Onkel Tom's Hütte

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4719
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Valestris » 12.01.2019 - 8:54

Aber Taubenmist ins Futter mischen :lol:
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5055
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Derrik Figge » 14.01.2019 - 12:59

Is ja eklig... Lass ihn Dir schmecken :lol:

Mein Jahresstart verlief anders als geplant. Eine Woche Bettruhe mit Rüsselpest waren angesagt :krank: Das braucht echt kein Mensch!

Aber gestern hab ich wenigstens noch den letzten Tag der Messe in Duisburg mitnehmen können. War wie immer super lustig! :dance:
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Colamann
Brassen
Brassen
Beiträge: 68
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Colamann » 18.01.2019 - 14:15

Ich könnte am WE endlich mal wieder raus, was meint ihr zum Wetter? Bis gestern war es diesig und 6-7°, seit heute Nacht ist es klar, aktuell schönster Sonnenschein, aber dafür um den Gefrierpunkt.

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5055
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Derrik Figge » 18.01.2019 - 16:23

Für Hecht, Zander und Barsch ideal und wie man hört, beißen Dorsch, Köhler und MeFo auch aktuell richtig gut.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Colamann
Brassen
Brassen
Beiträge: 68
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Colamann » 21.01.2019 - 19:33

Ja, äh, noch ein Übungstag gewesen. Mein am Samstag Abend ausgeguckter Angelplatz war am Sonntag komplett zugefroren, mußte dann umdisponieren. Aber wenn man den Tag als "Vögel beobachten mit Angel in der Hand" wertet, war's super. :) Recht kalt, aber tolles Wetter dabei.

Und noch eine nervige Spaziergängerin gehabt, die statt am Weg unbedingt am Ufer, zwischen meinen Plörren durch, gehen mußte. Sie hat dann den in der Nähe sitzenden Schwan aus ca. 1m Entfernung fotografiert. Er hat sogar noch so schön posiert. Mit hochgerecktem Kopf und ausgebreiteten Flügeln... Ich war echt hin- und hergerissen, ob ich statt sie zu warnen lieber filmen sollte.

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10532
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Gerd » 21.01.2019 - 19:56

Da haut man mit der Kamera drauf und verbreitet es :badgrin:
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4719
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Valestris » 21.01.2019 - 20:54

Das hätte ich auch gern gesehen :badgrin:
Fish 4 Life!

Colamann
Brassen
Brassen
Beiträge: 68
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Colamann » 21.01.2019 - 21:57

Ich kann nicht aus meiner sozialen Haut, allerdings hat sie mir eh nicht geglaubt. Da der Schwan es beim drohen belassen hat, fühlt sie sich vermutlich jetzt sogar bestätigt.

Der Flattermann war aber auch recht zurückhaltend. Dümpelte vorher die ganze Zeit in Ufernähe und schnäbelte sehr gemächlich vor sich hin. Er wirkte ein Bißchen, wie ich morgens an der Kaffeemaschine. :lol:

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5533
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon rhinefisher » 22.01.2019 - 7:21

Hi!
Wieso warnen?
Was soll der Schwan der Frau den Böses tun?? :shock: :shock: ??
DEUS LO VULT !

Colamann
Brassen
Brassen
Beiträge: 68
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Colamann » 22.01.2019 - 8:20

Stimmt, ist ja nur ein Vogel.

Thorben
Brassen
Brassen
Beiträge: 59
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Thorben » 22.01.2019 - 9:55

Kann mich da noch an ein Campingerlebnis am Plöner See erinnern als ich noch ein kleiner Zwerg war. Ich glaube da war ich noch nicht mal in der Schule :lol: Jedenfalls bin ich eines morgens aufgestanden und aus dem Zelt gekrabbelt um aufs Klo zu gehen, habe den Reißverschluss zum Zelt aber nicht wieder zu gemacht... Als ich wieder zurück gekommen bin, standen zwei junge Schwäne im Zelt und ein großer vorne dran :D
Und dann versuch mal als kleiner Zwerg, vielleicht nen knappen Kopf größer als der große Schwan, dich an selbigem vorbei zurück ins Zelt zu drücken wenn dessen Kleinen da drinnen sind :D Ich hab damals (ach Gott jetzt kling ich auch schon so als wär ich alt) genau verstanden was mir der Schwan mitteilen wollte :D

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4249
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Schimpi » 22.01.2019 - 11:13

Thorben hat geschrieben: :D Ich hab damals (ach Gott jetzt kling ich auch schon so als wär ich alt) genau verstanden was mir der Schwan mitteilen wollte :D



:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Und jetzt siehste, was passiert, wenn man zu viel mit dem Gerd zu tun hat... ;)
Man wird alt. Einfach so. Ohne das man sich wehren kann. :lol:

Darauf ne Runde Klosterfrau Melissengeist. 8)
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4719
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Valestris » 22.01.2019 - 11:42

“Kurt Cobain hat es gewusst, im Alter droht Gesichtsverlust....“ :lol:

Ja ja die Ärzte wissen wovon sie singen.
Mich haben Schwäne bisher in Frieden gelassen, nur mal angefaucht.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Gruni
Barsch
Barsch
Beiträge: 100
Registriert: 28.06.2018 - 14:37
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon Gruni » 22.01.2019 - 11:54

Mir ist vor Jahren ein Schwan durch die Hechtmontage geschwommen und hat sich in der Schnur verheddert....war ein recht interessanter Drill, zum Glück kann ein Schwan nicht so eben auf jetzt losfliegen und am Ufer hab ich ihm dann erstmal mein T-Shirt über den Kopf geworfen um ihn zu beruhigen. Haben schon ganz schön Kraft die Kollegen!
Irgendwann hat er augenscheinlich gemerkt das ich ihm nur helfen will und hat erstaunlich still gehalten.
Muß zu Hause mal schauen, irgendwo hab ich da auchnoch`n Bild von....
Tight Lines
Gruni

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5533
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Onkel Tom's Hütte

Beitragvon rhinefisher » 22.01.2019 - 12:33

Hi!
Man hört ja immer wieder diese Horrorgeschischten von Schwänen die einen Männerarm brechen wie nix... G) .
Dabei sind die einfach nur harmlos.
Mir ist mal ein Graureiher in die Schnur geflogen - so Auge in Auge mit dem Reiher und seinem Schnabel war mir dann auch nicht ganz geheuer.. :lol: :lol:
DEUS LO VULT !