Fangberichte Meerforelle, Lachs und Co

  • Petri auch.


    BIn ich der Einzige,der sich denkt,dass dieser Fisch extrem verpilzt (Flossen, Kiemen,Maulspitze) und irgendwie merkwürdig "steif" aussieht? Aber vielleicht wurde er auch erst nach längerem Lagern zum Foto präsentiert, das "Steife" kommt von der Totenstarre und der "Pilz" ist Eis auf den Flossen?
    Wie auch immer: ein schön gefärbter Fisch. Wenn der Fänger sich jetzt noch gebührend vorstellen würde,das wäre auch schön. :D

  • Petri Dank Männer


    Ne sie sind nicht der Einzige der das denkt.
    Der Fisch war verpilzt,hatte auf einer Seite nur einen halben Kiemen und der Laich(der wenige der noch drin war)kam aus ihm raus als ich ihn ins Boot holte.
    Ein Toller Fang allerdings kein schöner Fisch.


    Lagern? Neee
    Er hat mir zu viel gewackelt, dann habe ich ihn schockgefroren,habe auf dem Boot eine Kühlkammer einbauen lassen, nehme auch extra immer 100-150kg Eiswürfel mit aufs Boot.
    Deshalb kommt er ihnen so steif vor.
    Vllt war es aber auch eine Errektion.
    Vllt ist es aber auch gar kein Lachs sondern Manuel Neuer.


    Alles ist möglich nur nicht das was Sie mit ihrer Aussage eigentlich sagen wollen.
    Sollten sie Fotos vom Zurücksetzen des Fischen haben wollen kann ich diese Ihnen gerne zukommen lassen,bevor Sie sich mit Ihren in Anführungszeichen gesetzten Behauptungen so weit aus dem Fenster lehnen.


    Genau das ist der Unterschied zwischen den Holländern und uns hier.


    Ansonsten
    Ich heiße Denis.
    Bin 29 Jahre alt und Familienvater
    Und komme aus Freiburg.
    Beangle den Rhein und seine Nebengewässer von Freistett bis Breisach.
    Zurzeit bevorzugt mit dem Belly Boot und pelagisch.
    Bin ausschliesslich auf Raubfisch aus mit Kunstködern.
    Und bin was die Handhabung mit Fischen angeht nicht besonders talentiert, da sie mir des öfteren aus den Händen gleiten,zumindest auf der französischen Seite des Rheins.
    Wenn ich es dann mal doch schaffe einen gut festzuhalten nehme ich diesen auch nach erfolgreicher Betäubung und vorschriftsmäßigem Herzstich gerne mal mit.
    Ist aber eher die Seltenheit,da die Kammschupper die ich eigentlich Jage in Frankreich eben richtig glitschig sind.
    Joa das so zu mir. Ah noch was.
    Was ich mag und was ich nicht mag.
    Ich mag es wenn ich von jmndem etwas lernen kann
    Was ich nicht mag ist wenn Leute hinterm PC oder Ihrem Smartphone sitzen und Behauptungen aufstellen.


    So schnell wie ich mich hier angemeldet habe werde ich mich auch wieder abmelden.
    Leute wie Sie versauen einem die Laune und dafür habe ich mich hier nicht angemeldet.
    Wollte lediglich einen seltenen Fisch teilen,den wir Menschen hier im Rhein durch unsere Gier ausgerottet haben.


    Petri Heil

  • Moin Dennis,


    wenn mir etwas auffällt,frage ich ganz direkt nach. Wem das nicht passt,der hat dann wohl Pech gehabt. Unterstellen will ich mit meinen Anführungszeichen erstmal gar nichts sondern frage nach genau dem,was ich da auch schreibe. Natürlich kann ich nicht verhindern,dass Menschen in Geschriebenes das hineininterpretieren,was sie lesen wollen.


    Eine Frage hätte ich spontan noch: du hast den Fisch schockgefrostet und dann released? :?: Oder war das auch Ironie/Manuel Neuer?


    Falls du dich angemeldet hast um ein bischen beklatscht zu werden ohne jegliches Hinterfragen, ja,dann bist du wohl im Forum falsch. Normalerweise meldet man sich im Forum an um interessanten Austausch mit anderen Anglern zu haben. Dazu gehört dann auch mal, dass nachgefragt/kritisiert wird. Wenn man das nicht ab kann und gleich in den "ich-schmoll-jetzt-mal-ganz-dolle"-Modus schaltet.......schade drum.
    P.S.: Danke für die Vorstellung. Was C&R in freien Gewässern angeht liegen wir doch schon auf einer Linie. Frieden?

  • Hallo


    Da es sich hier ja auch um Meerforellen dreht, wollte ich einfach mal fragen, ob jemand hier Erfolg beim Fangen dieser hatte. Mein Vater geht nämlich schon eine Weile auf Meerforellen hatte bisher aber keinen großen Erfolg. Zwar einige Bisse aber keinen großen Fang. Hat jemand vielleicht einen Tipp, oder einen speziellen Köder, welcher zu einem besseren Fang führen könnte?

  • Zitat von Meerforelle97

    Hallo


    Da es sich hier ja auch um Meerforellen dreht, wollte ich einfach mal fragen, ob jemand hier Erfolg beim Fangen dieser hatte. Mein Vater geht nämlich schon eine Weile auf Meerforellen hatte bisher aber keinen großen Erfolg. Zwar einige Bisse aber keinen großen Fang. Hat jemand vielleicht einen Tipp, oder einen speziellen Köder, welcher zu einem besseren Fang führen könnte?


    Das ist zwar Offtopic, aber ich persönlich bevorzuge Inliner wie den Snurrebassen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!