Fangmeldungen| 20.12.2012
Riesiges Rhein-Rotauge
Im Rhein werden nicht nur regelmäßig stramme Raubfische gefangen. Für Friedfischangler ist ebenfalls stets ein großer Fang möglich. Dieses Glück hatte auch unser Leser Nico Wirtz mit einem kapitalen Rotauge.
Nico Wirtz freut sich über den den gigantischen Weißfisch.
BLINKER-Leser Nico Wirtz angelte am Rhein bei Bonn mit der Feederrute auf Friedfische. Neben Brassen und Barben werden in dem großen Strom auch häufig Rotaugen beim Friedfischangeln gefangen. Als die Spitze von Nico Wirtz' Rute kräfig ausschlug und nach dem Anhieb ein Fisch heftigen Widerstand leistete, rechnete der Angler allerdings nicht damit, dass es ein Rotauge war, was den Madenköder genommen hatte und nun am Haken hing. Nach kurzem, aber durchaus heftigem Drill am feinen Friedfischvorfach konnte Nico Wirtz dann aber anstatt der erwarteten Barbe doch ein wahrhaftig gigantisches Rotauge landen. Der Fisch hatte eine Länge von stolzen 45 Zentimetern.