Welche Rolle zur Balzer Diabolo II Stipprute

Moderatoren: Onkel Tom, Gerd aus Ferd, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Molch
Zander
Zander
Beiträge: 224
Registriert: 16.01.2005 - 11:47

Welche Rolle zur Balzer Diabolo II Stipprute

Beitragvon Molch » 18.03.2006 - 17:58

Hallo Leute, ich wollte mal fragen wer von Euch mir einen Tip zu einer Rolle zu oben genannter Rute geben kann. Sie sollte wenn möglich so im Rahmen um die 70 Eu liegen. Als Schnur wollte ich GTM Stroft nehmen, 0,16/0,18 zum fischen auf Rotaugen und dergleichen.
Und wo wir beim Thema Rollen sind, was mache ich an eine Sänger Heavy Spirit Feederrute? Ich habe daran zur Zeit irgendeine Rolle von Dega mit der ich aber nicht zufrieden bin. Was meint Ihr, Freilauf ja oder nein? Der preisliche Rahmen kann sich bis 150,- bewegen.

Vielen Dank für Eure Tips,

Gruß
Matthias
Auch aus den Steinen die einem in den Weg gelegt werden kann man sich etwas Schönes bauen.
-J.W.v. Goethe-

Benutzeravatar
NS3000
Zander
Zander
Beiträge: 803
Registriert: 25.12.2005 - 15:27

Beitragvon NS3000 » 18.03.2006 - 20:02

Zum Feederfischen würde ich eine Freilaufrolle nehmen. Zu empfelen sind z.B.
Shimano Baitrunner Aero XTE
Shimano Baitrunner Aero GTE B
Balzer Marix Blue 900 Feeder Runner
und als billige Alternative
Abu Cardinal Freeruner

Als Stipp Rolle z.B.
Mitchell 300
"When the fish are feeding two rods is one to many, when they aren't feeding one rod is one too many"

Gruß,
Niklas

Benutzeravatar
Hecht66
Zander
Zander
Beiträge: 361
Registriert: 05.01.2004 - 15:05
Wohnort: Münster

Beitragvon Hecht66 » 19.03.2006 - 11:37

hi

ich habe dir ne pn geschrieben

Benutzeravatar
Friedfischfreund
Barsch
Barsch
Beiträge: 172
Registriert: 20.12.2005 - 20:30
Wohnort: Das schöne Schwabenland

Beitragvon Friedfischfreund » 19.03.2006 - 14:27

Interessant wäre vielleicht eine Shimano Super GT-RA 2500/4000. Die gibts beim Fachversand Stollenwerk für um die 70 EUR. Sie haben zwar keinen Freilauf, dafür aber eine Kampfbremse. Für deinen Zweck (Feederrute und Stipprute) wunderbar geeignet.

Gruß Friedfischfreund
Ein Spatz in der Hand ist immer noch besser, als eine Taube auf dem Dach.

Benutzeravatar
Hecht66
Zander
Zander
Beiträge: 361
Registriert: 05.01.2004 - 15:05
Wohnort: Münster

Beitragvon Hecht66 » 19.03.2006 - 15:35

meine meinung!!!

lutz-huelsse
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 28
Registriert: 09.03.2006 - 9:02
Wohnort: Sachsen

Beitragvon lutz-huelsse » 21.03.2006 - 23:49

Hallo Matthias,
alle Freilaufrollen lassen sich nur durch umlegen des Freilaufhebels oder durch Kurbelbewegung deaktivieren und das kostet kostbare Zeit. Deshalb habe ich eine Rolle entwickelt, bei der sich der Freilauf schon beim ergreifen der Rute ausschalten lässt. Die Firma Balzer hat dieses System in die neue Matrix Blue Feeder Runner eingebaut. Einfach mal anschauen oder besser noch testen.

Lutz


Zurück zu „Andere Friedfische“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste