Die Suche ergab 2503 Treffer

von wolfgang
24.07.2003 - 10:39
Forum: Barsch
Thema: Unzählige Bisse auf Barsch - doch kein Erfolg
Antworten: 7
Zugriffe: 2073

Gibt manchmal so Tage wo die Fische knapp beißen,da hilft es manchmal den Drilling mit Wurmstücken zu garnieren,oder den Drilling zu entfernen und einen Einzelhaken mit einem Wurm an einem 20cm langen Vorfach hinter den Spinner zu schalten. Falls die Fische ausschlitzen würde ich eine weichere Rute ...
von wolfgang
24.07.2003 - 2:05
Forum: Andere
Thema: Schon jemand ähnliches erlebt?
Antworten: 14
Zugriffe: 3670

Ich halte seit etlichen Jahren neben anderen Schildkröten eine Schnappschildkröte,die ich in der Größe einer halben Walnuß erwarb die aber inzwischen 9 kg auf die Waage bringt. Das glatte Durchbeißen eines Fisches ist für so ein Tier kein Problem,aber ein Stahlvorfach,auch ein sehr dünnes schafft si...
von wolfgang
24.07.2003 - 1:48
Forum: Boots- & Brandungsangeln
Thema: Dorschangeln
Antworten: 6
Zugriffe: 3364

Was soll denn das?

Ich glaube den letzten Beitrag sollte man schnell "wegmoderieren".
von wolfgang
24.07.2003 - 1:33
Forum: Boots- & Brandungsangeln
Thema: Meeräschen vor Fehmarn?
Antworten: 9
Zugriffe: 4488

Ich glaube an der Feinheit des Geräts hat es nicht gelegen,teilweise waren wir schon auf 0,10er Vorfächer runter,16er Haken,ich hatte 0,14er an der Fliegenrute. In einem anderen Forum ging es auch mal um Meeräschen,da gab es Postings mit etwa der Aussage: "Was macht ihr für ein Gewese,mit Weizenbrot...
von wolfgang
23.07.2003 - 18:52
Forum: Boots- & Brandungsangeln
Thema: Wie lange ist der Hornhecht noch da?
Antworten: 9
Zugriffe: 4434

Also ankommen tun die Hornis ziemlich pünktlich in den ersten Maitagen,sie verschwinden so langsam Ende September,Ende Oktober sind sie dann wohl so ziemlich alle weg. Nach der Laichzeit im Mai sind Hornfische etwas schwieriger zu fangen,da sich dann die großen Schwärme zerstreuen und sich die Fisch...
von wolfgang
23.07.2003 - 18:36
Forum: Boots- & Brandungsangeln
Thema: Meeräschen vor Fehmarn?
Antworten: 9
Zugriffe: 4488

Meine Erfahrungen mit Meeräschen hier bei uns in der Ostsee sind eigentlich bisher nur als "entnervend" zu bezeichnen. Was ich festgestellt habe ist,die Fische sind nicht scheu,eine Annäherung klappt eigentlich problemlos. So will ich mal fix einen ,jedenfalls für mich typischen "Meeräschenangeltag"...
von wolfgang
23.07.2003 - 12:49
Forum: Angler-Stammtisch (Allgemein)
Thema: Gräten
Antworten: 12
Zugriffe: 8259

Das was so über den Geschmack über einige Fische gesagt wird ist höchst subjektiv,vieles wird einfach nachgeplappert,weil man es so gehört hat,das ist wie bei vielen Lebensmitteln,Spinat ist für viele ja auch ungenießbar.Manche Dinge werden aber auch bewußt getreut,so führt angeblich der Genuss von ...
von wolfgang
23.07.2003 - 12:36
Forum: Köderbox
Thema: Karpfen auf Köderfisch
Antworten: 50
Zugriffe: 7593

Als zielgerichtete Methode des Karpfenfangs würde ich das Angeln mit Köderfisch nun nicht gerade bezeichnen. Aber hier auch mal einige persönliche Beobachtungen. Beim "Versuch" des Aalangelns fing ich vor 2 Jahren auf recht kleine Köderfische(5-6cm) Schuppenkarpfen und zwar in Masse,allerdings alles...
von wolfgang
23.07.2003 - 0:39
Forum: Karpfen
Thema: Edles Karpfenangeln
Antworten: 65
Zugriffe: 14283

Die Bezeichnung "Edles Karpfenangeln" find ich irgendwie lustig,na ja gut. Es ist wie bei allen Angelarten,wer fängt hat recht(natürlich nur mit den legalen Methoden). Dem bewußten Angeln mit extrem feinen Gerät auf Großfische egal welcher Art,stehe ich kritisch gegenüber. Das Ergebnis sind immer se...
von wolfgang
23.07.2003 - 0:19
Forum: Boots- & Brandungsangeln
Thema: Meeräschen vor Fehmarn?
Antworten: 9
Zugriffe: 4488

So selten scheinen Meeräschen in dieser Größe aber nun auch nicht zu sein,ich habe voriges Jahr auch etliche Schulen von gewältigen Meeräschen direkt im alten Strom in Warnemünde,sowie an den Buhnen in Kühlungsborn-West,beobachten können.Alle deutlich über 70 cm!
von wolfgang
18.07.2003 - 18:46
Forum: Boots- & Brandungsangeln
Thema: Hecht,Barsch... gibt es sie auch im Meer?
Antworten: 11
Zugriffe: 5293

Wenn man das ganze mal auf die deutsche Ostseeküste beschränkt,kann man folgendes sagen,je weiter man nach Osten kommt um so mehr nehmen die Süsswasserfischarten zu,eine spürbare Grenze bildet die Insel Rügen. In der westlichen,salzhaltigeren Ostsee findet man an typischen Süsswasserfischen manchmal...
von wolfgang
17.07.2003 - 9:45
Forum: Angeln am Forellensee
Thema: Regenbogen???
Antworten: 11
Zugriffe: 3884

Also so sicher wäre ich mir da jetzt nicht um was es sich für einen Fisch handelt,bloß von der Farbe kann man nicht ausgehen,Regenbogner die lange in der Ostsee gelebt haben(sog."Steelheads")haben oft die gleiche silberne Färbung wie Meerforellen,wenn man den Schwanz des Fisches auf dem Bild besser ...
von wolfgang
17.07.2003 - 9:38
Forum: Meerforelle, Lachs & Co.
Thema: Womit fängt man maßige Meesforellen im Harz?
Antworten: 8
Zugriffe: 3003

Da fällt mir auf die Schnelle die Odertalsperre bei Bad Lauterberg ein,dort kommt die Seeforelle durch Besatz vor,wie die Möglichkeiten zur Beanglung sind weiß ich allerdings nicht.