Forellenangeln mit Rogen am Forellensee

Forellenangeln mit Rogen ist besonders zur kalten Jahreszeit eine erfolgreiche Methode. Allerdings halten die fängigen Fischeier nicht so gut am Haken. Gregor Bradler hat eine besondere Anköderungsmethode für den Einsatz der Eier beim Forellenangeln ausprobiert: Rogen im Strumpfsäckchen.

Forellenangeln mit Rogen: Rogen ist ein sehr guter Winterköder. Verpackt in ein Strumpfsäckchen kann man ihn besser einsetzen. Foto: G. Bradler

Rogen ist ein sehr guter Winterköder. Verpackt in ein Strumpfsäckchen kann man ihn besser einsetzen. Foto: G. Bradler

Forellenangeln mit Rogen hat sich im Winter beim stationären Angeln auf Forellen und Saiblinge besonders bewährt. Die Eier von Lachsforellen eignet sich besonders gut fürs Angeln, denn sie sind auffällig rot und können von den Fischen gut wahrgenommen werden. Der Rogen von Portionsforellen fällt kleiner aus und ist blass-gelb. Beim Forellenangeln mit Rogen ist es lästig, dass sich die Eier nicht so gut anködern lassen und leicht vom Haken fallen. Zwar befindet sich um den Rogen herum eine dünne Haut, durch die man den Haken mehrfach stechen kann. Aber bei einem beherzten Wurf oder einem Biss passiert es meist, dass sich der Köder verabschiedet.

Forellenangeln mit Rogen: Sichere Anköderung

Es gibt aber noch eine alternative Anköderungsvariante: Die Fischeier werden in ein Stück Damenstrumpf verpackt. Dafür gibt man die gewünschte Menge in das Netzmaterial und verschnürt das Ganze mit Geflechtschnur zu einem kompakten Paket. Vorteil dieser Methode:

  • die Geruchs- und Geschmacksstoffe können durch den Strumpf austreten
  • man kann die Ködergröße durch die Zugabe von mehr oder weniger Eiern sehr gut variieren
  • beim Auswerfen oder bei einem Biss fällt das Rogenpaket nicht so leicht ab
Die Rogensäckchen lassen sich an zwei Haar-Montagen anbieten: An der Laufbleimontage...

Die Rogensäckchen lassen sich an zwei Haar-Montagen anbieten: An der Laufbleimontage…

Fürs Anködern an den Haken gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder durchsticht man das Paket mit einer feinen Boilienadel und zieht es aufs Haar (ähnlich wie bei einem Boilie-Vorfach) oder man sticht den Haken einfach durch die Verschlussstelle des Strumpfsäckchens.

...und an der Grundbleimontage. Fotos: Gregor Bradler

…und an der Grundbleimontage. Fotos: Gregor Bradler

Extra-Tipp zum Forellenangeln mit Rogen

Ist das Säckchen nach einigen Würfen und einiger Zeit im Wasser etwas ausgelaugt, kann man einen kleinen Strang Rogen auf den Haken stechen und so den Köder ein bisschen aufpeppen.

Ein etwas ausgelaugtes Rogensäckchen lässt sich mit einem Strang Eier auf dem Haken wieder aufpeppen. Foto: G. Bradler

Ein etwas ausgelaugtes Rogensäckchen lässt sich mit einem Strang Eier auf dem Haken wieder aufpeppen. Foto: G. Bradler

Vorrat anlegen

Wenn man den Haken mit Hilfe des Hakenlösers aus dem Schlund der Forelle geholt hatte, war das Säckchen ausgelaugt bzw. nicht mehr einsatzfähig. Da es ziemlich nervig und zeitraubend ist, in einer Beißphase neue Rogensäckchen herzustellen, legt man sich am Vorabend des Angeltages am besten einen Vorrat an und lagert ihn im Kühlschrank. Nach einem Biss muss man dann nur ein neues Säckchen aus der Dose nehmen und es am Haar oder am Haken fixieren.

Wer ohne Haar fischen möchte, kann den Haken auch einfach durch die Verschlussstelle des Säckchens stechen. Foto: Gregor Bradler

Wer ohne Haar fischen möchte, kann den Haken auch einfach durch die Verschlussstelle des Säckchens stechen. Foto: Gregor Bradler

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Abo Sportex Black Arrow
    BL_16_05_Aboanzeige_blinker.de_318x386px3

    Sichern Sie sich Ihre Sportex Black Arrow!

    Lesen Sie Blinker 12 Ausgaben lang für nur 58,80 Euro und erhalten Sie eine Sportex Black Arrow für nur 85,- Euro Zuzahlung!
    Blinker
    AngelWoche Sportex Sonderedition
    AWO_17_02_Aboanzeige_blinker.de_318x386px

    Ihre SPORTEX limitierte Sonderedition!

    Lesen Sie AngelWoche 52 Ausgaben lang für nur 130,00 Euro und erhalten Sie diese limitierte Edition von SPORTEX für nur 79,- Euro Zuzahlung!
    AngelWoche
    ESOX 01/2017
    ESOX 01_2017 TITEL_ed

    Raubfisch total

    ESOX ist der lateinische Begriff für Deutschlands beliebtesten Raubfisch – den Hecht. Und ESOX und ist das einzige monatlich erscheinende Raubfischmagazin in Deutschland.
    ESOX
    FliFi Orvis Acces II Titan
    FF_16_06_Aboanzeige_blinker.de_ORVIS_318x386px_1

    Holen Sie sich Ihre ORVIS ACCESS II TITAN!

    Lesen Sie FliegenFischen 6 Ausgaben lang für nur 53,40 Euro und erhalten Sie ein Fliegencombo Einsteigerset für nur 37,- Euro Zuzahlung!
    FliegenFischen
    K&K_Mullion 2 Teiler
    KK_16_06_Aboanzeige_blinker.de_2-Teiler_318x386_preview_1

    Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

    Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang für nur 30,00 Euro und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!
    Kutter & Küste
    karpfen Funk Bissanzeiger
    Ka_16_06_Aboanzeige_bllinker.de_Bissanz_318x386px_1

    Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

    Lesen Sie karpfen 5 Ausgaben lang für nur 47,70 Euro und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
    karpfen
    ANGELSEE-aktuell 01/2017
    ANGELSEE-aktuell 01/2017

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    ANGELSEE aktuell