Cormoran Corcraft BR5 PiF / Freilaufrolle für Anfänger

  • Hallo Freunde,


    Da ich zurzeit auf der Suche nach einer Günstigen Anfänger Freilaufrolle für um die 30€ bin, habe ich nun diese hier gefunden es ist die Cormoran Corcraft BR5 PiF


    Was sagt ihr dazu ? Kann man die gute Gewissens Kaufen ohne es zu bereuen ? Mir ist klar das ich in dieser Preisklasse keine Wunder erwarten darf aber es sollte schon robust und einigermaßen Haltbar sein. Und würde die 3000er in Kombi mit 0.28er Schnur an einem Kanal sinn machen ?


    Für weitere Tipps bin ich aufgeschlosssen & Dankbar


    Petri Heil

  • Nimm lieber die 4000er....hast du Reserven und und auch etwas mehr Schnur drauf......ansonsten ist und bleibt sie "Einsteigerklasse", was per se nichts schlechtes sein muß.............. ;)


    gruß degl

  • Hallo degl,


    danke für deine Antwort und den Tipp mit der 4000er habe die erste Bestellung storniert und nun die 4000er gewählt.
    Hast du evtl auch einen Tipp für eine Rute die dazu passen würde ? Es soll eine Steckrute werden mit ca 50-60g wurfgewicht bis ebenfalls max. 30€... ich weiß es ist schwierig für diesen Preis aber mehr gibt das portmonee leider aktuell nicht her.
    Könnte man diese hier verwenden ? YAD Dakota Spinnrute WG 40-80g Länge 240 oder 270?


    Würde dies sinn am Kanal machen zusammen ? Die rute sollte nicht zu Fest sein das man beim Grundangeln auch nen zupfer merkt.


    Für tipps bin ich dankbar.


    Petri Heil

  • Hallo Degl,


    Nochmals Danke für deine Antwort. Es ist nun die Daiwa Sweepfire 270 mit 40-100g WG geworden. Hab gelesen das Cormoran insgesamt wohl nicht ganz so der bringer bei Rollen sein soll.. naja denke für die ersten paar male wird das hoffentlich so Passen, bin echt gespannt was die Sachen so hermachen am Kanal morgen :D
    Hast du noch einen Tipp für mich wegen der Schnur & Vorfach ? Sollte ich ein Stahlvorfach nutzen da es ja möglich sei kann das alles Beißt


    Wünsche schonmal ein Schönes Wochenende

  • Ob Cormoran nicht so "der Bringer" sein soll, will ich unkommentiert lassen........oder soviel:.....es gibt Freilaufrollen, die auch in der 200€-Klasse nicht "der Bringer" sind..........liegt meißt an den Fischen ;)


    Aber bei all deinen Entscheidungen mußt du den Weg zwischen"haben wollen" und "leisten können" finden und erstmal mit preiswerten Tackle zu starten ist meiner Meinung nach nie der verkehrteste Weg....................Teuer wirds von ganz allein :dance:


    Und wenn du nicht auf Hecht angelst, ist Stahlvorfach nicht notwendig und füll die Rolle erstmal mit ner 0,30er Mono und fang an mit dem Kanal.......wird sich zeigen was an deinen Köder interessiert ist ;)


    Schon mal Petri im voraus........ :gut:


    gruß degl

  • Zitat von Colamann


    Ich würde sagen, es kommt eher auf den Köder an. Dem Hecht ist es egal, was du eigentlich fangen wolltest ;)


    O.K.,........da habe ich nicht überlegt und auf Köderfisch bin ich im dem Kontext nicht gekommen :biggthumpup:


    gruß degl

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!