TroutSpinner
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 21
Registriert: 19.12.2011 - 19:58

Beitragvon TroutSpinner » 08.02.2012 - 22:39

Als Spinnfischer, Gummis werfen, Jerbaits durch's Wasser pullen, stellt sich ehr selten die Frage, ob man in Ruhe ein Bier trinken kann. Bei der Art Angelei fällt es schon schwer sich mal ne Fluppe zu rauchen!

aber:
An einem langen Angeltag, grade bei warmen Wetter, 1,2 kühle Flaschen genießen, der Spinnrute, den Armen und Handgelenken mal ne Pause gönnen und im tiefen Genuß der 2. Rute auf Pose zu zu schauen wie sie hoffentlich abtaucht ist für mich eine meditative Entspannung sonder gleichen!
Es geht eben um Genuss...
Wer sich voll am oder auf dem Gewässer befindet, verhält sich der Angelei gegenüber Respektlos! Von den Fischen ganz zu schweigen!
Meinen Angelplatz teile ich am Liebsten mit ein paar Libellen im Schilf und Forellen in meinem Eimer!

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 10.02.2012 - 0:03

Don´t drink an drill...^^

Null Tropfen währends des Ansitzes...seidenn der PB würde gebrochen,dann gibts den Champus aber über die Birne...^^

Benutzeravatar
FehmarnAngler
Zander
Zander
Beiträge: 210
Registriert: 21.02.2010 - 18:01
Wohnort: Fehmarn

Beitragvon FehmarnAngler » 10.02.2012 - 15:14

Da ich mittlerweile zu 80% mit dem Boot auf der Ostsee unterwegs bin, ist Alkohol ein NO GO für mich. Baue ich da einen Unfall, und habe 0,00000000001 Promille, ist nicht nur der Sportbootführerschein weg, auch für den Autoführerschein sind die Karten dann ganz schlecht.

Gruß, Jochen
Vom 1. bis zum 15. August in Dänemark....


dem Hecht auf der Spur! ;)

Eine Woche Nymindegab Süßwasserangeln, eine Woche Hansholm auf Makrele und Wolfsbarsch

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 10.02.2012 - 15:32

Eine Halbe Bier beim Abendansitz darf schon sein.
Mehr aber nicht - da ich danach noch mit dem Auto heimfahre.
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!