Angelurlaub am Hardangerfjord: Fischreich und mit beeindruckender Natur

Lust auf atemberaubende Natur und Fisch ohne Ende? Dann empfehlen wir Dir einen Angelurlaub am Hardangerfjord in Westnorwegen. Hier könnt Ihr im modernen Ferienhaus von Borks eine tolle Zeit erleben und viele dicke Fische fangen.

Euren Angelurlaub am Hardangerfjord in Westnorwegen verspricht nicht nur eine tolle Aussicht auf die Natur, sondern auch ein fantastisches Angeln. Foto: Borks

Euren Angelurlaub am Hardangerfjord in Westnorwegen verspricht nicht nur eine tolle Aussicht auf die Natur, sondern auch ein fantastisches Angeln. Foto: Borks

Der Hardangerfjord in Westnorwegen ist der größte, längste und tiefste Fjord der Region – voller Fisch und überwältigender Natur. Schroffe Berge mit blinkenden Schneefeldern und blau geeisten Gletschern, mit himmelhohen Wasserfällen, die direkt in den engen Fjord stürzen – der erste Eindruck, den der Hardangerfjord auf seine Besucher macht, könnte dramatischer nicht sein. Der Fjord selbst ist schon eine „Marke“ für sich: Er gehört zu den längsten (170 km) und tiefsten Fjorden (725 m) Norwegens, übertroffen nur vom Sognefjord (201 km/ 1308 m). Zahlreiche Inseln sind ihm vorgelagert, von denen einige selbst schon legendäre Angelreviere sind (Tysnes, Stord). In dieser atemberaubenden Kulisse, direkt am Lukksund, befindet sich das Ferienhaus von Borks, in dem Ihr Euren Angelurlaub zum Hardangerfjord starten könnt.

Angelurlaub am Hardangerfjord – Fischreiche Aussichten

Das 85 Quadratmeter große Ferienhaus ist ausgelegt für fünf Personen und befindet sich zirka 2,5 Autostunden von der Hauptstadt Bergen entfernt. Auf der großen Terrasse kann man wunderbar in den Tag starten und einen erfolgreichen Angeltag ausklingen lassen. Besonders wenn die Sonne hinter den beeindruckenden Gebirgszügen verschwindet oder aufgeht, kommt man schon ins Schwärmen. Nach einem erfolgreichen Angeltag, ist das der perfekte Abschluss.

In den geschützten Schären lässt es sich auch bei windigem Wetter wunderbar Angeln. Foto: Borks

In den geschützten Schären lässt es sich auch bei windigem Wetter wunderbar Angeln. Foto: Borks

Und fangen kann man im Hardangerfjord jede Menge: Leng, Lumb und Dorsch, die das Angelgerät oft genug durch ihre Kampfkraft strapazieren. Es gibt viele Unterwasserberge und Plateaus in den Buchten. Hier stehen kampfstarke Pollacks und Dorsche. Die beißen auch an den steil abfallenden Kanten und tieferen Unterwasserbergen im Hauptarm des Fjordes. Obendrauf gibt es Köhler bis zu einen Meter Länge. Ein ganz besonderer Kick für Spinnangler ist das Makrelenangeln. Diese treiben sich das gesamte Jahr über in lokalen Schwärme mit Granaten bis über 2 kg herum. Aber auch Lachse und Meerforellen (im Sommer), Wittlinge, Knurrhähne, Schellfische, Seehechte und auch Flunder, Scholle und sogar Steinbutt bringen eine bunte Fischvielfalt mit sich.

Gemütlich eingerichtet und mit Blick aufs Meer. Was brauch das Anglerherz mehr? Foto: Borks

Gemütlich eingerichtet und mit Blick aufs Meer. Was brauch das Anglerherz mehr? Foto: Borks

Natürlich kann man auch an den Uferregionen sein Glück auf Dorsch und Co. probieren. Aber wer das Beste aus seinen Angelurlaub am Hardangerfjord herausholen möchte, der sollte mit einem Boot die heißen Spots anfahren. Dafür steht ein ein neues 17 fuß 30 PS Motorboot mit Echolot zur Verfügung, welches bei der Buchung des Ferienhauses inklusive ist. Das Haus selbst ist neuwertig und mit folgendem Interieur und Extras ausgestattet:

  • Bad mit Dusche und WC und Fußbodenheizung
  • komplette Küche mit Spülmaschine
  • Waschmaschine
  • Gefriertruhe
  • Kamin
  • E-Heizung
  • SAT-TV
  • Terrasse
  • Grill
  • Gartenmöbel
  • Filetierplatz
  • Bootssteg mit Bootshaus für Angelgerät (ca. 90 Meter vom Ferienhaus entfernt)
  • Endreinigung inklusive
SaisonzeitenPreise pro Woche
01.01. 2019 – 02.03. 2019784 €
02.03. 2019 – 13.04. 2019770 €
13.04. 2019 – 27.04. 2019917 €
27.04. 2019 – 04.05. 2019770 €
04.05. 2019 – 29.06. 2019917 €
29.06. 2019 – 13.07. 20191134 €
13.07. 2019 – 10.08. 20191155 €
10.08. 2019 – 24.08. 20191134 €
24.08. 2019 – 07.09. 2019917 €
07.09. 2019 – 09.11. 2019770 €
09.11. 2019 – 01.01. 2020784 €
Zum Ferienhaus gehört ein 17 fuß Motorboot mit Echolot und 30-PS-Motor. Foto: Borks

Zum Ferienhaus gehört ein 17 fuß Motorboot mit Echolot und 30-PS-Motor. Foto: Borks

In 5 Kilometer Entfernung kann man sich mit Lebensmitteln eindecken und es kann auch direkt vor dem Haus geparkt werden. So muss man nicht seinen ganzen Einkauf weit herumtragen und kann seine Zeit lieber mit Angeln verbringen. Ihr seid jetzt auf den Geschmack gekommen und möchtet Euren nächsten Angelurlaub am Hardangerfjord verbringen? Dann könnt Ihr dies bequem per Telefon oder auch per Mail buchen. Gebt einfach folgenden Buchungscode mit an und schon seid Ihr nicht mehr weit entfernt von Eurem nächsten Urlaub in Norwegen: 60-1 

Eine Empfehlung für die Anreise ist die Fährpassage Hirtshals – Stavanger, Hirtshals – Kristiansand. 

Kontakt & Buchung

BORKS Ferienhäuser GmbH
Osterfelder Straße 9a
46236 Bottrop
Telefon: 0 20 41 / 77 83 56
Telefax: 0 20 41 / 77 83 58
Email: info@borks.de
Web: www.borks.de

Aktuelle Wetteraussichten für Deinen Angelurlaub am Hardangerfjord in Westnorwegen

0 Kommentare0 Antworten


    MB Stint-Box + 12 Ausgaben Blinker + 1 Jahr lang Angelfilme auf ANGELNplus

    Nur 81,80€

    3 Monate MyFishingBox - Jetzt Sichern!

    Lesen Sie AngelWoche 26 Ausgaben lang für nur 68,00 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für einmalig nur 1,- Euro Zuzahlung!

    6x FliegenFischen + 1 Jahr Zugang zu ANGELNplus + Greys GTS 800

    Im Paket nur 151,80€

    Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

    Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!

    Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

    Lesen Sie KARPFEN 5 Ausgaben lang und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
    ANGELSEE-aktuell 06/2018

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell